Archiv für die Kategorie Islam

Werft Teddys! Islamische Kämpfer kehren zurück

Ankara macht die Ankündigung wahr und hat das erste deutsche Mitglied einer Terrororganisation nach Deutschland abgeschoben.

Das sagte der Sprecher des Innenministeriums, Ismail Catakli, nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu.

Ein Sprecher des Auswärtigen Amtes (AA) in Berlin sagte, die Türkei habe die Bundesregierung am Montag über zehn Fälle informiert, bei denen die Staatszugehörigkeit nicht strittig sei. Darunter seien drei Männer, fünf Frauen und zwei Kinder. Eine von ihnen stammt dem Vernehmen nach aus Hamburg. weiter bei BILD

6 Kommentare

Extremtoleranz in Sachsens Knast

Ein Kommentar

Wenn das Karma zuschlägt

Vor dem Gesetz sind alle gleich. Diese grundlegende These hat ein islamischer Religionsgelehrter aus Indonesien, der für die Scharia und eine Verschärfung der Strafen für Ehebruch eintrat, am eigenen Leib erfahren. Eine Liebesaffäre musste er mit 28 Stockhieben abbüßen. weiter bei RT

Ein Kommentar

Deutschlands Linke und der Islam

Muslime und Menschen mit „Migrationshintergrund“ genießen bei linken, progressiven Zeitgenossen in Deutschland besondere Sympathie und Solidarität. Sie wollen damit ein Zeichen setzen gegen Rassismus und Vorurteile. Ich selbst bin Araber, komme aus Israel und lebe hier seit 2004. Viele nette Menschen sind mir in meinen ersten Jahren in Deutschland im linksliberalen Spektrum begegnet.

Seit ich mich kritisch über bestimmte Religionsinhalte äußere, mit denen ich großgeworden bin, sind sie nicht mehr ganz so nett. Ihre Reaktionen sind natürlich nicht vergleichbar mit den Gegnern aus den „eige­nen Reihen“, von denen ich Hasspost erhalte. Aber einen Araber wie mich mögen manche Leute nicht mehr.

Lesen bei taz

3 Kommentare

Ins Spital geprügelt

Eklat auf Trauerfeier für Mordopfer von Kottingbrunn: Gast Canan K. (37) wurde brutal angegriffen, weil sie kein Kopftuch trug.
Nach den Morden an Tugba A. (29) und ihren Kindern Tuana (23 Monate) und Selman (11 Monate) nahmen Angehörige bei einer Trauerfeier in Bad Vöslau Abschied. Dort kam es zum Eklat. weiter bei OE24

2 Kommentare

Vor 15 Jahren: Theo van Gogh

Heute vor 15 Jahren, am 2. November 2004, geschah in den Niederlanden etwas, das das ganze Land in eine Schockstarre versetzen und nachhaltig verändern sollte. Denn jetzt wurde immer mehr Menschen klar: die Multi-Kulti-Gesellschaft, das Diversitätskonzept war gescheitert. Dieser Traum von Sozialromantikern war geplatzt. Doch was war passiert? weiter bei juergenfritz

2 Kommentare

„Aber die Kreutzzüge…“

4 Kommentare