Archiv für die Kategorie Afrika

Gewalt im „befreiten“ Südafrika

Gewalt gegen Ausländer und weiße Südafrikaner im kommunistisch regierten Südafrika:

3 Kommentare

Ein Theologe zur „Seenotrettung“

Der Theologe Richard Schröder zählt zu den schärfsten Kritikern der privaten Seenotrettung. Ein Interview über Grenzen der Nächstenliebe, politisierende Kirchenführer und das verlorene Vertrauen der Deutschen in die Medien. weiter bei NZZ

3 Kommentare

Eine kurze Begegnung mit dem wahren Islam

Drei Belgierinnen waren nach Marokko gereist, um dort Freiwilligen-Arbeit zu leisten. Sie reisten aber rasch wieder ab, nachdem ein Islamist ankündigte, sie köpfen zu wollen. weiter bei heute (Österreich)

2 Kommentare

HSV-Profi mit falscher Identität

Bakery Jatta, Jungprofi beim ​Hamburger SV, ist anscheinend gar nicht Bakery Jatta. Wie die SportBild recherchierte, lebt Jatta in Deutschland mit einer falschen Identität, auch seine Geschichten bezüglich seines Werdegangs und seines Alters sollen falsch sein!

Es war damals eine schöne Geschichte, die der Fußball manchmal schreibt, als der HSV den erst 18-jährigen Flüchtling aus Gambia unter Vertrag nahm. Trotz seines bisher äußerst schwierigen Lebens konnte er sich so durch eigenes Können und eigene Arbeit eine gute Perspektive aufbauen. Durch Recherchen der SportBild kommt nun zum Vorschein, dass Bakery Jatta in Wahrheit Bakary Daffeh heißt. Und auch sein Alter und sein Werdegang, den er auch auf der Website der Hamburger damals erzählte, sind falsch. weiter bei 90min

2 Kommentare

Herz der Finsternis

Als sie vor gut einem halben Jahrhundert unabhängig wurden, konnten die meisten afrikanischen Staaten ihren Nahrungsmittelbedarf noch selbst decken, hält der ehemalige Berufsdiplomat und Afrika-Kenner Volker Seitz fest. Etwas muß also seither schiefgelaufen sein. Afrika ist nicht von Natur aus arm, sondern weil seine Länder schlecht regiert werden – von unfähigen und korrupten Eliten, die kein Interesse an Entwicklung, Aufklärung und Verbesserung einer Lage haben, aus der sie ja den Anspruch auf immer neue als „Entwicklungshilfe“ getarnte Subsidien ableiten.

lesen bei JF

9 Kommentare

Biedermänner und Brandstifter

5 Kommentare

Mythos Armutsmigration

Alle Flüchtlinge wollen nach Europa? Stimmt nicht. Eine neue Studie zeigt, aus welchen Ländern Menschen wohin auswandern – und warum steigender Wohlstand Migration zunächst fördert. weiter bei SPIEGEL

3 Kommentare