Archiv für die Kategorie Humor

Abendessen für zwei

Ein Kommentar

Weihnachten im Lockdown

5 Kommentare

Pass auf, was Du schenkst!

4 Kommentare

SPD-Propagandablatt giftet gegen Nuhr

Dieter Nuhr reicht es eben nicht, unlustig zu sein. Vielmehr zeichnet ihn eine Besserwisserei aus, die nichts weiß und auch gar nichts wissen muss – vielmehr genügt die Anbiederung an den ‚alten weißen Mann‘. Daher wird auch alles, was ihn aus- und ihm Spaß macht, als bedroht und ergo schützenswert kommuniziert. Und die Legende von „Cancel Culture“, die Kritik mit Sanktion verwechselt, weiter gestrickt.

Lesen bei Frankfurter Rundschau

Ein Kommentar

Setzen Sie sofort die Maske auf!

4 Kommentare

Kein Verbrenner für Klima-OB

Eigentlich sollte die Stadtverwaltung nach den Plänen des SPD-Oberbürgermeisters auf die Anschaffung von Verbrennern verzichten, jetzt will der aber selber einen haben – doch die Linksfraktion stellt sich quer. weiter bei Tichys Einblick

Ein Kommentar

Wer die Musik bestellt, soll auch zahlen

6 Kommentare

Kein Kölsch für Merkel

Hausverbot für Angela Merkel und Olaf Scholz: Als Reaktion auf die verordnete Schließung aller Gaststätten ab diesem Montag möchte die legendäre Berliner Polit-Kneipe „Ständige Vertretung“ (StäV) der Bundeskanzlerin, dem Finanzminister und weiteren Spitzenpolitikern kein Kölsch mehr ausschenken und auch kein Eisbein mehr servieren. weiter bei FOCUS

Das war der Stand der Dinge, bis heute. Denn jetzt rudern die Betreiber zurück. Ihre Aktion hatte „Beifall aus der falschen Ecke“ bekommen:

Bericht bei FOCUS

Oder war´s ein Anruf aus dem Kanzleramt? Oder von der Antifa?

34 Kommentare

Experte entlarvt geheime Naziorganisation

5 Kommentare

Steinhöfel: Pfändung bei GEZ

Steinhöfel äußert sich gegenüber MEEDIA wie folgt zum Vorgehen: „Der Beitragsservice der öffentlich-rechtlichen Anstalten geht mit Kontopfändungen und Gerichtsvollziehern gegen säumige Beitragspflichtige vor. Nun haben wir den Spieß einmal umgedreht und das Konto des Beitragsservice gepfändet.“

Bericht bei Meedia

2 Kommentare

Was war mit Tichy?

In der vergangenen Woche geriet der erregungsaffine Teil der deutschen Medien wegen eines Satzes in der Printausgabe von „Tichys Einblick“ in Erregung. Der Satz bezog sich auf die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli, er war nicht gut und zielte auf das Private. Sein Kaliber lag ein gutes Stück unter „Nazischlampe“ (der NDR über Alice Weidel), unter „Polizisten auf den Müll“ (die taz über Polizeibeamte) und auch unter „fick dich, Opa“ (der ZDF-Zuarbeiter Jan Böhmermann über Horst Seehofer). weiter bei Tichys Einblick

2 Kommentare

Wie das mit den Frauen im Islam ist

 

7 Kommentare

Cooler Schwarzer konfrontiert BLM-Gören

 

5 Kommentare

Gott schuf die Tunte nach seinem Ebenbild

War das erste von Gott geschaffene Lebewesen vielleicht sogar androgyn, hat also weibliche und männliche Merkmale in sich vereinigt? Forschende diskutieren diese Frage, die sich Gläubige über die Jahrhunderte nicht gestellt haben, mit großer Intensität. Dabei tauchen nahezu alle denkbaren Formen auf.

Neues aus der Reich der Wissenschaft beim Propagandasender Deutschlandfunk

5 Kommentare

Ausruhen? Von was?

Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat eine Kampfansage ihres SPD-Herausforderers Andreas Kossiski mit Verweis auf dessen Alter pariert. „Die Zeiten, in denen ältere Herren darüber bestimmen, wann Frauen zuhause sitzen und wann nicht, sind vorbei. Ich habe noch viel vor, keine Sorge“, twitterte die parteilose Politikerin am Dienstag. Zuvor hatte Kossiski (62) im „Kölner Stadt-Anzeiger“ erklärt, er werde Reker (63) „in den Ruhestand schicken“.

Bericht KStA

QQ-Kommentar: In Köln bleibt man traditionell OB bis die Leber aufgibt.

2 Kommentare