Archiv für die Kategorie Europa

Wahl in Österreich und Niedersachsen

In Österreich erwartet man einen Sieg von Sebastian Kurz, der die ÖVP auf einen AfD-ähnlichen Kurs gebracht hat. Sehr wahrscheinlich ist eine Koalition mit der FPÖ, die mit einem realpolitischen Kurs immer bereit ist, auch Verantwortung zu übernehmen. das honorieren die Wähler. Ein zweiter Platz ist möglich.

Weit entfernt von solcher politischen Einsicht ist Niedersachsen. nach dem Scheitern von rotgrün ist die maximale Hoffnung eine erneute CDU geführte Regierung. Die AfD dürfte nach dem Erstarken des „Flügels“ auf Bundesebene deutlich schwächer abschneiden, als noch bei der Bundestagswahl. Ab 18 Uhr werden erste Prognosen erwartet.

48 Kommentare

Katalonien und die Presse

4 Kommentare

Kein Terror in Polen, Ungarn oder Japan

Die Kriegserklärung wurde vor 1.400 Jahren ausgesprochen und richtet sich gegen alle, die sich nicht unterwerfen. Es geht um alles oder nichts!
Wir können diesen Konflikt vielleicht kurzfristig ignorieren und ausblenden, einfach keine Nachrichten schauen, keine Zeitung lesen oder Gespräche über Politik und Religion vermeiden. Wir können uns in unserem Alles-ist-gut-Kokon einspinnen oder den Kopf einziehen, in der Hoffnung, dass sich der Sturm legen möge. Die Geschichte hat uns aber gelehrt, dass diese Ideologie diese Taktik ebenfalls beherrscht. Sie ist einmal laut, einmal leise, sie taktiert und berechnet. Sie macht sich die Demokratie und die Religionsfreiheit zum Instrument, um eben diese Prinzipien der Aufklärung später mit chirurgischer Präzision Stück für Stück zu entfernen. Zum Artikel bei Jüdische Rundschau

6 Kommentare

Rom: Fackeldemo vor illegaler Moschee

CasaPound Italia-Sprecher Davide di Stefano erklärte: „Es gibt ein Problem mit der unautorisierten Moschee, an der wir vorher marschiert sind. Es ist der gleiche Ort, an dem vor einer Woche ein Paar von einem betrunkenen Immigranten aus Mali oder Malaysia angegriffen wurde – woher genau ist immer noch nicht klar – weil sie sich vor der Moschee geküsst haben. Die Situation in dieser Gasse ist unerträglich geworden. Außerhalb der Moschee gibt es sogar zwei Gruppen von Drogendealern, eine aus Afrikanern und eine aus Filipinos.“

In Esquilino, einem Migranten-Viertel, befindet sich der Hauptsitz von CasaPound und zwar in einem besetzten Gebäude. Die Anti-Immigranten-Bewegung wurde im Jahr 2003 gegründet und zählt derzeit rund 5.000 Mitglieder, die sich gern als „Faschisten des dritten Millenniums“ erklären, mit dem Ziel, Mussolinis Erbe ins dritte Jahrtausend zu tragen. Quelle: RT

Ein Kommentar

Rosenkranzgebet weckt schrecklichen Verdacht

An Polens Grenzen haben sich am Samstag mindestens 150.000 Katholiken für ein Rosenkranz-Gebet getroffen. Nach Angaben der Warschauer Stiftung „Solo Dios Basta“ („Gott allein genügt“) waren 4000 Orte in die Aktion „Rosenkranz an der Grenze“ involviert. Gebetet wurde nach Angaben der Stiftung für die „Rettung Polens und der Welt“.

Von Gegnern wurde die Aktion als islamophob verurteilt. Sie sahen das Massengebet wegen verschiedener Äußerungen von Teilnehmern und Geistlichen als explizit gegen Muslime gerichtet. weiter bei WELT

9 Kommentare

OSZE kritisiert deutsches Zensurgesetz

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) hat das deutsche Gesetz gegen die Verbreitung strafbarer Hasskommentare und Falschmeldungen im Internet kritisiert. Das von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) vorangetriebene Netzwerkdurchsuchungsgesetz, das seit Sonntag in Kraft ist, hat laut OSZE-Repräsentant Harlem Désir möglicherweise eine „abschreckende Wirkung auf die freie Meinungsäußerung“. weiter bei Handelsblatt

4 Kommentare

Spanische Patrioten demonstrieren gegen die Spaltung

Werden es die linken Katalanan schaffen, Spanien erneut in einen Bürgerkrieg zu treiben?

Ein Kommentar