Archiv für die Kategorie Parteien

Neuer Tiefpunkt des Staatsfernsehens

Bei Hart aber Fair diskutiert man über die steigenden Verbraucherpreise und findet: Solange man einfach die Stromsperren aussetzt, passt eigentlich alles. Alles wird teurer – Hurra! Wo ist eigentlich das Problem?

weiter bei Tichys Einblick

3 Kommentare

Abschiedsrede des letzten Liberalen

2 Kommentare

AfD: Wahlsieger in Sachsen und Thüringen

Bei der Bundestagswahl 2017 gewann die AfD drei Direktmandate – nun sind es deutlich mehr. Besonders stark punkteten die Direktkandidaten der Partei in Sachsen und Thüringen.

weiter bei SPIEGEL

2 Kommentare

Deutschland durfte wählen: Pest oder Cholera?

Scholz oder Laschet? Mit Scholz droht eine SED-Regierung mit Teilnahme der Kommunisten, mit Laschet eine Fortsetzung der linken Merkelpolitik im schwarzen Schlafrock. Das Schlimmste an der Wahl: Egal, wer das Rennen macht, die GRÜNEN werden voraussichtlich bei jedem Ergebnis mit im Boot sitzen und Baerbock uns die nächsten vier Jahre als Außenministerin in aller Welt blamieren. Ergebnisse gern in den Kommentaren posten!

Erste Hochrechnungen: ARD: CDU 25, SPD 25, FDP 11, Grüne 15, AfD 11, Linke 5

ZDF: CDU 24, SPD 26, FDP 12, Grüne 14,5, AfD 10, Linke 5

3 Kommentare

Biedermann und die Kommunisten

Wir erleben die Moralisierung der Wahlen. Was Luisa Neubauer fordert, ist im Grunde die Einführung einer unumschränkten Herrschaft einer Klimaschutz-Front aller Parteien. Der Generalsekretär einer sich liberal nennenden Partei hat offenbar nichts dagegen.

weiter bei Tichys Einblick

2 Kommentare

Das Kabinett des Grauens

Die Umfragen signalisieren, dass Deutschland demnächst eine Linksregierung aus SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke bekommen könnte. In Berlin beginnen hinter den Kulissen bei den Parteien die Planspiele und erste Personalabsprachen. So könnte das rot-rot-grüne Kabinett aussehen.

weiter bei Web.de

Ein Kommentar

WDR: Zahlen vor laufender Kamera manipuliert

Was nicht passt, wird passend gemacht! Mit dieser kruden Manipulation entlarvt sich öffentlich-rechtlicher Wissenschaftsjournalismus als Wahlkampfhelfer …
Der Fall: Als bei einem Vergleich der Klimaschutzprogramme die „falsche“ Partei auf Platz eins landete, korrigierte das WDR-Magazin „Quarks“ nachträglich die eigene Auswertung und stufte den Sieger um vier Plätze herab – vor laufender Kamera!

weiter bei BILD

3 Kommentare

Uwe Junge verlässt die AfD

Uwe Junge
AfD-Landesverband Rheinland-Pfalz
Mitgliedsnummer: 10879
Es ist vorbei, es geht nicht mehr!
Hiermit treten meine Frau Claudia und ich mit sofortiger Wirkung aus der Partei „Alternative für Deutschland“ aus.
Die AfD wurde vor mehr als acht Jahren mit der Absicht gegründet, die merkelschen Fehlentwicklungen aus der Mitte der Gesellschaft heraus zu korrigieren, die EU zu reformieren, das Europa der Vaterländer zu schützen, sich gegen Multikulti und linksgrüne Gesellschaftsutopien zu stellen und die Souveränität Deutschlands zu erhalten, um die Zukunft unseres Vaterlandes für unsere Kinder in Frieden, Freiheit und Wohlstand zu gestalten. Den Rest des Beitrags lesen »

7 Kommentare

Shithole zwischen Pest und Cholera

Am 26. September wird in Berlin gewählt – der Bundestag und das Berliner Abgeordnetenhaus. Eine aktuelle INSA-Umfrage im Auftrag von B.Z. und BILD zeigt, dass bei der Berlin-Wahl die SPD aktuell die stärkste Kraft wäre – und die Grünen deutliche Stimmen-Verluste hinnehmen müssten.

weiter bei BZ

Ein Kommentar

Gauland heute im Bundestag

2 Kommentare

Rotrotgrün und die Diktatur

Die Mauer wurde von ihren Erbauern Antifaschistischer Schutzwall genannt und die Abschaffung der Freiheit wurde nicht zum ersten Mal unter dem Begriff des Antifaschismus im Kampf gegen rechts, gegen „die Hetzer“ und „Faschisten“ in Bonn geführt.

weiter bei Tichys Einblick

2 Kommentare

Saarland: GRÜNE 0 Prozent

Ein Kommentar

Späte Lehren in CDU-„Demokratie“

Weil er an einer CDU-Veranstaltung mit Hans Geog Maaßen (CDU) teilnahm, ist Wolfgang Bosbach Bedrohungen und Beschimpfungen ausgesetzt:

3 Kommentare

Ein politisches Schwergewicht verlässt die CSU

Florian Stumfall war als CSU-Mitglied 25 Jahre politischer Redakteur beim Bayernkurier, fünf Jahre außenpolitischer Referent in der CSU-Landesleitung – daneben teilweise Referent von Alfons Goppel im Parlament der EU und zuvor Referent der Hanns-Seidel-Stiftung. Das alles in der Ägide Strauß. Wir dokumentieren seinen Austrittsbrief.

weiter bei Tichys Einblick

2 Kommentare

Angst vor dem Wähler – Wahl abgesagt

Im Herbst sollte in Thüringen ein neuer Landtag gewählt werden. Doch nun wird das aktuelle Parlament doch nicht aufgelöst. Grund ist die Angst, dass AfD-Stimmen den Ausschlag geben könnten – wieder einmal.

weiter bei ntv

3 Kommentare