Archiv für die Kategorie DDR 2.0

Mordversuch im Wald

Seit über einem Jahr protestieren „Umweltschützer“ in Hessen gegen den Ausbau der A49, die durch ein Waldgebiet führen soll. Es ist stiller in den Medien geworden um den Dannenröder Forst und die Aktivisten, die dort hausen. Doch die Räumung geht weiter, und in letzter Zeit kam es erneut zu Eskalationen seitens der Waldbesetzer. Vor kurzem haben die Aktivisten eine Pressekonferenz abgehalten, in der sie angeblich zunehmende Gewalt der Polizei beklagten. Der Aktivist Juri schilderte, die Polizei habe „in extrem gefährlichen Situationen und Höhen” den Einsatz von Tasern angedroht. Er forderte den Abzug der Polizei mit den Worten: „Bevor durch den Polizeieinsatz noch schlimmeres passiert – oder sogar Menschen getötet werden.“ Was damals noch nach einer Übertreibung klang, wirkt nach den neusten Vorfällen wohl eher wie eine Drohung. weiter bei Tichys Einblick

Hinterlasse einen Kommentar

„Wir sind alle 129a“

Der Verfassungsschutz beobachtet in der linksradikalen Szene eine wachsende Gewaltbereitschaft. Der Fall der Studentin Lina E. wird als Beleg angeführt.
Zeichen und Wunder: Die Tagesschau berichtet über linke Gewalt

2 Kommentare

Vom Versagen der Medien

5 Kommentare

Mordversuch an einem Vermieter

7 Kommentare

Eine echte Feministin im Bundestag

3 Kommentare

Gendergaga: Staatsreligion für Europa?

2 Kommentare

Droht das AfD-Verbot?

Nach den Störaktionen von AfD-Gästen im Bundestag schließt der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Maier, ein Verbotsverfahren gegen die Partei nicht aus. CSU-Landesgruppenchef Dobrindt zieht einen Vergleich mit der NPD. weiter bei Tagesschau

5 Kommentare

Evangelische Kirche unterwirft sich der Scharia

Hunde (unrein!) sollen zuhause bleiben, Asylbewerbern darf man nicht direkt widersprechen, da das ihre Ehre verletzen könnte und Händeschütteln mit Personen des anderen Geschlechts hat in dem Umgang, den die Evangelische Kirche in einem neuen Buch den Deutschen mit muslimischen Asylbewerbern empfiehlt, nichts mehr zu suchen. weiter bei Philosophia Perennis

8 Kommentare

Großes Interview mit Broder

Ein Kommentar

LIVE: Wieder Coronademo in Leipzig

9 Kommentare

Merz sagt, wie es ist

4 Kommentare

ARD hetzt gegen Kinder

Sind Menschen Klimasünder, wenn sie sich dazu entschließen, einem Kind das Leben zu schenken?
Eine irre Frage – könnte man meinen.
Doch bei der ARD sieht man das offensichtlich anders und hat fünf Promis und weitere Menschen über genau diese Frage diskutieren lassen. In einem kurzen Einspieler wurden sie gefragt, was ihnen wichtiger sei: „Eigene Kinder ODER die Ressourcen der Erde?“ weiter bei BILD

7 Kommentare

ZDF geistig überfordert

5 Kommentare

US-Hasser: Jetzt gegen Biden

Joe Biden wurde medial zum nächsten US-Präsidenten ausgerufen. Und so unkritisch und unerwähnt viele seiner Ausfälle oder etwaigen Skandale vor der Wahl aus dem Scheinwerferlicht der großen Medien herausgehalten wurden, umso schneller beginnt das Sägen an dem Stuhl des ausgerufenen Wahlsiegers der Democrats.
Daher hat sich nun auch Georg Restle vom WDR-Format „Monitor“ mit ihm beschäftigt. Und da fällt man anscheinend aus allen Wolken. Hoppla, Biden ist ja gar kein Musterlinker, sondern ein erfahrener Establishment-Politiker? Fast scheint es so, als würde auch Restle aus allen Wolken fallen. Fast. weiter bei Tichys Einblick

5 Kommentare

Wie zuhause: Migrantenmob lyncht Transsexuellen

Rund 150 Jugendliche meist migrantischer Herkunft haben am Samstagabend in Frankfurt eine Person umringt, geschlagen, zu Boden geworfen und getreten, bis die Polizei einschritt. Weder diese noch die Presse erläutern die Hintergründe. Indizien sprechen für ein transfeindliches Motiv. weiter bei Tichys Einblick

3 Kommentare