Archiv für die Kategorie Klima

… dann kommt der Habeck auch zu Dir

»In dem Moment, in dem der Druck im Gasnetz in einer Region unter ein gewisses Mindestmaß fallen würde, würde auf einen Schlag in Hunderttausenden Gasthermen die Sicherung einspringen«, sagte Müller den Zeitungen der Funke Mediengruppe.
»Die müssten händisch von geschulten Fachkräften wieder freigeschaltet werden, wenn wieder Gas in der Region verfügbar wäre. Ein solches Szenario kann niemand wollen, weil es sehr lange dauern würde, die Gasversorgung wiederherzustellen.«

Bericht bei SPIEGEL

QQ: Vielleicht hätte einen Installateur fragen sollen, bevor man einen Wirtschafskrieg gegen Russland anzettelt?

Ein Kommentar

Supreme Court bewährt sich erneut

Die Umweltschutzbehörde habe kein Recht, Kohle- und Gaskraftwerksbetreiber zu Emissionssenkungen zu verpflichten. Das hat das Oberste Gericht der USA entschieden – und bremst so die Klimaschutzpläne des Präsidenten.

weiter bei SPIEGEL

Ein Kommentar

Paris zeigt, wie es geht

Klima-Aktivisten blockieren auch in Frankreich die Straßen – doch die Pariser Polizei griff nun hart durch und brachte den Verkehr innerhalb von Minuten wieder zum Laufen. Obwohl sich einige der Demonstranten am Asphalt festgeklebt hatten.

weiter bei FOCUS

Ein Kommentar

Die Meinung eines Wissenschaftlers

Prof. Dr. Knut Löschke,
Mitglied des Hochschulrates in der Universität Leipzig, Kuratoriumsmitglied des Max-Planck-Institutes für Mathematik in den Naturwissenschaften, Aufsichtsratsvorsitzender des Universitätsklinikums Leipzig und
des IT-Beratungsunternehmens Softline AG: Den Rest des Beitrags lesen »

2 Kommentare

Italien: Erstmal die Welt retten

2 Kommentare

Dramatische Klimaabkühlung in Australien

Nach einem Hinweis von Dr. Willie Soon: Nach der kürzlichen Wahl einer sehr grünen Bundesregierung und der Abschaltung von Kohlekraftwerken wird Australien von einem doppelten Schlag getroffen, nämlich von in die Höhe schießenden Ökostromrechnungen und von extremer Kälte.
Der Beweis, dass Sie nicht weich werden: Australische Städte zittern jetzt vor dem kältesten Winterbeginn seit 1904 – die Kälterekorde purzeln, an den Stränden fällt Schnee … und es ist noch nicht vorbei.

weiter bei Eike

Ein Kommentar

Woke: Die Vergartenzwergung des Menschen

Die Große Transformation, die nun mit aller Macht und auf allen Gebieten in Deutschland – von der Sexualität, über die Ernährung, über die Fortbewegung bis hin zur Bestimmung dessen, was man denken, äußern und träumen darf – durchgeführt werden soll und richtiger die Große Dekadenz hieße, besitzt ihre Ideologie im Sammelsack Wokismus, in den Genderismus, Klimaideologie als Klimaapokalyptik, Identitätspolitik, Geschichtsrevisionismus und Postkolonialismus geworfen wurden.

weiter bei Tichys Einblick

Ein Kommentar

EU will Motoren verbieten

Neu zugelassene Autos mit Verbrenner-Motor sollen ab 2035 komplett VERBOTEN werden. Alles im Zeichen des Klimaschutzes: Am Mittwoch stimmt das EU-Parlament in Straßburg über weite Teile des EU-Klimapakets „Fit for 55“ ab, das die EU-Kommission im vergangenen Jahr vorgestellt hat. Vor allem die Grünen trommeln dafür.

weiter bei BILD

5 Kommentare

Stinken gegen Putin

Der erste Landkreis hat Schülern und Sportlern das warme Wasser abgedreht, um Energie zu sparen!
Der Lahn-Dill-Kreis in Hessen entschied, dass bis 18. September in allen Schulen und Turnhallen nur noch kaltes Wasser aus den Hähnen kommen soll. So ließen sich 100 000 Euro Energiekosten einsparen.

weiter bei BILD

2 Kommentare

„Im fossilen Wahnsinn nach Öl bohren“

Ein Kommentar

Jetzt kommt das Waldsterben doch noch

Aber anders als gedacht. Die GRÜNEN selber sorgen für die Erfüllung ihrer Angstparolen von damals, und vernichten unsere Wälder für Windmühlen.

Im Reinhardswald befindet sich nicht nur die weithin als «Dornröschenschloss» bekannte Sababurg, sondern auch ein historischer Tierpark, ein sich selbst überlassenes Urwaldareal und etliche jahrhundertealte Eichen. Die rund 200 Quadratkilometer grosse geschlossene Waldfläche ist für die Artenvielfalt von grosser Bedeutung, sie beherbergt etwa seltene Wildkatzen und Populationen weissen Rotwildes oder gilt als «Trittstein»-Biotop für wandernde Luchse.

In diesem Frühjahr haben die nordhessischen Behörden der Errichtung eines Windparks mit mindestens achtzehn 240 Meter hohen Windanlagen mitten in diesem Waldgebiet zugestimmt, was weithin Bestürzung ausgelöst hat.

Bericht in der NZZ

Ein Kommentar

Günstige Energie wäre möglich

Ein Weiterbetrieb der Kernkraftwerke ist möglich, sagen die Fachleute der Betreiber, die Ideologen des Bundesumweltministeriums behaupten, nein, das sei nicht möglich.

weiter bei Tichys Einblick

Ein Kommentar

Wenn ein Minister nicht versteht

Bauernverband Schleswig-Holstein

Gestern bei Maischberger: Landwirtschaftsminister Cem Özdemir behauptet, zur Erzeugung von einem Kilo Schweinefleisch brauche man fünf Kilo Getreide. Wir wundern uns, schließlich hatten wir dem Minister in Lübeck vor kurzem noch Nachhilfe gegeben. Aber manches lernt sich offenbar schwer, wenn man die Ideologiebrille aufhat. Deshalb sagen wir: Nachsitzen! Den Rest des Beitrags lesen »

Ein Kommentar

Hohe Strafen für Klimaterror

Die britische Regierung unter Premierminister Johnson will künftig härter gegen radikale „Klima-Aktivisten“ vorgehen. Ein entsprechendes Gesetzesvorhaben kündigte Prinz Charles in Vertretung für die Königin heute in der Rede zur Eröffnung der neuen Parlamentsperiode an. Das Gesetz soll unter anderem das Festkleben explizit unter Strafe stellen.

weiter bei Tichys Einblick

Ein Kommentar

Antiauoritär gegen Klimawandel

„Es ist allerhöchste Zeit, dass wir unser Zusammenleben mit Kindern verändern“, erklärt Mierau gegenüber „Focus Online“. Denn für die Herausforderungen von heute – wie beispielsweise der sich zuspitzende Klimawandel – brauche es entsprechende Fähigkeiten, um die Aufgaben der heutigen Zeit bewältigen zu können. „Unser Erziehungsverhalten ist allerdings an vielen Stellen noch recht weit davon entfernt, sie wirklich für diese Zukunft zu stärken und ihnen in der Gegenwart mit dem Respekt zu begegnen, den sie als Menschen verdient haben und für eine gesunde Entwicklung brauchen“, schreibt sie in ihrem Erziehungsratgeber „Frei und Unverbogen“, der im vergangenen Jahr erschien.

weiter bei Kreiszeitung

2 Kommentare