Archiv für die Kategorie Realsatire

Bikers for Trump: Falsches Shirt

Da hätten sie sich besser mal von deutschen Qualitätsjournalisten beraten lassen sollen, die Bikers for Trump, die es eigentlich gar nicht geben dürfte, denn bekanntlich hasst alle Welt den Präsidenten.

Die USA sind mitunter ein teures Pflaster, vor allem wenn es um die Produktion von Kleidung geht. Ein T-Shirt „Made in USA“ kostet zum Beispiel acht Dollar mehr, als ein T-Shirt „Made in Haiti“. Mehrkosten, die der Chef der „Bikers for Trump“ nicht willens ist, zu zahlen. „Ich habe mich weit und breit nach Hemden ‚made in America‘ umgeschaut, aber es ist der reinste Nepp“, sagte Bikers-for-Trump-Gründer Chris Cox der „New York Times“. Er selbst verkauft T-Shirts mit Trump-freundlichen Motiven, die er aus eben jenen Kostenmotiven in dem Karibikstaat Haiti produzieren lässt.

Das hat der STERN beobachtet

Lesen Sie nächste Woche im STERN: „Wo lässt die Antifa ihre schwarzen Klamotten nähen?“

3 Kommentare

Niedersachsens Elfenbeaufragte untersucht Verkehrsunfälle

Kontakt zu Naturgeistern, Elementar- und Erdwesen: Zu übernatürlichen Geschöpfen wie Feen, Gnomen, Kobolden und Geistern kann Melanie Rüter nach eigenem Bekunden Kontakt aufnehmen. Und will dadurch Unfälle auf der A2 verhindern. Tatsächlich hat die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr die sogenannte Elfenbeauftragte im Kampf gegen die Vielzahl von Unfällen im Juni mit auf eine Kontrollfahrt genommen. weiter bei WELT

Elfenbeauftragte? Ist das nicht ein wenig nordisch …. also rassistisch? Gibt es denn unter unseren Fachkräften keinen Medizinmann, der die Geister durch Opfer und Tänze besänftigen könnte?

3 Kommentare

Wählen Ihre Bekannten das Unaussprechliche?

Wir glauben ja nicht, dass unsere Leser solchen Umgang haben. taz-Leser aber offenbar schon. Falls es aber doch der Fall sein sollte, dass sich in ihrem Bekanntenkreis AfD-Wähler befinden, gibt es psychologische Hilfe und pädagogischen Rat für den Umgang mit den Irrläufern – natürlich in Ihrer taz! Viel Vergnügen beim Lesen!

6 Kommentare

Monitor deckt auf: Es gibt gar keine Flüchtlinge!

10 Kommentare

Fußball wird gendergerecht

10 Kommentare

Ali B: Anzeige gegen Polizei wegen Festnahme

Der Karlsruher Strafverteidiger Daniel Sprafke hat nach SPIEGEL-Informationen Strafanzeige gegen Bundespolizei-Chef Dieter Romann sowie sämtliche an der Rückführung des geflüchteten Mordverdächtigen Ali B. beteiligten Polizisten erstattet. weiter bei SPIEGEL

7 Kommentare

Applaus von „den Falschen“

4 Kommentare