Archiv für die Kategorie Wissenschaft

CEBIT: Das Versagen der Politik

gefunden bei FB

Von Gabor Steingart

„Manche Ereignisse werden dadurch erträglicher, wenn man eine Nacht darüber schläft. Das Aus für die weltgrößte Computermesse Cebit gehört nicht dazu.

Nach 33 Jahren wird dieser einst wichtigste Marktplatz der Moderne sang- und klanglos geschlossen. Schuld seien rückläufige Zuschauerzahlen, meldet das Fernsehen. Die Deutsche Messe AG trifft demnach keine Schuld, sie testierte lediglich wie ein braver Notar das digitale Desinteresse der Deutschen.

Doch die Wahrheit sieht anders aus. Es steht Messe drauf, aber es steckt Politik drin. Das Ende der Cebit ist Teil eines großen Versagens. Eigentümerin der Cebit ist die Deutsche Messe AG, eine hundertprozentige Staatsfirma, die der Stadt Hannover und dem Land Niedersachsen gehört. Und die war unfähig, den Markenkern der Cebit in die neue Zeit zu transformieren. Stellt euch vor, das Digitalzeitalter klopft an die Tür und niemand ist zu Hause. Den Rest des Beitrags lesen »

2 Kommentare

Stoppt die „Deutsche Umwelthilfe“

Gefunden bei FB

Von Prof Jörg Meuthen

Liebe Leser, der Dieselwahn in Deutschland nimmt nun unfassbare Ausmaße an: Es drohen jetzt sogar Fahrverbote für neue Euro-6-Diesel!

Doch der Reihe nach. Die selbsternannte „Deutsche Umwelthilfe“, eine Organisation, die insbesondere mit Abmahnungen und Klagen vor den Verwaltungsgerichten von sich reden macht, scheint sich an den jüngsten, von ihr erstrittenen Urteilen geradezu zu berauschen.

Wie Sie wissen, wurden auf Betreiben dieser „Umwelthilfe“ nun mittlerweile quer durch Deutschland Fahrverbote für angeblich ach so schmutzige Euro-4 und Euro-5-Diesel verhängt – Fahrzeuge, die noch vor wenigen Jahren von den damals (und übrigens auch heute noch!) Regierenden als besonders umweltfreundlich, da CO2-reduziert, angepriesen wurden.

Es sind Fahrverbote, die auf einem linksgrünen Phantasiegrenzwert für Stickoxid beruhen. Und es IST ein Phantasiegrenzwert, da die infrage stehenden 40 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft in keiner einzigen anerkannten wissenschaftlichen Untersuchung als „gefährlich“ belegt wurden. In keiner einzigen! Den Rest des Beitrags lesen »

7 Kommentare

Wie das Dieselproblem in Deutschland gemacht wird

4 Kommentare

Jean Pütz zu Stickoxiden

6 Kommentare

Tatsachen zum E-Auto

Ein Kommentar

Nachbarn können Deutschlands Strom nicht mehr ersetzen

Die Bundesregierung vertraut darauf, dass Deutschland in Zeiten ohne Wind und Sonne Elektrizität von den Nachbarländern importieren kann. Eine riskante Fehleinschätzung zeigt eine neue Studie: Kaum ein Nachbar hat noch Kraftwerkskapazitäten übrig. weiter bei WELT

6 Kommentare

Marc Bernhard (AfD) zu Fahrverboten

4 Kommentare