Archiv für Januar 2012

Klimakiller Elektroauto


Die von Ökos als Retter des Weltklimas propagierten Elektroautos sind wohl eher Klimakiller. Denn ihr aus der Steckdose kommender Strom muss schließlich irgendwie produziert werden. Und das geschieht nicht immer nur mit „sauberen“ Windrädern und Sonne. Oft ist auch ganz böse Energie am „sauberen“ Strom aus der Steckdose beteiligt. Mit verbesserten Spritmotoren ließen sich 25 Prozent erreichen. Das Elektroauto schafft nur sechs. Muss ein glückliches Land sein, das keine anderen Probleme hat…

6 Kommentare

Erziehung zum Hass

Wenn deutsche Medien einmal einen Blick hinter die Fassade des Islam werfen, ist das Staunen groß. So findet sich in iranischen Schulbüchern gar nichts von der großen Friedensbotschaft der Moslems, die von hiesigen Vertretern des Islam am Tag der offenen Moschee immer so beschworen wird. Statt dessen Erziehung zum Hass, Anleitung zum Terrorismus und der unverhohlene Anspruch, gewaltsam die Weltherrschaft zu erringen. Das Staunen der Journalisten zeigt, wie wenige der Experten, die uns täglich über den Islam aufklären wollen, jemals einen Blick in den Koran geworfen haben. Den Rest des Beitrags lesen »

Ein Kommentar

Uneinsichtiger Türke wird abgeschoben

Ein Türke, der offenbar darauf besteht, seine ehemalige Ehefrau weiterhin zu vergewaltigen und zur Prostitution zu zwingen, wird jetzt abgeschoben. Etwas unscharf spricht die Qualitätszeitung zunächst recht allgemein von einem Ausländer. Später im Artikel wird der diskriminierende Generalverdacht aber zu Gunsten unseres direkt wach gewordenen Vorurteils konkretisiert. Den Rest des Beitrags lesen »

5 Kommentare

Lebenslange Haft für Ehrenmorde

Lebenslange Haft für einen Moslem, seine Frau und seinen Sohn, nachdem diese gemeinschaftlich die erste Ehefrau des Afghanen und drei Töchter ermordet haben. Pech für die Verurteilten: Das alles passierte in Kanada, wo der europäische Gerichtshof für Menschenrechte nicht zu Hilfe kommen und eine Bewährungsstrafe durchsetzen kann. Noch mehr Pech: In Kanada kann man bei lebenslänglich frühestens nach 25 Jahren über Bewährung nachdenken. Den Rest des Beitrags lesen »

3 Kommentare

Niedrige Aufklärungsrate in NRW


Rot-Grün ist verärgert. Weil die Verbrechensaufklärung in NRW niedriger ist als in den meisten Bundesländern und die CDU darauf hinweist, ist sie „unterste Schublade“ und „populistisch“. Außerdem liegt das an der Struktur von NRW. Das ist eben kein Flächenstaaat wie Bayern, sondern hat viele Ballungszentren. Komisch, dann hat es doch sicher auch viel Zuwanderung und viele Moscheen, die die Kriminalitätsrate senken. Den Rest des Beitrags lesen »

Ein Kommentar

Köln-Kalk drogenfrei!

Der Gesundheitsminister: Rauchen schadet der Gesundheit. Besser als mit diesem Bild kann man die eindrückliche Warnung nicht unterstreichen:

Links im Bild: André H., Pro-Köln Demoordner, Nichtraucher. Rechts: Volker B., Abgeordneter, Raucher. Den Rest des Beitrags lesen »

11 Kommentare

Freiheit: Auch Landesvorstand BaWü tritt aus

Der Landesvorstand Baden-Württemberg der „Freiheit“ ist zurückgetreten und die einzelnen Vorstandmitglieder aus der Partei ausgetreten. Ihnen folgen weitere Mitglieder, allein aus Ludwigsburg drei. Bis auf die Nordwest-Ecke des Landes bleibt von der „Freiheit“ in Baden-Württemberg kaum noch etwas übrig. Die Internetseiten des baden-württembergischen Landesverbandes der „Freiheit“ wurden von der Zentrale in Berlin abgeschaltet.  Die Abtrünigen machen weiter unter dem Namen „Initiative Freie Bürger“. Den Rest des Beitrags lesen »

52 Kommentare