Archiv für die Kategorie Grüne

Kandel: Angriff auf Trauernde

Eigentlich sollte es eine stille Gedenkveranstaltung für das 15-jährige Mädchen aus Kandel werden, das am 27. Dezember in der pfälzischen Kleinstadt mutmaßlich von ihrem Ex-Freund, einem jungen Flüchtling aus Afghanistan, getötet wurde. 400 Menschen trafen sich vor dem Tatort, einem Drogeriemarkt, um an einem Schweigemarsch durch Kandel teilzunehmen.

Rund 30 Menschen blieben vor den Kerzen und Kränzen stehen, die für das Mädchen dort abgelegt wurden, und bildeten eine Mahnwache. Als beide Gruppen wieder aufeinandertrafen, kam es jedoch zu Tumulten. weiter bei WELT

9 Kommentare

Einsichten eines Grünen

Mittwochabend hat ein angetrunkener Asybewerber am Bahnhof so sehr randaliert, dass wir die Polizei zu Hilfe rufen mussten. Zur Feststellung der Personalien wurde er mitgenommen und kam – man glaubt es kaum – nach einer Dreiviertelstunde wieder zurück, um da weiter zu machen, wo er vorher aufgehört hatte. Im Rahmen der Auseinandersetzung fiel neben Beleidigungen auch die Drohung „I kill you“ („Ich bringe dich um“) mit der eindeutigen Handbewegung quer vor dem Hals.

weiter bei Schwarzwälder Bote

6 Kommentare

Insektenpopulation – wissenschaftlich gesehen

Deutschlands Artenreichtum geht nämlich zurück auf eine Zeit, in der das Land kaum bewaldet war. Bäume wurden als Brennmaterial, für die Erzgewinnung und zum Bau von Straßen, Wegen, Hütten und Befestigungen benötigt. Wald, der übrig gelassen wurde, diente als Viehweide und hatte kaum Unterholz. Dem Vieh urbares Land als Weide zu überlassen, wäre niemandem in den Sinn gekommen – man brauchte alles verfügbare Land, um Nahrung anzubauen. Der Boden war nährstoffarm und es gab keine Pestizide – daher war die Ernte schlecht und fiel regelmäßig Schädlingen, Parasiten und dem allgegenwärtigen Unkraut zum Opfer. Die wiederkehrenden Hungersnöte beweisen das ebenso wie zeitgenössische Stiche und Gemälde.

Ein Artikel, der aus wissenschaflicher Sicht viele grün-populistische Vorurteile und Mythen gerade rückt. Lesen bei Schlaglichter

2 Kommentare

Der Albtraum des grünen Präsidenten wurde wahr

9 Kommentare

Grüne – Die Betonpartei

Von Vera Lengsfeld

Das Elend der Grünen hat mehrere Gesichter. Lange schien Claudia Roth in dieser Kategorie unschlagbar zu sein. Heutzutage, wo Roth nur noch Horst Seehofer zum Entzücken bringt, macht ihr Katrin Göring-Eckardt ernsthaft Konkurrenz. Zum Glück wird sie künftig auf der Oppositionsbank Zwiesprache mit jeder Biene, jedem Schmetterling und jedem Vogel führen. Mehr auf der Achse …

4 Kommentare

Über Öko-Populismus

2 Kommentare

Van der Bellen will gegen Wähler regieren

5 Kommentare