Archiv für Juni 2011

Israel: Sie wollen Juden töten

Die auch von deutschen Linksextremisten (Foto) aktiv unterstützte und von der gesamten deutschen Presse wohlwollend begleitete „Friedensflotille“ zum gewaltsamen Durchbruch der Seeblockade von Gaza bereitet sich nach israelischen Angaben auf gewalttätige Angriffe auf israelische Sicherheitskräfte vor. Den Rest des Beitrags lesen »

Hinterlasse einen Kommentar

Hamburg: Schreibschrift abgeschafft


Und wieder wird das Niveau gesenkt, um der Bereicherung aus islamischen Ländern „Integrationshilfe“ zu geben: Hamburg, wo die Menschen bekanntlich rot und grün gewählt haben, schafft im Zuge der allgemeinen Gleichmacherei die Schreibschrift ab. Künftig sollen die Kinder selbst entscheiden, ob und wo sie die Druckbuchstaben verbinden wollen. Alles andere wäre auch zu schwierig. Mal sehen, wie die Kleinen dann später mal unnterschreiben. Den Rest des Beitrags lesen »

Hinterlasse einen Kommentar

PRO: Belohnung ausgezahlt

Zu gerne hätten Mohammedaner und mit ihnen kolaborierende Kommunisten eine Serie von Brandanschlägen auf Berliner Moscheen „Sarrazin und dessen Anhängern“ in die Schuhe geschoben. Damit der bevorstehende Wahlkampf nicht unter solchen falschen Vorzeichen geführt wird, hatte PRO, die in Berlin flächendeckend zur Wahl antreten, eine Belohnung auf die Ergreifung des wahren Täters ausgesetzt, die jetzt ausgezahlt werden konnte. Den Rest des Beitrags lesen »

Ein Kommentar

Slutwalk kommt nach Deutschland

Der Slutwalk, eine Demonstrationsform, mit der Frauen in aufreizender Kleidung auf ihr sexuelles Selbstbestimmungsrecht aufmerksam machen, soll demnächst auch in Deutschland stattfinden. Als Veranstaltung, die von linken Frauen der Genderbewegung veranstaltet wird, versteht es sich, dass um hochaktuelle Fragen der Vergewaltigungsproblematik wie Zwangs- und Kinderheiraten ein ebenso großer Bogen gemacht wird wie um die  vom Koran verweigerten Rechte muslimischer Frauen in ihren Heimatländern oder auch bei uns, oder um die  Tatsache, dass etwa in Oslo alle Vergewaltigungsdelikte des letzten Jahres von Immigranten verübt wurden. Den Rest des Beitrags lesen »

Hinterlasse einen Kommentar

Abgeordnete genehmigen sich satte Diätenerhöhung

Die Bundestagsabgeordneten wollen sich zwei Mal 4% Diätenerhöhung verordnen. Das sind rund 600;- Euro. Das muss man schon verstehen. Die Armen hatten seit 2009 nichts. Da kommen uns doch glatt die Tränen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Bediensteten im öffentlichen Dienst seit Jahren für Beschäftigung Minus- oder Nullrunden bekommen. Den Rest des Beitrags lesen »

Hinterlasse einen Kommentar

Unternehmer gegen Merkel

Derzeit tut Mutti alles, um nicht wiedergewählt zu werden. Vielleicht träumt sie auch von längst vergangenen Zeiten, zu denen die Regierenden stets mit 99,9% wiedergewählt wurden. Jetzt hat die Mutter der Nation es mit ihrer Euro-Rettungsaktion geschafft, auch Unternehmer gegen sich aufzubringen. Die stellen zwar den Euro als solchen nicht in Frage, wohl aber die endlosen Aktionen zu Griechenland. Den Rest des Beitrags lesen »

Hinterlasse einen Kommentar

„Säkularer Fundamentalismus“ erfunden

Also, das schlägt dem Fass den Boden aus: Der Hamburger Politikwissenschaftler und Zeithistoriker Harald Schmid (Foto) bestätigt das Vorurteil, dass alle Politologen einen Knall haben und setzt islamische und „säkulare Fundamentalisten“ leichten Herzens gleich. Angeblich gefährden letztere die Demokratie. Leider wird Schmid nicht gefragt, wieviele Menschenleben durch „Islamophobe“ in der Vergangenheit zu beklagen waren und noch zu beklagen sein werden und wir wetten, er wäre lieber in den Händen „säkularer Fundamentalisten“ als von Islamisten. Den Rest des Beitrags lesen »

Hinterlasse einen Kommentar