Archiv für die Kategorie Grüne

Vielleicht mal einen Fachmann fragen

Die Verkehrswende soll es richten – und mit neuen Technologien die Umwelt spürbar entlasten. Elektro-Autos haben dabei Vorfahrt. Aber diese Rechnung geht nicht auf, mahnt der Kraftfahrzeugmeister Fritz Wüppenhorst aus Twistringen. Zu viele offene Fragen und zu viele Ungereimtheiten werfen nach Meinung des 69-Jährigen, der seit 49 Jahren eine eigene Werkstatt mit Tankstelle und Autohaus betreibt, dunkle Schatten auf die hochgepriesene Elektro-Technologie.

weiter bei Kreiszeitung

2 Kommentare

Jetzt kommt die Klima-Diktatur

Klimaschutzminister Robert Habeck stellt ein Sofortprogramm vor, das den Ausbau der erneuerbaren Energien mit „absoluter Priorität“ extrem beschleunigen soll. Naturschutz wird „nachrangig“, Bürgerbeteiligung gibt’s nur noch im Schnellverfahren und von Marktwirtschaft ist keine Rede.

weiter bei Tichys Einblick

2 Kommentare

Merkels Erbsünde

Überhastet steigt Deutschland aus der Atomenergie aus. Nun leidet die Ampelkoalition unter der Fehlentscheidung von Angela Merkel. Denn die Bundesrepublik ist in Europa isoliert.

weiter bei t-online

2 Kommentare

Streit um Palmer

Im Streit um den drohenden Parteiausschluss bekommt Tübingens grüner Oberbürgermeister Boris Palmer nun erstmals breitere Rückendeckung aus den eigenen Reihen. Eine Gruppe von Unterstützern um die frühere Entwicklungs-Staatssekretärin Uschi Eid hat seit Mitte Dezember in der Partei Unterschriften für einen Verbleib des wohl bekanntesten deutschen Rathauschefs bei den Grünen gesammelt. Etwa 500 Mitglieder, vor allem aus dem Landesverband Baden-Württemberg, haben den am Montag veröffentlichten Aufruf unterzeichnet.

weiter bei t-online

Ein Kommentar

Die grüne Linie überschritten

In Sachen KKW hört offenbar auch bei den Grünen dieser Spaß der bedingungslosen EU-Treue auf. So hat jeder seine roten – wahlweise grünen Linien, an denen die EU-Kommission mehr als Anstoß erregt.

weiter bei Tichys Einblick

Ein Kommentar

Alle Räder stehen still…

Die Glashütte Freital hat eine komplette Produktionslinie auf unbestimmte Zeit abgestellt, wie der Geschäftsführer des Unternehmens gegenüber dem Handelsblatt sagte. Eine zweite Produktionslinie werde auf 25 Prozent heruntergefahren. Angesichts der hohen Erdgaspreise ergebe eine Produktion keinen Sinn mehr.

weiter bei Tichys Einblick

Ein Kommentar

Der Strom der Anderen

Ironie der Geschichte: Ausgerechnet am Neujahrswochenende schaltet Deutschland voll funktonsfähige Kernkraftwerke ab – und wird zukünftig Kernkraftwerke um sich herum finanzieren müssen, so ein EU-Beschluss. Auch das „dreckige“ Gas aus Russland soll abgedreht werden.

weiter bei Tichys Einblick

2 Kommentare

Julius hat nicht gesagt, dass ER verzichtet

2 Kommentare

Ein Bock als Gärtner

Das Wiesenthal-Zentrum mit Sitz in Los Angeles führt auf seiner weltweiten «Antisemiten-Liste» 2021 den Antisemitismusbeauftragten des Landes Baden-Württemberg, Michael Blume.
Seit 2019 habe Blume anti-jüdische, anti-israelische und konspirative Twitter-Accounts gelikt und Beiträge weiterverbreitet, hieß es in der Begründung der am Dienstagabend vorgestellten Top Ten der weltweit schwersten antisemitischen Vorfälle. Zudem habe Blume einen Facebook-Post gelikt, der Zionisten mit Nazis verglichen habe.

weiter bei ZVW

2 Kommentare

Ausstieg ohne Kompetenz

In dieser Woche „TE Weihnachtswecker“ ++ Heute: Kritik an Ethikkommission zum Atomausstieg: Vereinnahmung durch die Regierung ++ Zum Ende dieses Jahres werden unter anderem drei weitere Kernkraftwerke abgeschaltet. Die Grundlagen dazu wurden bereits vor zehn Jahren gelegt. Eine Ethikkommission lieferte die Rechtfertigung. Gespräch mit Prof André Thess: Leitbild unabhängiger Wissenschaft nicht gerecht geworden.

zum Podcast

Ein Kommentar

GRÜN vor Hass

Sarah-Lee Heinrich steht stellvertretend für eine narzisstische junge Generation mit Migrationshintergrund, der man bisher alles hat durchgehen lassen. So auch ihre Hassfantasien. Doch manche grüne Altvorderen sind nicht besser. Ein kleiner Rückblick.

weiter bei achgut

Ein Kommentar

„Das Windrad als neue Pickelhaube“

Während der französische Präsident Emmanuel Macron alte Freundschaften nicht nur auffrischt, sondern ihnen eine neue Dynamik verleiht wie in Rom und neue Allianzen schmiedet wie in Budapest, begibt sich die deutsche Außenpolitik ins Abseits in Ost- und Mitteleuropa und zeigt sich anstellig in Südeuropa. Überdies amüsiert sie mit ihrem so verzweifelt ernsthaften Klimastechschritt, von dessen exakter Befolgung das Wohl und Wehe der Welt abhängt, unsere Partner in Europa aufs Köstlichste. Das Windkraftrad als neue Pickelhaube. Zu meinen, der Energiehunger einer Industrienation, die endlich auch in der Digitalisierung im 21. Jahrhundert anzukommen wünscht, durch Sonne, Wind, Wasser und Massen von Biomassen stillen zu können, ist aber auch gar zu putzig.

weiter ei Tichys Einblick

2 Kommentare

Beugehaft für Impfgegner?

Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) antwortete auf Facebook einer Userin, die ihm eine „totalitäre Gesinnung“ unterstellte und schrieb, sich nicht impfen lassen zu wollen: „Für Leute wie Sie muss die Impfpflicht her. Gerne bis zur Beugehaft.“

weiter bei WELT

3 Kommentare

Die Kobolde gehen aus!

Die Versorgungssicherheit der Industrie mit mehr als 20 wichtigen Rohstoffen ist nach einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) sehr kritisch. Hoch riskant sei die Versorgung bei den für die E-Auto-Batterien wichtigen Rohstoffen Kobalt, Lithium und Graphit, sagte IW-Consult-Geschäftsführer Karl Lichtblau am Mittwoch in München. Platin, Iridium und Nickel könnten zu einem Engpass für die Wasserstoff-Herstellung werden – und „ohne Wasserstoff wird die Energiewende nicht gelingen“, warnte Lichtblau.

weiter bei Handelsblatt

2 Kommentare

Es geht schneller abwärts als gedacht

2 Kommentare