Archiv für die Kategorie USA

Supreme Court bewährt sich erneut

Die Umweltschutzbehörde habe kein Recht, Kohle- und Gaskraftwerksbetreiber zu Emissionssenkungen zu verpflichten. Das hat das Oberste Gericht der USA entschieden – und bremst so die Klimaschutzpläne des Präsidenten.

weiter bei SPIEGEL

Ein Kommentar

Gendergaga wird Staatsreligion

Fredy Ladino Music ist hier: Vereinigte Staaten.

VEREINIGTE STAATEN || Grundschullehrer in Virginia suspendiert, weil er behauptet, dass Sex biologisch sei und sich weigert, bevorzugte Pronomen von Schülern mit Geschlechtsdysphorie zu verwenden.
Während eines Treffens mit dem Bildungsrat bekräftigte Tanner Cross seine Position und sagte:
„Ich liebe alle meine Schüler, aber ich werde sie niemals anlügen, egal welche Konsequenzen. Ich bin ein Lehrer, aber ich diene zuerst Gott und ich werde nicht behaupten, dass ein biologischer Junge ein Mädchen sein kann und umgekehrt, weil es gegen meine Religion verstößt. Das bedeutet, das Kind anzulügen, das bedeutet, das Kind zu missbrauchen und es ist eine Sünde gegen Gott.“

gefunden bei FB

Ein Kommentar

Obama ruft zum Widerstand gegen Oberstes Gericht auf

Angesichts der Entscheidung des Supreme Courts gegen das liberale Abtreibungsrecht in den USA hat der ehemalige US-Präsident Barack Obama zum Widerstand aufgerufen. „Heute hat der oberste Gerichtshof nicht nur fast 50 Jahre Präzedenzfälle rückgängig gemacht, er hat die persönlichste Entscheidung, die jemand treffen kann, den Launen von Politikern und Ideologen überlassen – und die grundlegenden Freiheiten von Millionen von Amerikanern angegriffen“, twitterte Obama.

weiter bei ZEIT

Ein Kommentar

Das Sterben der Stellvertreterkrieger

Seit Monaten kämpfen die ukrainischen Truppen im Donbass gegen einen materiell überlegenen Feind. Angesichts hoher Verluste und fehlender Waffen wird die Lage für die Soldaten immer prekärer. Das wirkt sich auch auf die Moral aus.

weiter bei NZZ

Ein Kommentar

Der Wert des Lebens

Von Birgit Kelle

Es ist nicht weniger als eine Zeitenwende, die der Oberste Gerichtshof der USA heute eingeläutet hat mit der historischen Entscheidung, das Urteil im Prozess „Roe vs. Wade“ aus dem Jahr 1973 zu revidieren und damit die liberale Gesetzgebung in Sachen Abtreibung neu auf den Prüfstand zu stellen.
Gleichzeitig stellt es eine besondere Ironie der Geschichte dar, dass nahezu zeitgleich im Deutschen Bundestag das Werbeverbot für Abtreibung nach §219a durch die Ampelregierung unter schaurigem Applaus abgeschafft wurde, womit erstmalig in Deutschland die Tötung eines Menschen im Mutterleib ganz legal als medizinische Dienstleistung beworben werden darf.

weiter bei vollekelle

Ein Kommentar

Eine Expertenmeinung zum Ukraine-Konflikt

Der ehemalige US-Offizier und UN-Waffeninspekteur Scott Ritter erklärt die Lage im Russland-Ukraine Krieg

3 Kommentare

„Ihr liefert Todgeweihte“

2 Kommentare

Woke: Die Vergartenzwergung des Menschen

Die Große Transformation, die nun mit aller Macht und auf allen Gebieten in Deutschland – von der Sexualität, über die Ernährung, über die Fortbewegung bis hin zur Bestimmung dessen, was man denken, äußern und träumen darf – durchgeführt werden soll und richtiger die Große Dekadenz hieße, besitzt ihre Ideologie im Sammelsack Wokismus, in den Genderismus, Klimaideologie als Klimaapokalyptik, Identitätspolitik, Geschichtsrevisionismus und Postkolonialismus geworfen wurden.

weiter bei Tichys Einblick

Ein Kommentar

Mc Doof verliert 850 Filialen an Russland

Als Reaktion auf Russlands Krieg gegen die Ukraine zog sich der Fast-Food-Riese McDonald’s aus dem größten Land der Erde zurück. Nun sollen die ersten Restaurants unter einem russischen Besitzer wieder öffnen. Was ändert sich, was bleibt gleich?

weiter bei FOCUS

2 Kommentare

Frauenfeindliche Transgender-Ideologie

Vor 30 Jahren ist Ayaan Hirsi Ali vor einer Zwangsheirat geflohen, seither lebt die gebürtige Somalierin im Westen. Wie hat sich der Feminismus in dieser Zeit verändert? Neue Tendenzen bedrohten alte Errungenschaften, kritisiert die Frauenrechtlerin im Interview.

weiter bei NZZ

Ein Kommentar

Mordplan gegen konservativen Richter

Ein bewaffneter Mann, der vor dem Haus des konservativen Supreme-Court-Richters Brett Kavanaugh festgenommen wurde, ist des versuchten Mordes an einem US-Richter angeklagt worden. Nicholas R. hatte laut Staatsanwaltschaft bei seiner Festnahme eine Schusswaffe, ein Messer und Pfefferspray bei sich.

weiter bei SPIEGEL

Ein Kommentar

Laptop from Hell

Wegen fragwürdiger Geschäfte seines Sohnes gerät US-Präsident Joe Biden zunehmend in Bedrängnis. Dass führende Medien die Geschichte erst jetzt ernst nehmen, wirft Fragen auf.
weiter bei NZZ

Ein Kommentar

Afrika hält sich raus

Viele afrikanische Staaten sind zurückhaltend mit Sanktionen und Kritik gegen Russland, auch demokratisch, prowestlich regierte. Das lässt sich auch mit historisch bedingter Loyalität erklären.

weiter bei Tichys Einblick

Ein Kommentar

Facebook verteidigt das Recht von Primaten auf Geschlechtsverkehr mit Frauen

Ein Kommentar

Biden droht China mit Krieg

Bidens nationale Sicherheitsberater schienen während Bidens Antwort unruhig zu werden. Einige von ihnen blickten zu Boden, als sich der Präsident scheinbar eindeutig äußerte. Anschließend sagte ein Mitarbeiter des Weißen Hauses, es gebe keine Änderung der US-Politik. Biden hatte sich schon im Oktober ähnlich zur Verteidigung Taiwans geäußert. Auch damals hatte ein Regierungssprecher gesagt, Biden habe damit keine Änderung der US-Politik angekündigt. Ein Experte hatte Bidens Äußerung damals als „Fauxpas“ bezeichnet.

Bericht bei Süddeutsche Zeitung

Ein Kommentar