Archiv für die Kategorie USA

Klare Ansage von Donald Trump

Donald J. Trump
Very much enjoyed my tour of the Smithsonian’s National Museum of African American History and Culture…A great job done by amazing people!

2 Kommentare

Eine seltene Stimme der Vernunft

2 Kommentare

Deutsche Verhältnisse an US-Unis

Trump ist nicht der Einzige, der laut darüber nachdenkt, den Universitäten Geld zu entziehen. Gemäss einem Artikel der New York Times vom vergangenen August streichen immer mehr Alumni ihre finanzielle Unterstützung, weil sie mit «der gegenwärtigen Kultur an Universitäten» nicht mehr einverstanden sind. Zu den Beanstandungen zählen: Die Redefreiheit ist gefährdet, die Administration kuscht vor protestierenden Aktivisten, Studenten sind zu sehr eingebunden in Rassen- und Identitätspolitik. Ein Amhurst-­Absolvent fasste es so zusammen: «Universitäten sind heute eingewickelt in diese politisch aufgeladene Mission, anstatt eine Institution der höheren Bildung zu sein. (…) Wenn Studenten und Administration so viel Zeit mit Hexenjagd verbringen, geht viel von der intellektuellen Stärke verloren.» Bericht bei Basler Zeitung

7 Kommentare

Die Mordphantasien der „Liberalen“

Wo treffen sich die Wünsche des liberalen Establishments mit den Sprachbildern der schwarzen Gangsta-Kultur? Unter anderem dort, wo es um die Ausschaltung von Donald Trump geht. Die Mordfantasien erfassen immer mehr Menschen in- und außerhalb der USA. Der Mord an amtierenden Präsidenten ist seit jeher eine Form des Korrektivs in der US-amerikanischen Demokratie, falls die Bürger des Landes zufällig einen Präsidenten gewählt haben, der den einflussreichen Kreisen der Finanzelite nicht genehm ist. In diesem Fall sollten die physische Liquidierung des Präsidenten und dessen Austausch, beispielsweise durch einen fügsameren Vize, die Machtverhältnisse wieder geraderücken. Mit dieser Analyse leitete der russische Senator Alexei Puschkow seinen jüngsten Beitrag in der wöchentlichen Sendung Postskriptum ein. weiter bei RT

10 Kommentare

Trump und Netanyahu geben Pressekonferenz

4 Kommentare

Neuer Trend der Lügenpresse

4 Kommentare

Donald Trump und sein Klosett

Von Dr. Gudrun Eussner

Nachdem der Washington-Korrespondent des Figaro Philippe Gélie sich letztens ausgewogen über die Regierung des Donald Trump geäußert hat, ist damit nun wieder Schluß. Der Leser darf raten: Ist es der schlechten Laune des Philippe Gélie geschuldet, hapert es mit der Zusammenarbeit zwischen Dassault und den USA, oder gibt es in Washington Entwicklungen, die es ihm angeraten erscheinen lassen, gegen Donald Trump wieder auf die Kacke zu hauen? Wie weit ist George Soros mit seinem Programm, die ersten 100 Tage des Donald Trump zum Mißerfolg werden zu lassen? Mehr auf dem Blog von Dr. Gudrun Eussner …

9 Kommentare