Archiv für die Kategorie Islam

Katar finanziert politischen Islam in Deutschland

Bislang unbekannte Dokumente zweier Wohltätigkeitsorganisationen aus Katar weisen Bezüge zu Deutschland auf. Ein Investigativ-Team der ARD-Politikmagazine Kontraste und report München sowie der Wochenzeitung „Die Zeit“ konnten sie erstmals auswerten. In den Dokumenten finden sich Zahlungspläne, Bitt- und Dankschreiben zwischen den Vereinen und den Wohltätigkeitsorganisationen mit Sitz in Doha.

weiter bei Tagesschau

Ein Kommentar

11 Feiglinge müsst Ihr sein!

Wird der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft die Regenbogenbinde auch in Katar tragen, dem Land also, in dem homosexuelle Menschen verfolgt, eingekerkert und ausgepeitscht werden? Seit heute kennen wir die Antwort: Nein.

weiter bei BILD

2 Kommentare

Neuer Genozid an Armeniern

Die christliche Hilfsorganisation Christian Solidarity International (CSI) ruft dazu auf, der Türkei und Aserbaidschan Einhalt zu gebieten. Eine weitere ethnische Säuberung könnte zur „Auslöschung der Armenier in ihrer Heimat führen“. Der Chef von CSI-Deutschland warf der Bundesregierung vor, die Angriffe Aserbaidschans zu verharmlosen.

weiter bei Tichys Einblick

Ein Kommentar

Antisemitischer Angriff bleibt straffrei

Der frühere SPD-Landtagsabgeordnete Michael Höntsch wurde in Hannover von einem propalästinensischen Demonstranten angegriffen. Das Ermittlungsverfahren wurde nun eingestellt. Der 68-Jährige stellt eine „merkwürdige Scheu“ im Kampf gegen muslimischen Antisemitismus fest.

weiter bei WELT

Ein Kommentar

Das Queerfeindlichkeits-Problem

2 Kommentare

6 Monate Haft für Stürzenberger

2 Kommentare

Täter rief: „Allahu akbar“

Großeinsatz am Bahnhof von Ansbach (Franken): Laut Medienberichten stach ein Mann am Donnerstagabend (8.September) gegen 18 Uhr auf zwei Reisende ein. Der Täter soll zuvor mit mehreren Messern bewaffnet auf einem Parkplatz auf- und abgegangen sein. Passanten wählten den Notruf.

weiter bei Deutschlandkurier

Ein Kommentar

„Es war ein schöner, sonniger Tag …“

Ein Kommentar

Mitten in Berlin

Was für eine widerliche Tat! Zwei arabischstämmige Männer sollen zwei minderjährige Mädchen missbraucht haben. Die Täter sind flüchtig. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Vergewaltigung.

weiter bei BILD

3 Kommentare

Freibrief für Islamisten

Die Amtsführung von Bundesinnenministerin Nancy Faeser ist von Ignoranz angesichts der radikal-islamistischen Bedrohung geprägt. Die Auflösung des Arbeitskreises „Politischer Islamismus“ schadet der Demokratie und der Sicherheit Deutschlands. Faeser sollte ihr Amt niederlegen.

weiter bei Tichys Einblick

2 Kommentare

Araber zeigt Hitlergruß gegen israelische Sportler

Israelische Teilnehmer an den European Championships sind am Dienstagabend Ziel eines antisemitischen Übergriffs geworden. Ein arabischstämmiger Security-Mitarbeiter zeigte den Hitlergruß in Richtung von 16 Sportlerinnen und Sportlern sowie Funktionären, die im Olympiagelände unterwegs waren, um Gedenkorte an das vor 50 Jahren verübte Massaker zu besuchen.

weiter bei SZ

2 Kommentare

Holocaustleugnung im Kanzleramt

Schockierende Holocaust-Relativierung im Bundeskanzleramt – und Olaf Scholz (64, SPD) schweigt!
Staatsbesuch beim deutschen Regierungschef. Zu Gast: Palästinenserpräsident Mahmud Abbas (87), der nach seiner Wahl im Jahr 2005 seit 17 Jahren große Teile des Palästinensergebiets beherrscht.

weiter bei BILD

4 Kommentare

Mordbefehl aus dem Iran ausgeführt

Autor Salman Rushdie wurde auf offener Bühne mit dem Messer attackiert. Die Staatsanwaltschaft geht wegen versuchten Mordes gegen einen 24-jährigen US-Amerikaner vor. Der Tatverdächtige bestreitet seine Schuld.

weiter bei SPIEGEL

Ein Kommentar

Herzlos gegen Mensch und Tier

Das iranische Regime hat mehr als 1600 Hunde im Landkreis Damavand (östlich von Teheran) brutal getötet!
Kommunale Beamte sperrten zuvor das Wachpersonal des Tierheims „Gandak Shelter“ ein und verbarrikadierten die Zufahrtsstraßen zum Ort, um zu verhindern, dass Freiwillige kommen und die Hunde schützen können.

weiter bei BILD

2 Kommentare

Kulturschickeria ohne Einsicht

Die Documenta-Geschäftsführerin wurde ersetzt – ihr Nachfolger widersetzte sich einer Aufklärung. Auf die versprochene und ausbleibende Aufarbeitung von Claudia Roth folgt das Auftauchen weiterer antisemitischer Motive, wie die Jüdische Allgemeine recherchiert hat. Der Skandal zieht sich immer weiter. Von Simon Ben Schumann und Max Mannhart.

weiter bei Tichys Einblick

Ein Kommentar