Archiv für die Kategorie AfD

Eine echte Feministin im Bundestag

3 Kommentare

Gendergaga: Staatsreligion für Europa?

2 Kommentare

Droht das AfD-Verbot?

Nach den Störaktionen von AfD-Gästen im Bundestag schließt der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Maier, ein Verbotsverfahren gegen die Partei nicht aus. CSU-Landesgruppenchef Dobrindt zieht einen Vergleich mit der NPD. weiter bei Tagesschau

5 Kommentare

Selten: Ein Fachmann im Bundestag

7 Kommentare

Freitag in Cottbus

Ein Kommentar

Curio zur islamischen Gefahr

2 Kommentare

Gauland zum zweiten Lockdown

3 Kommentare

Wieder eine demokratische Wahl ausgehebelt

Ende nach sechs Jahren im Amt! Nach Querelen und Diskussionen schmeißt der Porzer Bezirksbürgermeister Henk van Benthem (69, CDU) kurz nach der Kommunalwahl hin.
Dies gibt der gebürtige Niederländer am Mittwoch (21. Oktober) auf einer Pressekonferenz bekannt. weiter bei EXPRESS

2 Kommentare

Ein Hotel im Fadenkreuz

4 Kommentare

Steinmeier ehrt Linksextremisten

Von Alice Weidel

Igor Levit, umstrittener Pianist und Politaktivist, wird heute mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Bundespräsident Steinmeier wird ihn am Vormittag ehren.
Levit ist vor allem für sein krudes Demokratieverständnis bekannt. Mit Bezug auf die AfD twitterte Levit bereits 2015, deren Parteimitglieder seien „Menschen, die ihr Menschsein verwirkt“ hätten. Erst 2019 verteidigte Levit seine Äußerung in einer Ausgabe von „Maybrit Illner‘“ selbst dann noch, als der ebenfalls in der Sendung anwesende Leiter des Bild-Parlamentsbüros, Ralf Schuler, zu Recht auf Artikel 1 des Grundgesetzes und auf die Würde des Menschen verwies, die Levit jenen offen absprach, die sich in der AfD engagierten. Den Rest des Beitrags lesen »

7 Kommentare

Eine Frage an Heiko Maas

4 Kommentare

Ein GRÜNER wird zitiert

Ein Kommentar

Polizei stoppt linken Lynchmob

Am Freitagabend hat die Polizei nach Ende eines Ortstermins der AfD in der Innenstadt die Personalien von sieben Tatverdächtigen festgestellt. Ihnen wird vorgeworfen, mit weiteren15 noch unbekannten Personen, in der Severinstraße vier AfD-Mitglieder umringt und am Weitergehen gehindert zu haben, teilte die Polizei mit. weiter bei KStA

3 Kommentare

Wer sind die Homophoben?

 

4 Kommentare

Ein warmer Regen für die AfD

Der Wert der größten bekannten Einzelzuwendung in der bundesdeutschen Parteiengeschichte ist einem „Spiegel“-Bericht zufolge doppelt so hoch wie gedacht. Demnach ist das Erbe des niedersächsischen Ingenieurs Reiner Strangfeld an die AfD aktuell 14,4 Millionen Euro wert. Zuvor war es auf rund sieben Millionen Euro geschätzt worden, berichtete das Magazin am Freitag unter Berufung auf die Stellungnahme eines Steuerberaters für den AfD-Bundesvorstand. Auf eine neue Einschätzung des Nachlasses hat demnach AfD-Chef Tino Chrupalla gedrängt. weiter bei WELT

Ein Kommentar