Archiv für die Kategorie USA

Präsident Trump in North Carolina

 

4 Kommentare

Präsident Trump für Friedensnobelpreis nominiert

 

Ein norwegischer Parlamentsabgeordneter hat US-Präsident Donald Trump für den Friedensnobelpreis nominiert.

Christian Tybring-Gjedde von der rechtspopulistischen Fortschrittspartei lobte am Mittwoch auf seiner Facebook-Seite Trumps Engagement für das Abkommen zwischen den Vereinten Arabischen Emiraten und Israel. weiter bei EXPRESS – der die Welt schon wieder nicht versteht.

3 Kommentare

Die Reihen fest geschlossen gegen Israel

Deutschland, Großbritannien und Frankreich stellen sich im Streit mit den USA um die UN-Sanktionen gegen den Iran weiter quer. Die von der Regierung des US-Präsidenten Donald Trump verfolgte Wiedereinsetzung der Strafmaßnahmen sei „nicht rechtsfähig“, argumentieren die UN-Botschafter der drei europäischen Länder in einem Brief an den Präsidenten des UN-Sicherheitsrats in New York. weiter bei BILD

5 Kommentare

Ein heißer Empfang für Biden

Schon zwei Stunden, bevor Joe Biden eintrifft, säumen aufgekratzte Menschenmengen die Zufahrtsstraße zum PNC Field in Moosic, einem Stadtteil von Scranton/Pennsylvania. Auf dem Parkplatz des Baseballfelds soll der demokratische Präsidentschaftskandidat gleich sein erstes „Town Hall“ seit Beginn der Coronakrise abhalten.

Doch die meisten, die am Straßenrand neben ihren Pickups stehen und zu lauter Musik Flaggen schwenken und johlen, sind keine Unterstützer des ehemaligen Vizepräsidenten. Es sind Ultra-Fans von US-Präsident Donald Trump.

Bericht bei Tagesspiegel

5 Kommentare

Das Oscar kriegt neue Regeln

Die Academy des Filmpreises Oscar trifft eine historische Entscheidung und ändert die Regeln für die Sparte „Bester Film“. Gefordert wird fortan mehr Diversität in den Geschlechterrollen, auch Minderheiten sollen stärker repräsentiert werden – sonst keine Nominierung. weiter bei WELT

5 Kommentare

Trumps nächster diplomatischer Erfolg

Es ist der nächste wichtige Schritt auf dem Weg zu Frieden und Normalität im Nahen Osten.
Nach den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) will nach Angaben der US-Regierung auch das Königreich Bahrain diplomatische Beziehungen zu Israel aufnehmen.
US-Präsident Donald Trump sprach am Freitag auf Twitter von „einem weiteren historischen Durchbruch“. „Unsere beiden großartigen Freunde Israel und das Königreich Bahrain einigen sich auf ein Friedensabkommen.“ weiter bei BILD

Angesichts der immer erfolgreicheren Friedenspolitik der USA im Nahen Osten wird mancher hiesige Israelfreund aus Staatsräson, der die USA lieber im Krieg mit Russland sehen möchte, allmählich grün vor Ärger.

6 Kommentare

Größte German Angst: Ein US-Präsident, der keine Kriege führt

Die größte Sorge, noch vor Corona und der Rezession, bereitet den Deutschen die Politik des US-Präsidenten Donald Trump. Schon 2018 war das einmal der Fall und jetzt wieder. Auch diese Angst sei nicht ganz unberechtigt und habe einen rationalen Kern, diagnostiziert der Heidelberger Politikwissenschaftler: „Trump provoziert mit seiner Außenpolitik immer wieder schwere internationale Verwicklungen. Besonders herausragende Fälle sind dabei die Konflikte mit China, die fast an einen Handelskrieg erinnern, und die handels- und sicherheitspolitischen Attacken gegen verbündete Staaten, auch gegen Deutschland.“

Bericht bei WELT

10 Kommentare

11. September 2001: Als der Islam uns sein Gesicht zeigte

5 Kommentare

Antifa-Mörder verliert Schießerei

Dieser Fall sorgt in den USA für Schlagzeilen: Michael R., ein angeblich militanter Linksextremer, der am vergangenen Wochenende in Portland, Oregon, einen Anhänger einer rechten Gruppierung erschossen haben soll, starb nun ebenfalls eines gewaltsamen Todes. Michael R., 48, wurde in Lacey, Washington erschossen, als eine Task Force des Bundes versuchte, ihn festzunehmen, meldet unter anderem „USA Today“.

Bericht bei WELT

5 Kommentare

Nächster Rassist: Adele. Falsche Frisur zum Karneval.

Besonders bei Twitter trat das Foto eine Lawine der Empörung los. Adele habe sich «kultureller Aneignung» schuldig gemacht. Ein Twitter-Nutzer, der afro-amerikanische Journalist Ernest Owens, befand zum Beispiel in einem häufig geteilten Tweet: «Gerade als man dachte, 2020 könnte nicht mehr bizarrer werden, präsentiert Adele uns mit Bantu-Knoten eine kulturelle Aneignung, um die niemand gebeten hat. Das belegt offiziell, dass alle weissen Top-Frauen im Pop problematisch sind. Ich hasse es.»

Über das schwere rassistische Vergehen der Pop-Sängerin berichtet die Basler Zeitung

2 Kommentare

Präsident Trump besucht Kenosha, Wisconsin

23 Kommentare

Die Emirate kaufen wieder bei Juden

In schnellen Schritten zur Normalisierung: Rund zwei Wochen nach der diplomatischen Annäherung haben die Vereinigten Arabischen Emirate ein Gesetz zum Boykott Israels außer Kraft gesetzt. Damit werden Handel und Beziehungen möglich. weiter bei Tagesschau

10 Kommentare

Skandal: Trump-Unterstützer im deutschen Fernsehen!

Der Republikaner, der in Diensten des „Republicans Overseas Germany“ agiert, findet, dass deutsche Journalisten zu schlecht mit seinem US-Präsident Donald Trump umgehen. „ARD und ZDF sind nicht objektiv. Die Journalisten verfolgen ihre eigene Richtung. Das ist nicht in Ordnung.“ Mr. Weinberg trommelt mit den Fingern gegen sein Wasserglas. Er hat einen schweren Stand. Er ist der einzige Gast, der in dieser Runde Donald Trump verteidigen muss.

Bericht bei FOCUS

2 Kommentare

Corona-Hilfe in den USA

3 Kommentare

Parteitag wählt Trump erneut zum Präsidentschaftskandidaten

 

7 Kommentare