Archiv für die Kategorie Nahost

Katar finanziert politischen Islam in Deutschland

Bislang unbekannte Dokumente zweier Wohltätigkeitsorganisationen aus Katar weisen Bezüge zu Deutschland auf. Ein Investigativ-Team der ARD-Politikmagazine Kontraste und report München sowie der Wochenzeitung „Die Zeit“ konnten sie erstmals auswerten. In den Dokumenten finden sich Zahlungspläne, Bitt- und Dankschreiben zwischen den Vereinen und den Wohltätigkeitsorganisationen mit Sitz in Doha.

weiter bei Tagesschau

Ein Kommentar

11 Feiglinge müsst Ihr sein!

Wird der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft die Regenbogenbinde auch in Katar tragen, dem Land also, in dem homosexuelle Menschen verfolgt, eingekerkert und ausgepeitscht werden? Seit heute kennen wir die Antwort: Nein.

weiter bei BILD

2 Kommentare

Neuer Genozid an Armeniern

Die christliche Hilfsorganisation Christian Solidarity International (CSI) ruft dazu auf, der Türkei und Aserbaidschan Einhalt zu gebieten. Eine weitere ethnische Säuberung könnte zur „Auslöschung der Armenier in ihrer Heimat führen“. Der Chef von CSI-Deutschland warf der Bundesregierung vor, die Angriffe Aserbaidschans zu verharmlosen.

weiter bei Tichys Einblick

Ein Kommentar

Holocaustleugnung im Kanzleramt

Schockierende Holocaust-Relativierung im Bundeskanzleramt – und Olaf Scholz (64, SPD) schweigt!
Staatsbesuch beim deutschen Regierungschef. Zu Gast: Palästinenserpräsident Mahmud Abbas (87), der nach seiner Wahl im Jahr 2005 seit 17 Jahren große Teile des Palästinensergebiets beherrscht.

weiter bei BILD

4 Kommentare

Dummheit hat kein Geschlecht

2 Kommentare

In den Sand gesetzt

Russland lässt nur noch 20 Prozent der Gasmenge durch die Pipeline Nord Stream 1 fließen. Ausgerechnet jetzt stellt sich heraus, dass eine Alternative, um die sich der Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck für diesen Fall gekümmert hatte, wegfällt: Katar liefert doch kein Gas. Und jetzt?

weiter bei FOCUS

Ein Kommentar

Kulturschickeria ohne Einsicht

Die Documenta-Geschäftsführerin wurde ersetzt – ihr Nachfolger widersetzte sich einer Aufklärung. Auf die versprochene und ausbleibende Aufarbeitung von Claudia Roth folgt das Auftauchen weiterer antisemitischer Motive, wie die Jüdische Allgemeine recherchiert hat. Der Skandal zieht sich immer weiter. Von Simon Ben Schumann und Max Mannhart.

weiter bei Tichys Einblick

Ein Kommentar

Hamas schickt Erpresservideo

Einen jungen Mann sieht man, gebettet auf ein schäbiges Lager. Der Kopf ruht auf einem geblümten Kissen, der Körper ist eingehüllt in eine Wolldecke, über Mund und Nase spannt sich eine Sauerstoffmaske. So liegt Hischam al-Sajed irgendwo im Gazastreifen, als israelische Geisel in den Händen der Hamas. Die Geiselnehmer haben diese Videoaufnahmen nun veröffentlicht, verbunden mit einer knappen Erklärung, in der eine Drohung mitschwingt: Al-Sajed sei schwer erkrankt – wenn er überleben soll, müsse Israel schnell handeln.

weiter bei SZ

Ein Kommentar

WM 22: Islam kennen lernen, wie er wirklich ist

Die Daily Mail zitiert einen Polizei-Insider, der Anhänger vor der Reise eindringlich warnt: „Es wird überhaupt keine Partys geben. Jeder muss einen kühlen Kopf bewahren, wenn er nicht riskieren will, im Gefängnis zu landen.“ Besonders verlockend hört sich das für Fußballfans nicht an, das Feiern gehört schließlich zum zentralen Bestandteil der Fankultur.

Bericht bei tz

Ein Kommentar

Weiße Sklaven

2 Kommentare

Besser als unter Saddam?

Das irakische Parlament hat ein Gesetz beschlossen, das jegliche Verbindungen zu Israel und seinen Bürgern verbietet. Wer dagegen verstößt, kann mit lebenslanger Haft oder gar dem Tod bestraft werden.
Selbst ein Chat mit israelischen Freunden oder Verwandten kann für Menschen im Irak künftig mit der Todesstrafe enden: Das irakische Parlament hat am Donnerstag ein entsprechendes Gesetz beschlossen.

weiter bei WELT

Ein Kommentar

Ein Pakistaner vor Gericht

Er soll einen Mann mit Alkohol wehrlos gemacht, ihn vergewaltigt und ermordet haben: Vor dem Landgericht Ulm beginnt am heutigen Morgen (8.30 Uhr) der Prozess gegen einen 30 Jahre alten Angeklagten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Mord und Vergewaltigung mit Todesfolge vor.

weiter bei WEB

2 Kommentare

Araber randalieren in Berlin

Sie tragen den Hass aus Gaza auch auf unsere Straßen: Rund 500 Menschen zogen am Freitagnachmittag durch Neukölln und zeigten offen ihren Israelhass.

weiter bei BZ

3 Kommentare

Auch in Jerusalem ist Ramadan

Bei Zusammenstößen zwischen Palästinensern und israelischen Sicherheitskräften auf dem Tempelberg sind mehr als 150 Menschen verletzt worden. Die Sicherheitslage in Israel und den Palästinensergebieten ist extrem angespannt.

weiter bei WELT

2 Kommentare

Schon wieder Islam-Terror in Israel

Terror im Zentrum von Tel Aviv!
Ein Attentäter habe am Donnerstagabend auf Besucher einer Kneipe auf der belebten Dizengoff-Straße geschossen, teilte die Polizei mit. Laut einem lokalen Krankenhaus sind dabei mindestens zwei Menschen getötet worden, zehn weitere wurden verletzt. Einer von ihnen schwebte in Lebensgefahr.

weiter bei BILD

3 Kommentare