Archiv für die Kategorie USA

Mit Benzinkanister in die Kirche

Am Mittwochabend wurde vor New Yorker St. Patricks Kathedrale ein 37-jähriger Mann festgenommen. Ein Wachmann vor der Kathedrale war auf den Mann aufmerksam geworden, als dieser versuchte, mit zwei Benzinkanistern in den Sakralbau in Manhattan zu gelangen. Der Mann wurde angehalten und vom Wachmann darauf hingewiesen, dass er mit derart schweren Objekten nicht in das Gebäude dürfe. Als sich der Mann daraufhin abwendete, sei Benzin auf den Boden geflossen, daraufhin sei die Antiterror-Einheit der New Yorker Polizei alarmiert worden. weiter bei Kurier

5 Kommentare

Wer Illegale will, kriegt Illegale

»Offene Grenzen, offene Arme!«, so rufen Trumps Gegner. »Okay«, sagt Trump (sinngemäß), »ich schicke die illegalen Einwanderer einfach in eure Sanctuary Cities«! – Und das finden die dann noch doofer. Warum bloß?! weiterlesen bei Tichys Einblick

3 Kommentare

Ein angenehmer Gast

Kein Wunder, dass die Ex-SED für diesen Gast demonstriert und ihn gerne nach Deutschland holen möchte, wo solche Gäste ja sehr beliebt sind – anders als im etwas rückständigen Equador. BILD kennt noch weitere Details – damit wäre der Aufschneider Assange der Star in jedem deutschen Asylheim: Assange beschmierte Botschafts-Wände mit Kot

Unbedigt ein Fall für Refugees welcome!

4 Kommentare

Obama hält Hof in Köln

Heute in der Lanxess-Arena zu Köln. Wer dem schlechtesten US-Präsidenten aller Zeiten dort huldigen will, muss tief in die Tasche greifen. 200 Euro kostet die Eintrittskarte für den besserverdienenden Gutmenschen. Auch ein Selfie mit Obama ist möglich. Für 5.000 Euro extra kann man sich zum Affen machen. Nur das Hotel Hyatt spielt nicht mit. Die isolierte Präsidentensuite war bereits anderweitig vermietet. So muss Obama die Zeit zwischen der Landung mit seinem Privatjet und dem Auftritt in der Halle in einer ganz normalen Suite für ungekrönte Häupter verbringen.

Der Express berichtet über den gefakten Staatsbesuch, der den US-Präsidenten von deutscher Presse Gnaden morgen zu Angela Merkel führt.

8 Kommentare

Democrats verraten Israel

2 Kommentare

Präsident Donald Trump in Michigan

3 Kommentare

Ferguson über westliche Unis

Er zählt zu den wichtigsten Historikern der Gegenwart. Im grossen Gespräch rechnet Niall Ferguson mit dem Wohlfühldenken vieler Kollegen ab: Er legt offen, wie die Linke die angelsächsischen Universitäten gekapert hat. Und wie jene, die ständig von Inklusion sprechen, Andersdenkende konsequent exkludieren. weiter bei NZZ

Anmerkung: Niall Ferguson ist der Ehemann der bekannten Islamkritikerin Hirsi-Ali, die Aufgrund islamischer Morddrohungen in die USA flüchten musste, da niederländische Behörden nicht bereit waren, sie zu schützen.

2 Kommentare