Archiv für die Kategorie Islam

Hauptstadt der Extremisten

Islamisten aus den ostdeutschen Ländern verlagern nach Erkenntnissen des Berliner Verfassungsschutzes ihre Aktivitäten zunehmend in die Bundeshauptstadt.

Die salafistische Szene in Berlin wirke anziehend, sagte der Leiter des Berliner Verfassungsschutzes, Michael Fischer, am Mittwoch.

Die Demokratie sei weiter enorm bedroht, auch wenn sich der Rückzug der Szene ins Private fortsetze. Berlin stehe weiter im Zentrum des islamistischen Terrorismus. Der Ausschuss für Verfassungsschutz des Abgeordnetenhauses diskutierte den Jahresbericht der Verfassungsschützer für 2019. weiter bei BZ

Hinterlasse einen Kommentar

Die SPD gratuliert ihren Wählern

Helge Lindh, SPD, MdB

8 Kommentare

Iran fordert die Endlösung

Irans oberster Führer Ajatollah Ali Chamenei hat den Staat Israel als Geschwulst in der Nahost-Region bezeichnet, das mit einem Dschihad (Heiliger Krieg) der Palästinenser entwurzelt und entfernt werden müsse. Chamenei äußerte sich am Freitag anlässlich des antisemitischen Al-Quds-Tages, an dem im Iran traditionell zur Auslöschung Israels aufgerufen wird. weiter bei Jüdische Allgemeine

2 Kommentare

Erdogan schenkt uns zwei besondere Goldstücke

Trotz der Corona-Krise schiebt die Türkei erneut zwei IS-Anhängerinnen nach Deutschland ab. Die beiden Frauen und ihre vier Kleinkinder sollen bereits am Donnerstagnachmittag in Frankfurt landen. Die beiden Frauen aus Hamburg und Berlin waren vor einigen Jahren nach Syrien gezogen, um sich dem IS anzuschließen. weiter bei FOCUS

3 Kommentare

Arabische Parallelstaaten

Seit Jahren kämpft er in Berlin gegen die geheimen und hermetisch abgeriegelten Strukturen krimineller Araber-Clans, die mittlerweile selbstbewusst einfordern, in ihren Gebieten vom Staat in Ruhe gelassen zu werden. Wer das nicht respektiert, lebt gefährlich. weiter bei FOCUS

4 Kommentare

Mossaad musste Deutschen auf die Sprünge helfen

Dass Anhänger der Hisbollah in Deutschland offenbar über Jahre das Rohmaterial für die Herstellung von Sprengstoff lagerten, ist ein wichtiger Baustein in der Verbotsverfügung des Ministers. Doch sind die deutschen Behörden nicht selbst auf das Lager gestoßen.
Nur zwei Tage nachdem Seehofer das Verbot bekannt gegeben hatte, meldeten israelische Medien, dass der Auslandsgeheimdienst Mossad den Deutschen die Informationen über die Kältepacks in Süddeutschland geliefert hat. Und nicht nur das: Der Fernsehsender N12 zitiert einen israelischen Offiziellen, der sich brüstet, der Schlag gegen die Hisbollah sei Ergebnis monatelanger Kooperation des Mossad „mit allen Beteiligten in Deutschland“. Die Aussagen des Offiziellen lesen sich, als ob die Deutschen ohne die Hilfe der Israelis in ihren Ermittlungen längst nicht so weit vorangekommen wären.

Hervorhebung von QQ. Man beachte die gehässige Formulierung der ZEIT

2 Kommentare

IS-Moslem attackiert Türken

Der nach den Anschlägen auf Geschäfte türkischstämmiger Inhaber im bayerischen Waldkraiburg festgenommene 25-Jährige hat mit der IS-Terrormiliz sympathisiert. Der Mann habe als Tatmotiv seinen Hass auf Türken und eine antitürkische Gesinnung angegeben, er sei Anhänger des Islamischen Staates (IS), sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Georg Freutsmiedl. Vertreter von Polizei und Staatsanwaltschaft teilten mit, dass bei dem Mann Rohrbomben sowie eine Pistole gefunden wurden. weiter bei ntv

2 Kommentare