Archiv für die Kategorie Wissenschaft

Mario Barth zur Luftnummer

3 Kommentare

Post legt E-Autos still

Die Deutsche Post AG stuft 460 Fahrzeuge ihres Elektromodells Streetscooter als potenziell brandgefährdet ein. Konkret gehe es um den Typ Work L, Baujahr 2018, dies bestätigte Post-Sprecher Andreas Edenhofer dem ARD-Magazin Plusminus. Eine betriebsinterne Ermittlung bei der Post habe diese Zahl ergeben. weiter bei MDR

Hinterlasse einen Kommentar

Intellektuelle gegen Gender-Unfug

Die Süddeutsche Zeitung beißt in Panik um sich. Grund ist eine Petition von Intellektuellen, die sich gegen die Vergewaltigung der deutschen Sprache durch linke Ideologen wendet. Grund genug, die Petition, die wir im folgenden wiedergeben, zu unterstützen:

 

Aus Sorge um die zunehmenden, durch das Bestreben nach mehr Geschlechtergerechtigkeit motivierten zerstörerischen Eingriffe in die deutsche Sprache wenden sich Monika Maron, Wolf Schneider, Walter Krämer und Josef Kraus mit diesem Aufruf an die Öffentlichkeit:

Ein Aufruf zum Widerstand

Die sogenannte gendergerechte Sprache beruht erstens auf einem Generalirrtum, erzeugt zweitens eine Fülle lächerlicher Sprachgebilde und ist drittens konsequent gar nicht durchzuhalten. Und viertens ist sie auch kein Beitrag zur Besserstellung der Frau in der Gesellschaft.

Der Generalirrtum: Zwischen dem natürlichen und dem grammatischen Geschlecht bestehe ein fester Zusammenhang. Er besteht absolut nicht. Der Löwe, die Giraffe, das Pferd. Und keinen stört es, dass alles Weibliche sich seit 1000 Jahren von dem Wort „das Weib“ ableitet. Den Rest des Beitrags lesen »

5 Kommentare

Jan Fleischauer zum Insektensterben

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Brief an Greta

gefunden bei FB 

Liebe Greta,
wir kennen uns zwar nicht, sind uns aber in vielen Punkten ähnlich. Uns trennen allerdings fast 50 Jahre Lebenserfahrung, verbunden mit dem in dieser Zeit erworbenen Wissen. Wir beide haben Angst vor der Zukunft, bei mir liegt es daran daß ich 8-jährige Zwillinge habe, die noch nicht alleine überlebensfähig sind, bei Dir ist es die Angst vor dem Klimawandel.
Die größte Angst habe ich allerdings vor Menschen wie Dir, falls es Euch gelingt Eure absurden Forderungen durchzusetzen. 80% Reduzierung des Schadstoffausstosses ist Euer Ziel, ohne Rücksicht darauf, ob dies überhaupt machbar ist.
Es ist Euch völlig egal, daß es überhaupt nicht bewiesen ist, ob der gegenwärtige Klimawandel menschengemacht ist oder auf natürliche Ursachen zurückzuführen ist, denn das Klima hat sich in den letzten Jahrhunderten häufig stark verändert und zwar ohne menschlichen Einfluß – was Ihr aber total ignoriert. Mit anderen Worten, es steht weder fest, daß es zu einem Klimawandel kommt, noch daß er menschengemacht ist. Den Rest des Beitrags lesen »

14 Kommentare

Israels erste Mondmission gestartet

3 Kommentare

Jean Pütz: Mit Vernunft in die Zukunft

3 Kommentare