Archiv für die Kategorie Humor

Schönes zum Wochenausklang

Ein Kommentar

Eine Bürgerin passt auf!

Lohnunternehmen Markus Wipperfürth gefunden bei FB
· Lustige Geschichte, die ich jetzt mal loswerden muss, damit ihr versteht, wie das so mit „Hetze“ und „Diffamierung“ läuft.
Ich war mit einer sehr guten Freundin, die u.a. die Schmuddel Shirts und alles andere für den Shop entworfen hat, in Altenburg unterwegs, um ihr Monate nach der Katastrophe, den Stand der Dinge zu zeigen. Den Rest des Beitrags lesen »

3 Kommentare

Nobelpreisverdächtig: Verliebt in Onkel Donald

Wenn Sie eine Figur aus einem Roman, einem Film oder einem Comic heiraten könnten, wem würden Sie einen Antrag machen? Diese Frage ist keineswegs abwegig, sondern sie beschreibt das neuste Angebot im Spektrum der sexuellen Orientierungen und Genderidentitäten.

weiter bei NZZ

Ein Kommentar

Olaf in Niger

2 Kommentare

„Im fossilen Wahnsinn nach Öl bohren“

Ein Kommentar

Facebook verteidigt das Recht von Primaten auf Geschlechtsverkehr mit Frauen

Ein Kommentar

Nichts zu lachen

Kabarett ist eine Kunstform, die Satire und Polemik miteinander verbindet, um auf gesellschaftliche Missstände hinzuweisen. Sie teilt gerne aus, vor allem gegen die Mächtigen aus Politik, Wirtschaft und Medien. Es gehört zu ihrer DNA, sozialkritisch zu sein, wenn auch in komisch-unterhaltendem Modus, was bedingt, dass man nicht jede Aussage auf die Goldwaage legen sollte. Doch genau das wird zunehmend gemacht, sobald Kabarettisten vom Mainstream abweichen. Solange sie sich innerhalb des Sagbaren bewegen, können sie die Fakten verbiegen, bis sie bersten. Wehe aber, der Gag richtet sich gegen die öffentliche Meinung und transportiert eine Meinung, die große Teile der Politik, Medien und Wirtschaft als unzulässig erklären. Dann droht nicht nur das Ende der künstlerischen Karriere, sondern auch die soziale Vernichtung. Von Eugen Zentner

weiter bei Nachdenkseiten

Ein Kommentar

Das trägt man 2022

2 Kommentare

Der STERN enthüllt Harbecks Geheimnis

50 Jahre Ballermann …

3 Kommentare

Subversives zum April

3 Kommentare

Der deutsche Kanzler auf Staatsbesuch

Stil ist das Ende des Besens.

Ein Kommentar

Gekontert

2 Kommentare

Multikulti für Klimaretter

4 Kommentare

Schmidt spendiert Verwirrung

In einem Interview erklärt der legendäre Late-Night-Entertainer, dass er sämtliche Corona-Maßnahmen unterstützt, weil das Befolgen von Anordnungen zu „Chaos“ führe. Gesundheitsminister Karl Lauterbach höre er nicht mehr zu. Seinen Impfstatus hält Schmidt weiterhin geheim.

weiter bei Tichys Einblick

5 Kommentare

Eine ernste Ermahnung zum Klimaschutz

3 Kommentare