Archiv für die Kategorie Israel

Goldmedaillengewinner singt verbotene Hymne

Den israelischen Judoka wurde von den Organisatoren in Abi Dhabi verboten, ihre Nationalflagge zu tragen. Sie wurden gezwungen, als Teilnehmer das Internationalen Judoverbandes zu starten – der Verband toleriert diese Diskriminierung. Der israelische Goldmedaillengewinner Tal Flicker singt dennoch seine Nationalhymne, während die Hymne des Verbandes erklingt.

5 Kommentare

Zerstörung Israels bleibt das Ziel

Hamas lehnt Forderungen der USA und Israels nach einer Entwaffnung und Anerkennung des jüdischen Staates rigoros ab. «Wenn Fatah und Abbas sich während künftiger Friedensverhandlungen auf die Gewehre des Widerstands stützen wollen, dann wird das die palästinensische Sache in eine stärkere Position versetzen», sagte Al-Sinwar den Jugendlichen. In einem künftigen Krieg mit Israel werde man dessen Armee «zerschlagen, so dass sie nie wieder aufsteht». Bericht bei The Germanz

5 Kommentare

USA und Israel verlassen UNESCO

Das Außenministerium begründete den Schritt am Donnerstag unter anderem damit, dass die Organisation eine „grundlegende Reform“ brauche und in zunehmendem Maße anti-israelische Positionen vertrete. Die Unesco-Generaldirektorin Irina Bokova sei formell über die Entscheidung der US-Regierung unterrichtet worden. Die USA wollten jedoch einen Beobachterstatus behalten. weiter bei Rheinische Post

weiter bei Rheinische Post

Israel schließt sich dem lange überfälligen Schritt an und verlässt ebenfalls die UNESCO. Bericht bei RT

Und wo bleibt Deutschland mit seiner berühmtem Staatsräson, die bei der Anti-AfD-Hysterie im Wahlkampf noch so groß beschworen wurde?

9 Kommentare

Die Guten sterben immer zu früh

Donnerstagnacht wurde die Politologin und Journalistin in Berlin von einem Baum erschlagen. Sylke Tempel war eine kämpferische Liberale – sehr klug und eine echte Expertin zudem. Sie wird sehr fehlen. Zum Nachruf von Hannes Stein

3 Kommentare

Sag mir wo die Nazis sind

Von Orit Arfa

Die israelische Schriftstellerin und Journalistin Orit Arfa ging für Achgut.com und das Jewish Journal in der Wahlnacht auf Nazi-Jagd. Und zwar bei der AfD-Siegesfeier in Münchnen: „München, Bierhalle, Hitlerputsch 1923, ihr wisst schon!“. Im vergangenen Jahr veröffentlichte Orit Arfa fauf der Achse des Guten den Beitrag „Deutschland, ich bin verrückt nach Dir“. Mehr auf der Achse …

3 Kommentare

Israelisches Magazin spricht mit Weidel

6 Kommentare

„Kindern sollte Liebe und Respekt beigebracht werden“

7 Kommentare