quotenqueen

Dieser Benutzer hat keine biographischen Informationen freigegeben

Startseite: https://quotenqueen.wordpress.com

Was treibt die Afrikaner außer Landes?

Von Volker Seitz

Nicht Armut, Hunger und politische Verfolgung bewegen die Menschen am häufigsten zur Flucht, sondern falsche Erwartungen. Doch auch die Gescheiterten prahlen zuhause, wie gut es ihnen angeblich geht. Das geschieht auch, um den Verwandten zu beweisen, dass das Geld, welches sie für die Reise beigesteuert haben, gut investiert ist. Ein Teufelskreis./ mehr auf der Achse …

2 Kommentare

Islamkriecherei nur Missverständnis

Ramadan-Ärger wegen Abiball: AfD kritisiert Kasseler Schule

Wegen des Ramadans sollen Gäste des Abiballs der Kasseler Friedrich-List-Schule angeblich erst später essen. Das stört nicht nur die AfD, ist aber wohl nur ein Missverständnis.

Die angebliche Islamisierung unserer Gesellschaft hat nun auch die Abiturfeier der Kasseler Friedrich-List-Schule erreicht. So sieht es jedenfalls die AfD-Fraktion im Rathaus, die auf Facebook die Einladung zum Abi-Ball der Schule am 9. Juni in der Baunataler Stadthalle öffentlich gemacht hat. Darin steht ein Satz, der für Aufregung sorgt: „Auf Grund von Ramadan wird das Büfett erst nach Sonnenuntergang sein (21 Uhr).“ Mehr bei HNA …

4 Kommentare

Die Enthauptung der Hamburger Justiz

Von Stefan Frank

Polizei und Staatsanwaltschaft in der Hansestadt Hamburg wollen nicht, dass die Öffentlichkeit erfährt, dass das einjährige Baby, das am 14. April zusammen mit seiner 34-jährigen Mutter in einer „Beziehungstat“ (so Polizeisprecher Timo Zill) von seinem Vater, dem aus dem Niger stammenden „Lampedusaflüchtling“ Mourtala Madou auf dem Bahnsteig der U-Bahnstation Jungfernstieg ermordet worden ist, geköpft wurde.

Darum gehen sie nun mit harter Hand gegen diejenigen vor, die sie dafür verantwortlich machen, dass diese Tatsache trotz Abschirmung und Schweigekartell nach außen gedrungen ist: „….einen christlichen Gospel-Sänger aus Ghana – der den Tatort mit eigenen Augen gesehen und gefilmt hat – und einen Hamburger Blogger, der das von dem jenem auf Facebook gestellte Video auf seinen YouTube-Kanal übertragen hat. Bei beiden wurden am Freitagmorgen Razzien in ihren Wohnräumen durchgeführt und persönliche Gegenstände beschlagnahmt.“ Mehr auf der Achse ….

7 Kommentare

Professor Unfug legitimiert den Rechtsbruch

Von Thilo Sarrazin

Ausgerechnet ein Professor für öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht schreibt in einem Beitrag für den Tagesspiegel, die Behauptung, illegale Einwanderung beruhe auf einem „Rechtsbruch“, sei ein „Mythos“, dessen Verbreiter das politische System der Bundesrepublik „delegitimieren“ wollten. Hier irrt der Herr Professor nicht nur, er zeigt auch, dass er von der Rechtslage keine Ahnung hat. Kleine Nachhilfe aus gegebenem Anlass. / mehr auf der Achse …

7 Kommentare

Fragen verboten

Und als Menschenfreunde und Lebensschützer reißen jetzt die weit das Maul auf und geben sich moralisch erschüttert, die sonst freie Liebe für jeden und Abtreibung so oft es nur irgend geht, proklamieren.

Warnruf in FAZ Sozialverbände entsetzt über AfD-Anfrage zu Behinderten

Beispielloser Schulterschluss gegen die AfD: Sozialverbände aus ganz Deutschland protestieren gegen eine umstrittene Anfrage der AfD zu Schwerbehinderten in Deutschland.

„Wir rufen die Bevölkerung auf, wachsam zu sein und sich entschlossen gegen diese unerträgliche Menschen- und Lebensfeindlichkeit zu stellen“, heißt es in einer Anzeige von 18 Organisationen, die an diesem Sonntag in der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ erscheint. Zuerst hatte das ZDF darüber berichtet. Mehr in der Rundschau …

5 Kommentare

Reisewarnungen vor Deutschland

Von Jesko Matthes

Reisewarnungen bedeuten aber in der Regel ein ernst zu nehmendes Anliegen einer Regierung zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger ihres Staates, nämlich das Anliegen, dass diese auf einer geplanten Reise keinen Schaden an Leib, Leben, Gesundheit oder persönlicher Freiheit nehmen. Diese Warnungen sind auch für die, die schon länger hier leben, von Interesse./ mehr auf der Achse …

Ein Kommentar

Augsteins Opfer

Von Karim Dabbouz

Wie kommt es, dass Jakob Augstein nach der Attacke auf zwei Männer mit Kippa in Berlin nichts Besseres einfällt, als die Tatsache zu betonen, die beiden haben die Kippa nur als „Experiment“ getragen und das sei ja gestört? Wer seine Texte kennt, ahnt, dass ein ähnliches Experiment mit Kopftuch wahrscheinlich gebührende Empörung ausgelöst hätte. Mehr auf der Achse …

3 Kommentare