Archiv für die Kategorie Islam

Aktuell: PK der Kölner Polizei zum Anti-Terror Einsatz

Hinterlasse einen Kommentar

Freiwild im Freibad

Belästigt, beschimpft, begrabscht: Frauen werden in Freibädern zu Freiwild. Die Täter? In großer Mehrheit Migranten. Bademeister klagen: Es hat sich seit 2015 verschärft. Lange haben Politik und Medien aus Angst vor dem Rassismus-Vorwurf das Problem nicht beim Namen genannt. Doch das verschärft es nur. Jetzt reden die BademeisterInnen. weiter bei Emma

3 Kommentare

Ein Syrer in Köln

In Deutschland ist jeder Dritte auf Arbeitslosengeld angewiesen; einer davon ist der syrische Flüchtling Alan N., der Dreißigjährige lebt seit 2015 in Deutschland. Er ist geflohen, weil er nicht zum Militär gehen und sein Land vor den IS-Terroristen retten wollte. Seine Frau und ihr gemeinsames Kind musste er in Syrien zurücklassen, er flüchtete über die bekannte Balkanroute, die jetzt nicht mehr benutzt wird, nach Deutschland. weiter bei Freitag

2 Kommentare

Das Friedensgericht tagt

Hintergrund des Treffens soll der Fall um eine unerwünschte Beziehung sein. Ein 18-Jähriger hatte Kontakt zu einer Frau aus einer verfeindeten Großfamilie und wurde nach ersten Erkenntnissen deshalb von jungen Männern aus dieser Familie mit Fausthieben und Tritten schwer verletzt.

Womöglich sollte es nun ein Clan-Urteil geben. Die Polizei bekam aber Wind, kontrollierte mehrere Autos. Dabei wurden u.a. Baseballschläger und ein Messer sichergestellt. weiter bei BILD

4 Kommentare

Böser Assad verbietet Nikab an Unis

Studentinnen dürfen sich nicht mehr mit dem Nikab verhüllen, denn Präsident al-Assad fürchtet eine Islamisierung der Bildungseinrichtungen.
Syrien hat das Tragen des Nikab an den Universitäten des Landes verboten und damit eine heftige Debatte ausgelöst. Es geht nicht um das normale Kopftuch, den Hijab, der lediglich die Haare verbirgt. Der Nikab ist ein schwarzes Tuch, das die Gesichter der Frauen fast vollständig verhüllt und meist nur einen schmalen Sehschlitz frei lässt. weiter bei WELT

Hat Steinmeier den verfolgten Islamisten schon Asyl in Deutschland angeboten?

2 Kommentare

Christenmorde – kein Thema für Propagandamedien

Im Juni gab es in Mali mehrere Massaker, vorwiegend an Christen. In den vergangenen Monaten hat sich die Situation immer weiter zugespitzt. Das hat unter anderem mit dem wachsenden Einfluss islamistischer Gruppen in Westafrika zu tun. weiter bei Pro Medienmagazin

4 Kommentare

Kanada: Mit Moslems gegen die Opposition

In Kanada wird am 21. Oktober gewählt. Weil Umfragen die oppositionelle Konservative Partei in Führung sehen, richtete der links-liberale Premier, Justin Trudeau, einen fast panischen Aufruf an die Muslime im Land: sie sollen ihn bei bei der Wahl unterstützen. Passend dazu kündigte Einwanderungsminister Ahmed Hussen, selbst Flüchtling aus Somalia, eine massive Aufstockung der Migranten an. weiter beim Wochenblick

6 Kommentare