Archiv für die Kategorie Kirche

Wenn Gott die Sonntagsruhe stört

2 Kommentare

Katholiken in schlimmer Tradition

Der Katholikentag hat einige Veranstaltungen zum rechtsextremen Antisemitismus auf dem Programm. Der muslimische wird allerdings ignoriert. Die BDS-Bewegung bekommt sogar eine Plattform. Die Katholiken bleiben in Sachen Antisemitismus der Tradition der Kirche treu.

weiter bei WELT

3 Kommentare

Birgit Kelle an katholisch.de

gefunden bei FB

Ein Kommentar

Das Wort des Papstes

2 Kommentare

Die Karwoche in Malaga

Ein Kommentar

Deutscher Sonderweg spaltet Weltkirche

Erst waren es polnische, dann skandinavische, nun sind es amerikanische und afrikanische Bischöfe, die ein Schisma befürchten. In einem offenen Brief warnen sie vor deutschen Reformprojekten.

weiter bei NZZ

3 Kommentare

Christenverfolgung unter linkem Regime

Die nachfolgende Kurzmeldung aus Nordkorea beschreibt eine tödliche Razzia von Sicherheitskräften auf einen heimlichen Gottesdienst. Aus diesem Land berichten wir generell äußerst zurückhaltend, um die Christen dort nicht zu gefährden. Aus demselben Grund können wir auch Details wie den genauen Ort oder Zeitpunkt des Geschehens oder auch die genaue Opferzahl nicht nennen. Wir bitten dringend darum, die Christen in Nordkorea weiter im Gebet zu tragen.

weiter bei Opendoors

2 Kommentare

Berufsverbot für kritische Priester gefordert

Mit Verschwörungserzählungen, Ablehnung der Impfempfehlung des Erzbischofs in der Corona-Pandemie und Falschbehauptungen macht seit Monaten eine Gruppe von Priestern im Erzbistum Paderborn von sich reden. Einer der Pastoren arbeitet in Brilon im Sauerland. Gemeindemitglieder fordern seine Entlassung. Die Bistumsleitung distanziert sich bislang zwar von den Aussagen, wertet sie aber als private Meinungsäußerungen.

weiter bei Westfalenpost

Ein Kommentar

Dom verschwindet aus Stadtlogo

Köln – Die Stadtverwaltung möchte das wichtigste Wahrzeichen Kölns aus ihrem Logo streichen: den Dom. Seit rund 20 Jahren zeigt das Signet, das etwa auf Amtsschreiben und bei anderen offiziellen Auftritten der Stadtverwaltung Kölns oder der Homepage zu sehen ist, neben dem schwarzen Stadtwappen einen roten Balken mit den Worten „Stadt Köln“ und zwei weißen Spitzen, die die Domtürme symbolisieren. Diese Türme sollen nun verschwinden.
weiter bei KStA

Ein Kommentar

Eine Kampagne gegen Papst Benedikt

Wie ausgerechnet die „Aufarbeitung“ des sexuellen Missbrauchs das letzte Vertrauen der Gläubigen aufbraucht – und in der ältesten Institution des Abendlands selbstzerstörerische Dynamiken entfacht.

weiter bei Tichys Einblick

Ein Kommentar

Wo bleib die Logik?

Gefälschte Zahlen, Geimpfte, die sich und andere infizieren, Einkesselung von Demonstranten, die dadurch den geforderten Abstand nicht halten können, die vermeintlich lebensrettende Impfpflicht frühestens im Mai – Logik war gestern, blinder Gehorsam ist heute.

weiter bei Tichys Einblick

Ein Kommentar

Klimaterror im Gottesdienst

Aktivisten störten Donnerstagabend den Festgottesdienst zum Dreikönigstag im Kölner Dom. Die Polizei wurde gerufen.
Zunächst wurde mit Berufung auf Teilnehmer berichtet, dass eine Gruppe von etwa 30 bis 40 Öko-Aktivisten den Dom gestürmt hätte. Kurz vor Beginn des Gottesdienstes hätten sie sich an die Gläubigen gerichtet.

weiter bei BILD

Ein Kommentar

Harald Schmidt im Interview

Harald Schmidt: «Ich bin auf einem guten und vernünftigen Weg, 2 G zu erfüllen. Mehr möchte ich dazu nicht sagen, sonst gibt’s schnell was auf den Aluhut»

weiter bei NZZ

Ein Kommentar

Interview mit Kardinal Müller

Ein Kommentar

Ein Kardinal fällt aus der Rolle

Er ist einer der höchsten Vatikan-Richter. Doch die jüngsten Aussagen des deutschen Kardinals Müller sorgen für Verwunderung: Er spricht von einer angeblich geplanten Gleichschaltung der Menschen durch die Corona-Maßnahmen. In Rom wird dazu geschwiegen.
weiter bei ntv

2 Kommentare