Archiv für die Kategorie Großbritannien

LIVE: Protest in London

Gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung:

Hinterlasse einen Kommentar

LIVE: Protest gegen Corona-Maßnahmen in London

 

5 Kommentare

Die Reihen fest geschlossen gegen Israel

Deutschland, Großbritannien und Frankreich stellen sich im Streit mit den USA um die UN-Sanktionen gegen den Iran weiter quer. Die von der Regierung des US-Präsidenten Donald Trump verfolgte Wiedereinsetzung der Strafmaßnahmen sei „nicht rechtsfähig“, argumentieren die UN-Botschafter der drei europäischen Länder in einem Brief an den Präsidenten des UN-Sicherheitsrats in New York. weiter bei BILD

5 Kommentare

LIVE: Protest gegen Corona-Maßnahmen in London

 

Hinterlasse einen Kommentar

Der Brexit als Corxit

Von Rainer Bonhorst

Beginnen wir mit einem alten, und darum politisch nicht ganz korrekten Witzchen über den uralten Knaben auf der Parkbank, der eine schöne Frau vorbei gehen sieht und zu grübeln beginnt: „Da war doch noch was?“ Auch ich möchte diese Frage stellen, wenngleich in einem anderen Zusammenhang. Da war doch noch was? Aber was? Aber was? Ach ja: der Brexit. Den gibt’s ja auch noch. In nächster Zeit soll sich ja entscheiden, ob sich Briten und Europäer zum Jahreswechsel als sanft getrennte Nachbarn mit einem kompletten Handelsabkommen über den Kanal hinweg freundlich zuwinken oder ob sie ohne Abkommen grimmig voneinander gehen. Mehr auf der Achse …

2 Kommentare

Nächster Rassist: Adele. Falsche Frisur zum Karneval.

Besonders bei Twitter trat das Foto eine Lawine der Empörung los. Adele habe sich «kultureller Aneignung» schuldig gemacht. Ein Twitter-Nutzer, der afro-amerikanische Journalist Ernest Owens, befand zum Beispiel in einem häufig geteilten Tweet: «Gerade als man dachte, 2020 könnte nicht mehr bizarrer werden, präsentiert Adele uns mit Bantu-Knoten eine kulturelle Aneignung, um die niemand gebeten hat. Das belegt offiziell, dass alle weissen Top-Frauen im Pop problematisch sind. Ich hasse es.»

Über das schwere rassistische Vergehen der Pop-Sängerin berichtet die Basler Zeitung

2 Kommentare

Singverbot für „Rule Britannia“

Zum Abschluss der „Last Night of the Proms“-Konzerte gehört in England das Absingen patriotischer Gassenhauer. Die Tradition geriet durch die Black-Lives-Matter-Proteste in die Kritik. Jetzt gibt es nur eine Orchesterversion. weiter bei SPIEGEL

4 Kommentare

Ungenehmigte Polizeiversammlung aufgelöst

London: Eine nicht genehmigte Versammlung von Polizisten wird von den neuen Ordnungskräften der Stadt aufgelöst.

5 Kommentare

Wo bleibt das „metoo“-Gekreische?

Demo gegen Rassismus in London

6 Kommentare

Migrantengewalt in London

 

7 Kommentare

Terror in Glasgow

Dramatische Szenen in Glasgow: Schwer bewaffnete Polizisten stürmten am Freitagmittag ein Gebäude in der Innenstadt, nachdem dort ein Mann gegen 13.15 Uhr Ortszeit mehrere Menschen mit einem Messer angriff. Der Täter stach auch einen Polizisten nieder, wurde dann erschossen! weiter bei BILD

3 Kommentare

Kulturrevolution im Westen

Black lives matter entwickelt sich zu einer rassistischen Kulturrevolution gegen alle Nicht-Schwarzen, denen nur noch ein Platz kniend vor der neuen Herrenrasse zugestanden wird. Nachdem bereits Statuen von Abraham Loncoln angegriffen wurden, der republikanische Präsident, der gegen den Widerstand der Demokraten die Sklaverei abschaffte und in der Folge ermordet wurde, richtet sich jetzt die Wut des Mobs gegen Mahatma Gandhi. Darüber berichtet die BBC

6 Kommentare

Wird Tommy Robinson rehabilitiert?

Jahrzehntelang gelang es pakistanischen „Grooming“-Banden, mindestens 1.500 Kinder im nordenglischen Rotherham systematisch zu missbrauchen und sexuell zu versklaven. Die neue Innenministerin verspricht eine schonungslose Aufarbeitung des Skandals. weiter bei Tichys Einblick

3 Kommentare

Boris Johnsons verlässt Intensivstation

Briten jubeln und danken dem medizinischen Personal anlässlich der Entlassung des Ministerpräsidenten:

Ein Kommentar

Sorge um Boris Johnson

Der britische Premierminister Boris Johnson ist wegen seiner Covid-19-Erkrankung auf die Intensivstation verlegt worden. Sein Zustand habe sich verschlechtert, bestätigte eine Regierungssprecherin am Montagabend der Deutschen Presse-Agentur in London. Der 55-Jährige war am Sonntag in das St. Thomas‘ Hospital gebracht worden. Er hatte seine Infektion mit dem neuartigen Erreger bereits am 27. März öffentlich gemacht. weiter bei businessinsider

2 Kommentare