Archiv für die Kategorie Antisemitismus

Hamas droht mit Covid-Terror

Die Hamas hat Botschaften an Ägypten und Katar übermittelt und damit gedroht, „halb Israel in die Schutzräume zu schicken und damit die Zahl der Corona-Patienten zu erhöhen“, falls die katarische Finanzhilfe nicht in naher Zukunft an den Gazastreifen übergeben wird. Die libanesische Zeitung Al Akhbar, die über zuverlässige Quellen in der Hamas verfügt, behauptet, Israel habe auf die Drohungen der Hamas geantwortet, dass es erneute Angriffe aus dem Gaza-Streifen nicht tolerieren werde. weiter bei Mena-Watch

2 Kommentare

Antisemiten in Deutschland

5 Kommentare

Bremer Linke nach Hanau: Demo mit antisemitischen Vorfällen

Von Marcus Ermler

Wenn es um die Themen Judenhass und Israelfeindschaft geht, schafft es Bremen als „Hochburg der modernen Antisemitismus“ (O-Ton Benjamin Weinthal), immer noch eine bizarre Wendung oben drauf zu packen. Sollte man meinen, dass es bei einer Demonstration gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus auch erwünscht und angemessen erscheint, sichtbar Israelflaggen zu zeigen, um sich damit öffentlich für jüdisches Leben allerorten einzusetzen, lernt man in Bremen doch immer wieder Neues dazu. Mehr auf der Achse …

3 Kommentare

UN-Niederlage für Hass-Araber

Zum ersten Mal seit die Vereinten Nationen der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) im November 2012 den sogenannten Nichtmitgliedsbeobachterstatus verliehen haben, erlitt die PA-Führung im UN-Sicherheitsrat eine Niederlage. weiter bei Israel Heute

4 Kommentare

Flaggenwirtschaft boomt im Iran

Die größte iranische Flaggenfabrik stellt monatlich Hunderte israelische und US-Flaggen her – damit Demonstranten sie später verbrennen können. Bilder aus der Produktion weiter bei ZEIT

2 Kommentare

Anwesenheit von Juden als „Friedenshindernis“

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die israelische Siedlungspolitik in den besetzten palästinensischen Gebieten kritisiert.

“Wir kritisieren die Siedlungspolitik der augenblicklichen (israelischen) Regierung, weil die Möglichkeit eines palästinensischen Staates immer weiter verringert wird”, sagte Merkel am Donnerstag in einer Diskussion mit Studenten an der Universität Pretoria. Merkel ging nicht auf den neuen Nahost-Plan des US-Präsidenten Donald Trump ein, der eine israelische Annexion von Teilen des Westjordangebietes vorsieht. weiter bei Reuters

3 Kommentare

Regierung feiert islamischen Folterstaat

Deutschland nimmt am iranischen Revolutionstag teil:

Den Jahrestag der iranischen Revolution zu feiern ist ein Affront gegenüber ihren Opfern!

Die Kurdische Gemeinde Deutschlands hat die Nachricht über die offizielle Teilnahme deutscher Regierungsmitglieder am 41.iranischen Revolutionstag am 11.Februar mit größter Sorge vernommen. weiter bei Kurdische Gemeinde

2 Kommentare