Archiv für Juni 2014

Leichen der israelischen Schüler gefunden

Unfassbar: Die drei von Abbas-Verbündeten Hamas-Terroristen verschleppten drei israelischen Schüler sind offenbar kurz nach der Entführung ermordet worden. Ihre Leichen wurden jetzt bei Hebron gefunden. Die mohammedanischen Mörder handelten offenbar aus purer Mordlust, denn es wurde nicht einmal ein Versuch unternommen, die Verschleppten wie sonst üblich gegen hunderte arabische Schwerverbrecher auszutauschen. Bericht im SPIEGEL

18 Kommentare

Herr Pfarrer schimpft mit uns

Pfarrer Gauck muss schon wieder mit uns, seinen Schafen, schimpfen. Denn durch die fremdenfeindliche Haltung der europäischen, ganz besonders aber natürlich der deutschen Bürger, werden ständig Menschenrechte von Flüchtlingen verletzt, die auf hoher See ebenso gelten wie das Wort des Bundespräsidenten. Uns allen ein Vorbild sollte dagegen die Menschenrechtspolitik der Türkei sein. Man würde es nicht glauben, stünde es nicht geschrieben – und zwar im SPIEGEL. Unser lustigster Bundespräsident seit Heinrich Lübke!

12 Kommentare

Angriff auf israelische Fabrik

Eine israelische Farbenfabrik ist von der mit Palästineserpräsident Abbas koalierenden Terrororganisation Hamas mit Raketen angegriffen und zerstört worden. Vier Menschen wurden verletzt. Israel hat zunächst die Abschussbasen der Raketen ausgeschaltet. Es gibt aber offenbar weiter reichende Überlegungen, um den ständigen Raketenterror zu beenden. Nach dem Friedensschluss zwischen Abbas und Hamas war die Zahl der Raketenüberfälle auf Zivilisten im Juni auf bisher 60 dramatisch angestiegen. Die WELT berichtet

15 Kommentare

Vorsicht, Islam-Emanzen!

Statt gegen die Unterdrückung aufzubegehren zementieren sie ein Bild der islamischen Frau, wie es radikale Muslime nur zu gerne propagieren: Die Muslima als gesichtsloses Wesen, das sich – wenn überhaupt – nur in den eigenen vier Wänden und vor dem eigenen Mann frei bewegen darf. Mehr hier…

8 Kommentare

Als Polizist im DGB?

Die Gewerkschaft der Polizei ist Mitglied im DGB. Ist das noch vereinbar, nachdem der DGB öffentlich linksextreme Straftäter bei Demonstrationen gegen den Staat und die Polizeibeamten – seine eigenen Mitglieder – unterstützt? Blu-News berichtet über den Wandel des DGB vom seriösen Tarifpartner zur linken Sekte mit Verbindungen ins kriminelle Antifa-Milieu.

9 Kommentare

Neue Drachmen schon im Druck?

Während EU-Bonzen noch die erfolgreiche Rettung Griechenlands feiern, wird heimlich offenbar schon der Ausstieg der Griechen aus dem Euro vorbereitet. Eine deutsche Firma liefert das Papier, gedruckt wird in Manchester. Was wie eine billige Verschwörungstheorie klingt, behauptet kein geringerer als die Rheinische Post, eine anerkannte Zeitung aus Düsseldorf, die behauptet, über Beweise zu verfügen.

12 Kommentare

Berlin: Polizei schlecht besetzt, Verbrecher frei

Sie haben schwere Verbrechen begangen, wurden gefasst und standen vor Gericht. Doch sie sind auf freiem Fuß. In der Hauptstadt laufen nach Angaben des Leitenden Oberstaatsanwaltes in Berlin 1464 verurteilte Straftäter frei herum.

Das geht aus einer schriftlichen Anfrage des Grünen-Abgeordneten Benedikt Lux (32) hervor. Hinzu kommen 5058 offene Haftbefehle, bei denen es sich um Ersatzfreiheitsstrafen handelt. Lux: „Der Justizsenator und der Innensenator haben diese Stadt nicht im Griff. Es kann nicht sein, dass so viele Kriminelle, darunter auch Schwerstkriminelle, frei herumlaufen können. Diese Tatenlosigkeit ist verantwortungslos.“ Weiter hier…

6 Kommentare