Archiv für die Kategorie Großbritannien

Wie Trump Großbritannien hilft

Am meisten beängstigt Trump europäische Politiker wohl, weil er als Geschäftsmann erfolgreich und schnell verhandelt. Das zeigte sich wieder bei G20. Während Berufspolitiker nichts als Worthülsen beim teuren Gipfel vorzuweisen hatten, gab es zwischen Trump und Putin konkrete Verhandlungsergebnisse, die einen wichtigen Schritt zum Frieden in Syrien bringen können. Nicht genug damit: Auch mit Theresa May gab es erfolgreich Gespräche, die jetzt die EU-Bonzen ins Schwitzen bringen. Ein neues Freihandelsabkommen zwischen Großbritannien und den USA lässt erpresserische Brexitdeals der Brüsseler Bürokraten ins Leere laufen. RT berichtet

4 Kommentare

Krawalle in London

RT berichtet:

Im Osten Londons ist es gestern Abend nahe einer Polizeiwache zu schweren Krawallen und Zusammenstößen gekommen. Auslöser war die gewaltsame Festnahme eines 25-jährigen schwarzen jungen Mannes namens Edir Frederico Da Costa am 15. Juni. Sechs Tage nach seiner Festnahme starb dieser im Krankenhaus. Die Protestler warfen Dutzende Steine und Flaschen auf die Polizeibeamten und zerstörten einen Polizeiwagen. Mehrere Personen wurden festgenommen.
Seine Familie behauptet, dass ihm während der Festnahme schwere Kopfverletzungen und ein Genickbruch zugefügt wurden. Eine vorläufige Untersuchung der Unabhängigen Polizei Beschwerde-Kommission (IPCC) zufolge sind die Anschuldigungen falsch. Sie erklärte, dass Herr Da Costa weder einen gebrochenen Hals noch andere Verletzungen an der Wirbelsäule bei der Festnahme erlitt. Auch Hirnblutungen könnte man ausschließen.

Ähnliche Szenen auch bei uns in Duisburg.

6 Kommentare

London: Lieferwagen fährt in Menschengruppe

In der vergangenen Nacht ist in London ein Lieferwagen möglichereise absichtlich in eine Menschengruppe gefahren. Eine Person wurde getötet, einige weitere verletzt. Da es sich bei den Opfern überwiegend um Besucher einer nahe gelegenen Moschee handelt, wird ein antiislamischer Hintergrund der Tat nicht ausgeschlossen. Der Fahrer des Wagens wurde festgenommen und in einem Krankenhaus untersucht. Moslemorganisationen forderten umgehend Polizeischutz für Moscheen.

7 Kommentare

Der Löwe von London

Ein Kommentar

Die Wahlen in Großbritannien

Neueste Nachrichten hier

2 Kommentare

Mörder fallen nicht vom Himmel

2 Kommentare

Toleranz in Großbritannien

Klassenfahrt zum radikalen Imam: Londoner Grundschüler trafen Extremisten

Kinder einer Londoner Grundschule verbrachten eine zweitägige Klassenfahrt mit einem bekanntermaßen radikalen Imam, was in Großbritannien für Entsetzen sorgte.

Die Kinder im Alter von sechs bis acht Jahren kamen aus der Kilmorie-Grundschule und trafen den muslimischen Prediger Shakeel Begg am 21. und 22. März im Lewisham Islamic Center. Thema des Ausflugs: Der Islam. Die Kinder seien sehr eifrig gewesen, ihr Wissen darüber unter Beweis zu stellen, so die Website des Zentrums, die zunächst Details und Bilder des Besuchs veröffentlichte. Auf einem Foto sah man Begg in der Moschee, umringt von aufmerksamen Grundschülern. Als der britische „Telegraph“ darüber berichtete, wurden die Inhalte entfernt. Mehr auf epochtimes …

4 Kommentare