Archiv für die Kategorie Menschenrechte

5 Millionen Migranten werden abgeschoben

Beim bösen Trump? Leider nein. Saudi Arabien. Deswegen gibt es auch kein Empörungslamento:

m Königreich Saudi-Arabien werden radikale Maßnahmen im Kampf gegen illegale Einwanderung diskutiert. Bedeutende Teile der Gesellschaft sehen die illegalen Einwanderer als Gefahr für die nationale Sicherheit an. Die Führung des Landes zielt nun darauf ab, die Sicherheit des Landes durch eine Reihe geplanter Schritte zu erhöhen. Dazu soll auch das Militär seinen Beitrag leisten, dessen Budget die Regierung in den nächsten Jahren deutlich erhöhen will.

In der Beratenden Versammlung des Golfkönigreichs Saudi-Arabien kam es jüngst zu einer Diskussion über mögliche Maßnahmen zur Lösung der Probleme rund um die illegale Migration. Während einer Sitzung des aus 150 Mitgliedern bestehenden Beratungsorgans des Königs trat der Abgeordnete Sadka Fadel mit einer radikalen Initiative auf den Plan.

weiter bei RT

5 Kommentare

Kein Kostümzwang!

4 Kommentare

Deutsche Frauen schutzlos

Es ist eine erschreckende Umfrage: Mehr als die Hälfte der Frauen glaubt, dass Deutschland für sie unsicherer geworden ist. 58 Prozent gaben in einer Emnid-Umfrage für „Bild am Sonntag“ an, dass öffentliche Orte heute für sie weniger sicher seien als früher. 48 Prozent der Frauen meiden bereits bestimmte Gebiete in ihrem Wohnort, 16 Prozent tragen Pfefferspray nach Einbruch der Dunkelheit bei sich, noch mehr überlegen, sich selbiges zuzulegen. Das ergab eine Umfrage der „Bild“-Zeitung. weiter bei FOCUS

3 Kommentare

Kommunismus bleibt Kommunismus

Demokratie in China:

2 Kommentare

Wilders bleibt Prozess fern

Heute begann ein weiterer Prozess gegen Geert Wilders in den Niederlanden. Dem populären Politiker wird vorgeworfen, weniger Marokkaner in seinem Land gefordert zu haben. Hier gibt Wilders eine Stellungnahme zum Prozess ab und erklärt, dass er nicht persönlich teilnehmen wird:

6 Kommentare

Saudis wachen über Menschenrechte

Es ist kein Aprilscherz und auch keine Satire: Der Botschafter Saudi-Arabiens in Genf ist der neue Vorsitzende des Menschenrechtsrats der Vereinigten Nationen. Richtig, das Land mit der wohl schlechtesten Bilanz der Welt, was Frauenrechte und Schutz von Minderheiten und Andersdenkenden angeht, trifft in Zukunft Entscheidungen im UN-Menschenrechtsrat. Kritiker des despotischen Regimes der Sauds verstehen die Welt nicht mehr. Die Frau des kürzlich ausgepeitschten Bloggers Raif Badawi bezeichnete die Aktion als „skandalös“. weiter bei Status Quo

Derweil freut sich der Westen, dass Russland es „wegen Putin“ erstmals nicht m,ehr in den Menschenrechtsrat der UN geschafft hat.

3 Kommentare

So retten Gemüsehändler die Demokratie

Schreckliche Bilder von Erdogans Lynchmob. Die Opfer: Junge türkische Soldaten, die für den inszenierten Putsch verheizt wurden. VORSICHT! Üble Bilder von Lynchen und Folterungen! Quelle Abut Can

So sieht es aus, wenn Erdogan seine Truppen loslässt. Demnächst auch in Deutschland.


Den Rest des Beitrags lesen »

25 Kommentare