Archiv für die Kategorie Menschenrechte

Frankreich greift durch

Große Aufmerksamkeit erregt in Bosnien-Herzegowina derzeit der Fall der Abschiebung einer bosnisch-muslimischen Familie aus Frankreich, die ihre Tochter misshandelt hatte, weil sie mit einem christlichen Serben zusammenleben wollte. Die „Familie aus der Hölle“, wie bosnische Boulevardmedien sie nennen, kam am Samstag mit einem Sonderflug in Begleitung von französischen Polizisten in Sarajevo an, wie Bosniens Grenzpolizei bestätigte. weiter bei FAZ

Hinterlasse einen Kommentar

Steinmeier ehrt Linksextremisten

Von Alice Weidel

Igor Levit, umstrittener Pianist und Politaktivist, wird heute mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Bundespräsident Steinmeier wird ihn am Vormittag ehren.
Levit ist vor allem für sein krudes Demokratieverständnis bekannt. Mit Bezug auf die AfD twitterte Levit bereits 2015, deren Parteimitglieder seien „Menschen, die ihr Menschsein verwirkt“ hätten. Erst 2019 verteidigte Levit seine Äußerung in einer Ausgabe von „Maybrit Illner‘“ selbst dann noch, als der ebenfalls in der Sendung anwesende Leiter des Bild-Parlamentsbüros, Ralf Schuler, zu Recht auf Artikel 1 des Grundgesetzes und auf die Würde des Menschen verwies, die Levit jenen offen absprach, die sich in der AfD engagierten. Den Rest des Beitrags lesen »

7 Kommentare

Blutiger Krieg gegen Armenien

Mit überlegener militärischer Macht, überrennen die autokratischen Regime der Türkei und Aserbaidschans, eine der einzigen demokratischen und christlichen Nationen der Region. Während die internationale Gemeinschaft durch die Pandemie abgelenkt ist, fürchten die Armenier – nach 105 Jahren – die Fortsetzung des Völkermords und das Ende ihrer Existenz. weiter bei Telepolis

6 Kommentare

Beim Souverain die Zügel anziehen?

Man sollte nie eine Krise ungenutzt verstreichen lassen, lautete einst die zynische, aber realistische Empfehlung Winston Churchills, der sich auf diesen Rat auch stets verlassen hat. Die Corona-Krise bietet dazu viele Gelegenheiten – auch zur sprachlichen Entgleisung. weiter bei NDR

5 Kommentare

In Sorge um unsere Freiheit

Die prominente Berliner Menschenrechtsaktivistin, Anwältin und liberale Muslima Seyran Ateş, fordert eine radikale Wende der Islam-Politik in Deutschland. Mit der Islamisierung drohe Deutschland ein ganz anderes Land zu werden, in dem unsere jetzigen Freiheiten Vergangenheit sind.

weiter bei Philosophia Perennis

5 Kommentare

Deutschland steht allein in der EU

 

4 Kommentare

Grundschüler als Schutzschilde für Hausbesetzer

Trotz bevorstehender Gewalt und Randale ruft die Freie Schule Kreuzberg ihre Schüler dazu auf, am Freitagmorgen ab 6 Uhr gegen die Räumung zu protestieren. Der Treffpunkt für die kleinen Demonstranten liegt direkt am Sperrkreis. weiter bei Berliner Zeitung

2 Kommentare

Linke im Abseits

Bürgerrechtler Arnold Vaatz konnte trotz aller rotgrünen Boykottmaßnahmen seine Rede im sächsischen Landtag zum 30. Einheitsjubiläum halten. Die leeren Reihen von Rot-Rot-Grün durften Sachsens Bürger und prominente Gäste als Zuhörer besetzen. Kolumne von Olaf Opitz aus Dresden weiter bei Tichys Einblick

4 Kommentare

Wir haben Platz

4 Kommentare

Ein Ja-Wort in Afghanistan

Der 60-jährige Bräutigam holt seine 9-jährige Braut ab. Ist eben eine andere Kultur.

 

14 Kommentare

Weil sie einen Rock trug

Ein mutmaßlich sexistisch motivierter Angriff auf eine Studentin sorgt in Frankreich für Empörung. Die 22 Jahre alte Studentin Elisabeth wurde nach eigenen Angaben vergangenen Freitag tagsüber nahe der Straßburger Innenstadt, am Einkaufszentrum Rivétoile, von drei Männern erst beschimpft und dann geschlagen, weil sie einen Rock trug.

Bericht bei WELT. Ob wohl im Bericht das Wort fällt, auf das wie jetzt alle warten?

4 Kommentare

UNO: Israel verletzt Frauenrechte

Die Islamische Republik Iran, Saudi-Arabien, Pakistan und Weissrussland gehörten zu den Mitgliedern des 54 Nationen umfassenden Wirtschafts- und Sozialrats der UNO (ECOSOC), die am 14. September dafür stimmten, Israel als einziges Land der Welt in diesem Jahr wegen angeblicher Verletzung der Frauenrechte zu tadeln. weiter bei Audiatur

5 Kommentare

Steinmeiers Freunde verstümmeln Kinder

Der Iran will drei Teenager verstümmeln lassen, die des Diebstahls und Raubes beschuldigt werden. Die bestialische Strafe: Den derzeit Inhaftierten sollen jeweils vier Finger ihrer rechten Hand abgesägt werden. weiter bei BILD

3 Kommentare

Broder zu Moria

 

4 Kommentare

Zypern zeigt wie´s geht

Zypern beweist, dass es durchaus möglich ist, illegale Migranten in ihre Heimatregion zurückzuführen, indem es einfach gemacht wird. Mit großer Dramatik meldete Greenpeace am Dienstag, dass Zypern Migranten aus dem Libanon umgehend dorthin zurückschicke – denn es wäre ein sicheres Drittland. Darüber hätten sich die beiden Länder verständigt. weiter bei Wochenblick

5 Kommentare