Archiv für Dezember 2011

Dinner for One – einmal anders ….

(Spürnase: Tutnix)

Hinterlasse einen Kommentar

Dieter Nuhr: Jahresrückblick 2011

Es ist nicht alles schlecht, wofür wir Zwangsgebühren zahlen müssen. Zu den besseren Sendungen des Jahres gehört der Jahresrückblick von Dieter Nuhr:

Allen Lesern einen guten Rutsch!

6 Kommentare

GRÜNE fürchten um somalische Verbrecher

Somalische Verbrecher, die auf See Schiffe überfallen und Geiseln nehmen, erbeuten  Millionen und gehen keinerlei Risiko ein. Selbst wenn sie auf frischer Tat erwischt werden, werden sie bewirtet und zurück an Land gebracht – oder ins deutsche Asyl. Damit das so bleibt, wehren sich SPD und GRÜNE jetzt gegen Pläne, wenigstens die Infrastruktur für die Raubzüge am Strand zu zerstören. „Wahnsinn“ nennt das Vorhaben ein grüner „Experte“. Den Rest des Beitrags lesen »

Ein Kommentar

Aachener Antisemitismus

Die Ausfälle der grünen Aachener Bürgermeisterin Scheidt anlässlich der Ehrung Broders durch die deutsch-israelische Gesellschaft (QQ berichtete) lenken die Aufmerksamkeit auf ein Problem der Region, das Ortskundigen schon lange bekannt ist. In Aachen und Umgebung gibt es Antisemitismus, und der ist nicht nur auf Linke und GRÜNE beschränkt. Den Rest des Beitrags lesen »

Ein Kommentar

Gutmenschen beleidigt wegen Charlie Brown


Ein vier Jahre altes, „extrem fremdenfeindliches“ Video erschüttert Amerikas Moslemfreunde. Charlie Brown konvertiert zum Islam und baut fortan Bomben. Dann sprengt er sich und seine Schule in die Luft. Soweit so realistisch. Viele Moslems neigen nun mal zum Selbstmordattentat. Da gibts nichts zu beschönigen. Aber beruhigend zu wissen, dass gute Menschen hierzulande genau aufpassen, was Moslems beleidigen könnte…

Ein Kommentar

Schreck-Wish in Berliner Bahn

Wenn deutsche Journalisten lauthals „brutale Attacken in Berliner Bahnen“ beklagen, dabei aber niemand verletzt wurde, liegt wohl nicht die übliche Konstellation „Migrant schlägt Deutschen tot“ vor. Tatsächlich hat sich in Berlin offenbar ein Bürger gegen den alltäglichen Terror „Jugendlicher“ zur Wehr gesetzt – in einer harmlosen Form, die in ihrer ernsthaften Ausführung an eine Reihe Filme erinnert, die es in Deutschland selten zu sehen gibt, und von denen wir aus gegebenem Anlass heute einen unseren Lesern zur Einstimmung auf Silvester zeigen möchten  – Death Wish 3, mit Charles Bronson. Den Rest des Beitrags lesen »

5 Kommentare

Des Waldes Dunkel zieht mich an…


Die von Umwelthysterikern aller Parteien gut gepflegte „German Angst“ und deren konsequente Weigerung, die Stromnetze auszubauen, führt zu ersten Stromabschaltungen. Endlich sind wir dem Ziel, die verhasste Industriegesellschaft abzuschaffen, einen bedeutenden Schritt nähergekommen. Juhuu, bald haben wir Verhältnnisse wie im Kosovo! Und dann kommt endlich auch kein Strom mehr aus der Steckdose. Das ist dann richtig umweltfreundlich!

2 Kommentare