Archiv für die Kategorie Klima

Weltuntergang abgesagt

Wir seien unterwegs auf dem „Highway zur Klimahölle“, sagte UN-Generalsekretär António Guterres zur Eröffnung der diesjährigen Klimakonferenz in Ägypten. Die Daten widersprechen. Der Menschheit geht es immer besser, das Klima hat darauf längst keinen Einfluss mehr.

weiter bei Tichys Einblick

Ein Kommentar

Ideologie statt Rechtsprechung

Widerstand gegen die Einschränkung der Freiheit, gegen die De-Industrialisierung, gegen die Vernichtung des Eigentums durch die inflationstreibenden Maßnahmen der Regierung wäre dann auch nicht rechtswidrig. Auch nicht gegen den Irrationalismus der Klimaapokalyptik, die unsere Lebensgrundlagen vernichtet und Leben, Leib, Freiheit, Ehre, Eigentum gefährdet.

weiter bei Tichys Einblick

Ein Kommentar

Dick und Doof in der Elbphilharmonie

3 Kommentare

Die Geburt der Klimalüge

2 Kommentare

Fehlgeleitete Klimapolitik

Der deutsche Diskurs über den „Klimaschutz“ ist in mehrerlei Hinsicht fehlgeleitet. Das beginnt schon damit, dass wir die Frage nach der Anpassung an nicht mehr vermeidbare Folgen ausblenden. Die Katastrophenmetaphern führen zu hektischem Aktionismus. 13 Thesen für eine Neuausrichtung der Klimapolitik.

weiter bei Tichys Einblick

Ein Kommentar

Der Hass auf den Kapitalismus

In den letzten drei Jahren hat Greta Thunberg gesagt, dass es ihr Lebensziel sei, die Welt vor dem Klimawandel zu retten. Aber vor kurzem sagte sie vor einem Publikum in London, dass Klimaaktivisten „das gesamte kapitalistische System“ stürzen müssen, das ihrer Meinung nach für „Imperialismus, Unterdrückung, Völkermord … rassistischen, unterdrückerischen Extraktionismus“ verantwortlich ist. In ihrer Rede wiederholte sie die Forderungen des Weltwirtschaftsforums nach einem „Great Reset“, weg von fossilen Brennstoffen und hin zu erneuerbaren Energien. Es gibt kein „Zurück zur Normalität“, sagte sie.

weiter bei Tichys Einblick

4 Kommentare

Umweltkatastrophe durch Grüne Energiewende

Lithium gilt weltweit als einer der wichtigsten Rohstoffe der Zukunft. Bedarf und Nachfrage in der Energiewende sind riesig – doch das hat gravierende Folgen.

weiter bei t-online

Ein Kommentar

Milliarden Menschen auf Palau gestorben

2 Kommentare

Ein Bauer zur Kernkraft

Ein Kommentar

Wieviel CO2 erzeugen wir?

Ein Kommentar

Patex-Kinder in Gewahrsam

Mehrere Klimaschutzaktivisten müssen nach zwei Festklebe-Aktionen auf einem zentralen Verkehrsknotenpunkt in München für 30 Tage in Polizeigewahrsam bleiben.
„Das ist sehr, sehr selten, dass das angewendet wird, das ist wirklich ein großer Ausnahmefall“, sagte ein Polizeisprecher.

weiter bei BILD

2 Kommentare

Rettungsfahrzeug blockiert: „Shit happens“

5 Kommentare

Der Wetterfrosch ist grün

Offiziell verabschiedet vom schönen Wetter hat sich im September Özden Terli, Wetteransager beim ZDF. Der «Süddeutschen Zeitung» sagte er: «Was ist denn schön daran, wenn draussen alles gelb ist vor Trockenheit und die Bäume leiden?» Deshalb wolle er Wetterphänomene «kontextualisieren» und sie angesichts der Evidenz des menschengemachten Klimawandels in einen grösseren Zusammenhang stellen. Es reiche nicht mehr, während Hitzetagen zu sagen: «Juhu, wir gehen alle ins Schwimmbad!

Bericht bei NZZ

Ein Kommentar

Was interessiert die Regierung die Meinung der Untertanen?

Eine absolute Mehrheit der Deutschen (51 Prozent) ist der Auffassung, dass E-Autos im Alltag nichts taugen. Das ist das brisante Ergebnis einer exklusiven INSA-Blitzumfrage für die „Bild“-Zeitung. Wenig überraschend: Nur Anhänger der Grünen (64 Prozent) und der FDP (68 Prozent) glauben mehrheitlich, dass E-Autos für normale Zwecke geeignet seien.

weiter bei Deutschlandkurier

2 Kommentare

Hass auf unsere Kultur

4 Kommentare