Archiv für die Kategorie Islam

Iranische Spione in Deutschland

Die Bundesanwaltschaft lässt nach FOCUS-Informationen seit heute Morgen im gesamten Bundesgebiet die Wohnungen von mutmaßlichen iranischen Agenten durchsuchen, die israelische Angriffsziele ausgespäht haben sollen.

Zehn Personen gelten als besonders gefährlich, da sie Mitglieder der berüchtigten Quds-Brigaden sind, die für zahlreiche Mordanschläge gegen Regimekritiker im westlichen Ausland verantwortlich gemacht werden. Laut Durchsuchungsbeschluss der Bundesanwaltschaft gehören die Verdächtigen der sogenannten „Quds Force“ an. weiter bei FOCUS

Hinterlasse einen Kommentar

Schweden hat seine Juden im Stich gelassen

Den schwedischen Behörden ist es nicht gelungen, die jüdische Gemeinschaft des Landes zu schützen, meinte der Botschafter des skandinavischen Landes in Israel nach den jüngsten antisemitischen Vorfällen in Malmö und Göteborg. Magnus Hellgren äußerte dies in einem Interview für die israelische Tageszeitung Makor Rishon nach dem versuchten Brandanschlag auf die Synagoge in Göteborg und Parolen mit der Aufforderung zur Ermordung von Juden in Malmö. Beide Vorfälle ereigneten sich im Rahmen von Protesten gegen die Entscheidung Donald Trumps vom 6. Dezember, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen. weiter bei Mena Watch

6 Kommentare

In Frankreich nicht willkommen

Frankreichs Regierung will französische Dschihadistinnen, die von kurdischen Kämpfern in Syrien festgenommen worden sind, nicht zurück ins Land holen. Falls es im kurdischen Teil Syriens Justiz-Institutionen gebe, die die Rechte der Verteidigung respektieren, würden sie dort vor Gericht gestellt, sagte Regierungssprecher Benjamin Griveaux in einem Interview des Senders BFMTV. Auf Nachfrage bestätigte er, dass dies die bevorzugte Option sei. weiter bei t-online

Da wird Deutschland denen wohl Asyl gewähren müssen…

3 Kommentare

Gedanken zur Zukunft Europas

Im libanesischen Fernsehen diskutiert man über die Gestaltung unserer Zukunft:

2 Kommentare

Unglaublich was sich das Zwangsfernsehen leistet: „Ab heute nennen wir Gott Allah“

Uns fehlen die Worte, was man im Zwangsfernsehen alles unternimmt, die Islamisierung voranzutreiben. Gegenüber dem kritisierten KIKA Beitrag ist das der Gipfel. „Alle Kinder sind Moslems“ – „Es gibt keinen Gott außer Allah“ Mehr bei Politikstube …

8 Kommentare

Lindenstraße: Lisa konvertiert

Bereits im Jahr 2006 gab der WDR die Richtung vor: Deutsche Frau wird Besitz des Mohammedaners und konvertiert samt Kind zur wahren Religion.

6 Kommentare

Reflektierte Unterwerfung im Schulunterricht?

Von Peter Grimm

Zu dem Film des Kinderkanals (KIKA), der – nimmt man alle schönen Schnörkel beiseite – die schrittweise Unterwerfung eines 16-jährigen deutschen Mädchens unter die Regeln ihres muslimischen syrischen Freundes zu einem Beispiel gelungenen Zusammenlebens verklärt, ist in diesem Text von Roger Letsch eigentlich schon alles gesagt worden.

Bekanntlich hat sich der KIKA zwar für die falsche Altersangabe zum syrischen Asylbewerber entschuldigt, aber nicht für den Inhalt des Films. Warum auch, wenn doch hinreichend Persönlichkeiten bereit stehen, den Film im Namen der vermeintlich guten Sache nun zu verteidigen. Seit neben vollkommen parteiunabhängiger Kritik auch Statements von AfD-Politike rn öffentlich sind, lässt sich ja prima zum Schulterschluss gegen rechtspopulistische Angriffe aufrufen. Und so kann man inzwischen lesen: Mehr auf der Achse …

4 Kommentare