Archiv für die Kategorie Grüne

Niemand hat die Absicht, einen Impfzwang einzuführen

In Hessen erreicht die Diskriminierung Ungeimpfter eine neue Dimension: Umgeimpfte dürfen in Frankfurt nicht mehr ihre Angehörigen im Krankenhaus besuchen. Selbst Supermärkte dürfen in Zukunft eine 2G-Regel einführen.

weiter bei Tichys Einblick

Ein Kommentar

So verhöhnen die „Wahlsieger“ das Stimmvieh

Deutschland stöhnt unter dramatisch steigenden Strom-, Heiz- und Spritkosten! Rentner, Geringverdiener und Pendler wissen nicht, wie sie über den Winter oder zur Arbeit kommen sollen!
Und was sagt die einstige Arbeiterpartei SPD dazu?

weiter bei BILD

2 Kommentare

Auch VW wird dem grünen Wahn geopfert

olkswagen steht vor einem tiefgreifenden Umbau. Nun hat VW-Chef Diess offenbar mehrere Szenarien vorgestellt, nach denen bis zu 30.000 Jobs wegfallen könnten.
Die Autobranche steht vor einem tiefgreifenden Wandel – weg vom Verbrennermotor, hin zur Elektromobilität. Was das bei Volkswagen Volkswagen Vz Aktie heißt, hat Vorstandschef Herbert Diess laut einem Bericht bereits Ende September dem Aufsichtsrat vorgerechnet.

weiter bei t-online

Ein Kommentar

Elke Heidenreich eckt an

2 Kommentare

Die neue Bundesregierung gibt bekannt:

4 Kommentare

Abwärts. Schneller als die GRÜNEN hoffen

Die Gemüter der Mitarbeiter sind erhitzt. Seit einem Jahr wissen die Arbeitnehmer des Technologiekonzerns Bosch mit Sitz in der Landeshauptstadt Stuttgart nicht, wie es an ihren Standorten in Bühl und Bühlertal weitergehen soll. Denn der Automobilzulieferer plant, in beiden Werken massiv Stellen abzubauen.

weiter bei BW24

Ein Kommentar

Hier stimkt der Berliner Sumpf am schlimmsten

Die Eigentümer des teilbesetzten Hauses in der Rigaer Straße 94 in Berlin-Friedrichshain verstärkt seine Bemühungen, das Gebäude wieder in Besitz zu bekommen.
Mit mehr als 300 Beamten rückte die Berliner Polizei am frühen Mittwochmorgen in die Rigaer 94 aus. Hintergrund des Einsatzes: Ein richterlicher Durchsuchungsbeschluss, die Beamten sollen die Personalien der Bewohner des teilbesetzten Hauses überprüfen. Der Beschluss lag bei der Polizei schon einige Tage vor und wurde intern streng geheim behandelt. Der knapp fünfstündige Einsatz endete gegen Mittag.

weiter bei Tagesspiegel

Ein Kommentar

Die kleinen Judenhasser

Seit dem Gaza-Krieg im Sommer, als Greta Thunberg (18) Israel kritisierte und sich weigerte, die Terror-Gruppe Hamas zu verurteilen, ist die Haltung der Klima-Ikone zum jüdischen Staat auf bittere Weise klar geworden.
Nun gibt es neuen Ärger. Beim Klimaprotest in Mailand zeigte sich die „Fridays For Future“-Anführerin sehr vertraut mit einem jungen Aktivisten, der offen einen anti-israelischen Schal präsentierte.

weiter bei BILD

Ein Kommentar

Nach Opel und Ford: Stillstand auch bei der Chemie

Jetzt schlägt die chemische Industrie in Deutschland Alarm. »Die Preisexplosion an den Energiemärkten nimmt dramatische Ausmaße an«, teilte jetzt Christof Günther mit, energiepolitischer Sprecher des Verbandes der Chemischen Industrie e.V., Landesverband Nordost. »Insbesondere das mittlerweile erreichte Niveau der Erdgaspreise droht für unsere Betriebe zur Existenzfrage zu werden.«

weiter bei Tichys Einblick

Ein Kommentar

Dann geh´n die Lichter aus

Von Ing Harald Grundner, gefunden bei FB

Kaum jemand macht sich klar, was ein Blackout bedeutet.
Stromausfall, ein, zwei Stunden, den kennen wir alle, wenn mal wieder ein Bagger eine Leitung durchgehackt hat. Im Sommer merken wir’s nur daran, dass der Elektrowecker nervös 00:00 blinkt; im Winter wird’s ein bisschen kühler, aber die im Schein der Taschenlampe hervorgekramten Teelichte machen die Lage gemütlich, gar ein bisschen abenteuerlich. Und dann kommt der Saft wieder und alles ist gut. Den Rest des Beitrags lesen »

3 Kommentare

Klimahysteriker wurden handgreiflich

Die Menge johlte, als ein Mann handgreiflich wurde beim Klimastreik in Berlin. Er entriss der Demonstrantin Britta Augustin ein Schild und zerstörte es. Ihre Forderung: „Kernkraft gegen Klimawandel“. Auch einem zweiten Aktivisten wurde offenbar seine Botschaft entrissen.

weiter bei WELT

Ein Kommentar

Ist die Zukunft schon am Ende?

Der dänische Windradhersteller Vestas hat angekündigt, sein Werk im brandenburgischen Lauchhammer bis zum Ende des Jahres zu schließen. Betroffen davon sind rund 460 Mitarbeiter. Zwar teilte der größte Windkraftanlagenbauer der Welt mit, die Möglichkeit zu prüfen, ob die Arbeiter aus Lauchhammer an anderen Standorten weiterbeschäftigt werden könnten, es wird aber davon ausgegangenen, daß der Großteil seinen Arbeitsplatz verliert.

weiter bei Junge Freiheit

4 Kommentare

15 Meter Abstand für E-Autos

Weil selbst nach einem Rückruf erneut Elektroautos von General Motors abgebrannt sind, wird es für die Fahrer immer bizarrer: Sie sollen die Autos nicht in Garagen laden und müssen beim Parken jetzt drei Wagen-Längen Abstand zu anderen Autos halten.
weiter bei FOCUS

2 Kommentare

Das Kabinett des Grauens

Die Umfragen signalisieren, dass Deutschland demnächst eine Linksregierung aus SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke bekommen könnte. In Berlin beginnen hinter den Kulissen bei den Parteien die Planspiele und erste Personalabsprachen. So könnte das rot-rot-grüne Kabinett aussehen.

weiter bei Web.de

Ein Kommentar

Faz Sie es nicht bemerkt haben:

2 Kommentare