Archiv für die Kategorie Medien

Prof Sinn bei Lanz

Hinterlasse einen Kommentar

Eine Kritik am Film

Axel Krause
Der vollständige Beitrag mit einem Auszug der Mail an den Journalisten Marco Giakopuzzi. (gefunden bei FB)

Das viele in meinem Teil Deutschlands nicht so leben wollen, wie manch einer in Frankfurt oder in anderen westdeutschen Städten, ist kein Defekt oder eine Verirrung, es hat nichts mit Angst, Unwissenheit, Rassismus oder Fremdenfeindlichkeit zu tun. Es ist souveräner Ausdruck eines anderen Weltbildes! Man muss uns auch nicht verstehen, wenn man das nicht will. Doch Sie, die Journalisten, die hippen Architekten, der Rapper oder Meron Mendel könnten klugerweise zur Kenntnis nehmen, dass wir eine andere Art zu leben bevorzugen und mit demokratischen Mitteln und inzwischen auch mit wachsendem Erfolg dafür kämpfen, diese durchzusetzen! Den Rest des Beitrags lesen »

6 Kommentare

Maaßen kritisiert Medien

3 Kommentare

Beatrix v Storch zum Antisemitismus

3 Kommentare

Von Polen aus gesehen …

5 Kommentare

Ein Bürger erlebt die Presse

Ein Kommentar

Keiner kauft den Mist

Die Gerüchte bestätigen sich: Bei den Zeitungen „Bild“ und „Welt“ sind drastische Sparmaßnahmen geplant. Arbeitsplätze sollen abgebaut werden. Das erzählt nun der Springer-Vorstandschef im Interview. weiter bei t-online

6 Kommentare