Archiv für die Kategorie Islam

Die Drahtzieher der Islamisierung

Ein Whistleblower spielte zwei französischen Journalisten Tausende von vertraulichen Dokumenten der NGO Qatar Charity zu. Sie enthüllen ein Programm zur Stärkung der Einflussnahme des politischen Islam in ganz Europa mit der Finanzierung von 140 Moscheebauten, Kulturzentren und Schulen, die alle mit der Muslimbruderschaft zusammenhängen. Recherche über eine hermetische Institution. Bericht und Video bei Arte

Hinterlasse einen Kommentar

Abdel Samad: Beten und Fluchen

Ein Kommentar

9/11, Sawsan Chebli und ihr Glaube

Von Gerd Buurmann

„An 9/11 wurde mein Glaube, der bis dahin private Angelegenheit war, zum Gegenstand öffentlichen Interesses. Muslimische Kinder mussten sich an Schulen erklären. Von heute auf morgen wurden wir zu Islamexperten. Soziale Probleme wurden muslimisiert. All das wirkt bis heute nach.“

Das schrieb Sawsan Chebli gestern, am 11. September 2019.

Nein, Frau Chebli, am 11. September 2001 wurden tausende Menschen ermordet. Von heute auf morgen wurden Männer Witwer und Kinder Waisen. Eltern verloren ihre Söhne und Töchter und Frauen ihre besten Freundinnen. Es wurde unendlich viel gelitten von Menschen allen Glaubens. Der Schmerz war unerträglich. All das wirkt bis heute nach. Mehr auf der Achse …

2 Kommentare

David Berger beim Berliner Frauenmarsch

Februar 2018:

3 Kommentare

Öffentlich-rechtlich zum Islam konvertieren

Von Stefan Frank

Video. „Fietes Konversion. Mein Weg zum Islam“ wurde bislang nicht im Fernsehen ausgestrahlt, sondern auf einem von ARD und ZDF finanzierten islamischen YouTube-Kanal namens „Datteltäter“, der derzeit 355.000 Abonnenten hat. Es fehlt allerdings der Warnhinweis, dass der Islam ein Verein ist, dem jeder beitreten, aus dem aber niemand austreten kann. Und nicht nur das./ mehr auf der Achse …

4 Kommentare

Die Kinder des 11. September

9 Kommentare

Desaster: Das Berliner Islaminstitut

In wenigen Wochen soll das neu gegründete Institut für Islamische Theologie der Humboldt-Universität Berlin (HU) den Lehrbetrieb aufnehmen. Doch es droht ein Fehlstart. Kritiker wie die Hochschulgruppe Säkularer Humanismus an Berliner Hochschulen (SHBH) sprechen von einem „Desaster“. weiter bei WELT

4 Kommentare