Köln-Kalk drogenfrei!

Der Gesundheitsminister: Rauchen schadet der Gesundheit. Besser als mit diesem Bild kann man die eindrückliche Warnung nicht unterstreichen:

Links im Bild: André H., Pro-Köln Demoordner, Nichtraucher. Rechts: Volker B., Abgeordneter, Raucher.

Deutlicher könnte der Unterschied nicht sein: Nichtraucher André H. ist auch nach einem strammen Marsch  quer durch Köln-Kalk noch frisch, ausgeruht uind voll motiviert. Wie anders dagegen Volker B.! Obwohl fest in Kriegsausrüstung des imperialistischen Klassenfeindes verpackt, ist der Retter des deutschen Waldes und Kämpfer gegen die Klimaerwärmung (?) schon nach kurzem Kontakt mit frischer Luft blau gefroren, demotiviert und den Tränen wieder einmal nahe. Und dennoch: Wie von böser Geisterhand geführt, zieht es die zitternde Hand mit der tötlichen Droge immer wieder zu den bleichen Lippen. Nur mehr, mehr von dem heimtückischen Gift, das trügerisch wie ein grünes Wahlversprechen doch einst Freiheit und Abenteuer verheißen hatte!

Deshalb unsere Warnung, besonders an unsere jungen Leser: Wollt ihr einmal so sein wie der kräftige, gesunde André oder etwa als willenloses Wrack enden wie dieser Volker B.? Na eben – und darum: Hört auf die Warnungen des Gesundheitsministers. Hände weg von Alkohol, Nikotin und anderen Drogen. Für ein drogenfreies Köln-Kalk!

  1. #1 von Sunny am 30/01/2012 - 19:37

    Nja, dampfen sollte man, wenn man das Rauchen net lassen kann. Und nicht von den Antikampagnen (wem nutzt es) abschrecken lassen.

    Aber, was will mir dieser Artikel sagen? *kratzkratz* aaahjaa. Okay. ^_^

  2. #2 von Tutnix am 30/01/2012 - 20:15

    Vielleicht bloß willkommener Anlass einen kerngesunden PRO-Aktivisten ins rechte Bild zu rücken. Wobei sich anstelle von V. Beck der aschfale Kettenraucher und kränkelnde DF-Vorsitzende als abschreckendes Pendant genausogut angeboten hätte.

  3. #3 von Milva aus Bochum am 30/01/2012 - 20:38

    Echt geil wie sich Volker Beck zum Maskottchen von PRO Köln entwiickelt!!Nun will der politisch korrekte Beck den Polizeiskandal von Kalk im Innenausschuss des nordrheinwestfälischen landtages besprechen. Der Mann ist nur noch peinlich. Mein Motto: Michael Gabel statt Volker Beck!

  4. #4 von Hans Wurst am 31/01/2012 - 07:02

    1. Es ist ja schon gut das ihr keinen blonden blauäugigen Arier daneben gestellt habt!

    2. Es gibt sehrwohl auch rauchende Anhänger von Pro. Sollte das neuerdings nicht mehr gewollt sein, werde ich mir es gut überlegen ob ich so eine Bürgerbewegung weiterhin unterstütze!!!

    3. Also lieber erst mal denken und dann veröffentlichen!

  5. #5 von Peter Pan am 31/01/2012 - 07:15

    Herzlichen Glückwunsch
    Hiermit habt Ihr absolutes “ Kewil “ Niveau erreicht.

  6. #6 von wissender am 31/01/2012 - 09:49

    Hahaha, geiler Artikel. Die Witzfigur Beck wird immer besser. Freu mich schon darauf, wenn er in den „Beleidigungsprozessen“ gegen Uckermann als Zeuge vorgeladen werden wird. Der wird dann so richtifg rund gemacht im Zeugenstand. „Wie kommen Sie eigentlich darauf, dass Sie als Obergauleiter gemeint waren? Haben Sie da irgendwie ein schlechtes gewissen, weil Sie das auf sich beziehen?“

    🙂

    Wir müssen das machen, wie die Linken. Mit viel Zuschauern, Skandale und Unterdrückung öffentlich machen, die Repression und ihre PC-Blockwarte demaskieren und lächerlich machen in ihrem Wahn, quasi als neue „Majestäten“ vor „Majestätsbeleidigung“ geschützt zu sein. Denn wie sagte schon Becks obergrüner Vorsitzender fischer: „Mit Verlaub Herr Präsisident, Sie sind ein A…….!“

  7. #7 von Gotteskrieger am 31/01/2012 - 11:16

    Das ist aber echt gemein, uns arme Raucher so zu diskriminieren! Jetzt werden wir nämlich nicht mehr an Lungenkrebs, sondern viel früher an Lungenentzündung sterben, weil wir bei Wind und Wetter vor die Türe gehen müssen, wenn wir unserem Laster frönen wollen – und die Alkoholiker dürfen schön im Warmen sitzen!

    Und ich bin auch immer frisch, ausgeruht und motiviert! Hiermit fordere ich den sicher nicht rauchenden Autor des obigen Artikels dazu auf, hundert Liegestütze zu machen. Wenn er das schafft (ich schaffe es als rauchender Oldie über 60), höre ich sofort mit dem Rauchen auf!

    Merke: Auch Nichtraucher müssen sterben! Und: Wieso lebt eigentlich Helmut Schmidt noch? Natürlich weil er raucht – und dabei nicht immer die schlechtesten Ideen hatte …

  8. #8 von gw am 31/01/2012 - 12:02

    #4&5: Können Sie als PI-Leser nicht wissen, aber bei QQ sollte man ein Mindestmaß an Humor mitbringen.

  9. #9 von Peter Blum am 31/01/2012 - 15:16

    Leute….warum spielen die beiden Taschenbillard und grinsen glücklich?

    😉

  10. #10 von Fellfrosch am 01/02/2012 - 07:22

    Wie war das noch ? Alllleeee Raaauuucher an die Wand und erschossen aus dem Stand! Die Aktivraucher sind schließlich verantwortlich für das vergiften der Passivraucher …

    Beck …. vortreten. Leeeeeegt an …. 😉

  1. Linke empört über Rechtsstaat « quotenqueen