Archiv für die Kategorie Blogger

IHRE MEINUNG INTERESSIERT (102)

50 Kommentare

13 Jahre nach Giordano

Im Jahr 2008 wurde Ralph Giordano, bis dato anerkannter deutscher Schriftsteller, von der Kulturschickeria zur Unperson erklärt. Grund war seine kritische Islamkonferenz, bei der er eindringlich vor dem Einfluss der türkischen DITIP warnte. Bis zu seinem Tod galt der jüdische Intellektuelle seitdem als kleingeistiger Fremdenfeind und „Islamophober“. Der damalige Kölner OB „Türkenfritz“ Schramma (CDU) sprach gar von einer „braunen Soße, die man im Klo herunter spülen müsse“. Jetzt, 13 Jahre später, dringt die Erkenntnis auch zu den Verantwortlichen von damals vor, mit wem man sich da ins Bett gelegt hat. Darüber sprechen mag man aber immer noch nicht.

Im Streit um den Islamisten-Verband Ditib steigt der Druck auf NRW-Ministerpräsident und Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet (60, CDU)!
Immer mehr Parteifreunde kritisieren die Entscheidung von Laschets schwarz-gelber Landesregierung, Ditib über den muslimischen Religionsunterricht an deutschen Schulen mitbestimmen zu lassen.

weiter bei BILD

QQ hat schon damals mit zahlreichen Beitragen über Ralph Giordano berichtet:

Giordano bei QQ

Ein Kommentar

Frohe Ostern!

Ein Kommentar

Warten auf Trump-Twitter

Der seit zwei Monaten beim Internetdienst Twitter gesperrte Ex-US-Präsident Donald Trump will nach den Worten eines Beraters bald mit seiner eigenen Internet-Plattform zurückkehren. „Ich glaube, dass wir Präsident Trump in zwei oder drei Monaten in die sozialen Medien zurückkehren sehen werden“, sagte sein Wahlkampfberater Jason Miller am Sonntag dem Sender Fox News.
weiter bei Tagesspiegel

2 Kommentare

IHRE MEINUNG INTERESSIERT (101)

102 Kommentare

Frohes Neues Jahr!

Aus gegebenem Anlass feiern wir den Jahreswechsel diesmal mit dem bekannten Gefangenchor aus Nambucco. Wir wünschen unseren Lesern einen guten Rutsch und ein besseres Jahr 2021!

2 Kommentare

IHRE MEINUNG INTERESSIERT (100)

116 Kommentare

Eine Zukunft für die AfD?

Gestern wies der erfolgreiche Youtuber Niklas Lotz darauf hin, dass eine „gemäßigte“ – sprich liberal-konservative – AfD gute Chancen haben wird, sich mittelfristig rechts neben den Unionsparteien zu etablieren und 20% der Wählerstimmer zu erreichen. Auch AfD-Mitglieder vom MdB bis hinunter in die Ortsgruppen machen sich (nicht erst seit dem Wochenende) Gedanken über die Zukunft der Partei, den richtigen Kurs und das benötigte Personal. weiter bei Philosophia Perennis

11 Kommentare

IHRE MEINUNG INTERESSIERT (99)

132 Kommentare

IHRE MEINUNG INTERESSIERT (98)

147 Kommentare

IHRE MEINUNG INTERESSIERT (97)

Der Sommerthread ist da!

123 Kommentare

IHRE MEINUNG INTERESSIERT (96)

117 Kommentare

IHRE MEINUNG INTERESSIERT (95)

107 Kommentare

GERALD Grosz bei Deutschland Kurier

Ein Kommentar

IHRE MEINUNG INTERESSIERT (94)

84 Kommentare