Archiv für die Kategorie Deutschland

So geht grüner Populismus

Das Prinzip bleibt immer gleich: Grüner Umweltminister genehmigt Castor-Transport, Partei blockiert auf der Straße. Grüne genehmigen Waldrodung und setzen sich anschließend an die Spitze des Protestes. Grüne fordern offene Grenzen und  verhindern Abschiebungen. Da  verlangen sie, das Problem aus den Städten aufs Land zu verschieben – wo es weniger Grün-Wähler gibt. Das eigene Klientel soll von den Folgen der grünen Politik verschont werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Genossin Ministerin fordert Einschränkung des Wahlrechts

Von Peter Grimm

Die Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) will die Demokratie obrigkeitsstaatlich so regeln, dass das Wahlverhalten der Untertanen den Vorstellungen der Partei- und Staatsführung von gesellschaftlichem Fortschritt entspricht./ mehr auf der Achse …

10 Kommentare

Berlin: Demo gegen den Migrationspakt

34 Kommentare

Der Jagdverbotstag

Von Peter Grimm

In Thüringen ist der 9. November als „Zeichen der Pietät“ ein regelmäßiger Jagdverbotstag. Um das nun als Teil einer neuen Gedenkkultur würdigen zu können, bräuchte es von der Genossin Ministerin allerdings noch eine genauere Antwort auf die Frage, warum unter all den pietätlosen Verrichtungen dieses Tages gerade die Jagd so besonders störend ist? Aber vielleicht wäre die Antwort erschreckend pietätlos./ mehr auf der Achse …

9 Kommentare

Schwere Zeiten für Frauen und Schafe

Normalerweise werden die rund 20 Schafe von der Ehefrau des Bauern gefüttert, diese ist aber krankheitsbedingt nicht in der Lage, sodass der Bauer gegen 4.45 Uhr die Fütterung der Tiere vornahm. Es kam ihm dabei bereits beim Eintreffen an der Weide komisch vor, dass die Tiere nicht im Stall waren, sondern alle auf der Weide standen.

Erst nach genauer Betrachtung des Stalles mit einer Taschenlampe konnte ein dunkelhäutiger Mann in eindeutiger Pose hinter einem Schwarzkopfschaf entdeckt werden. Der vermutlich 25-jährige Mann war gerade inmitten des Geschlechtsakts mit dem wehrlosen Tier. Von der Taschenlampe aufgeschreckt verlor der Mann dann auf der Flucht eine Socke und seine Ohrstöpsel als er über die Weide in Richtung der Siedlungsstraße flüchtete und unerkannt entkommen konnte.

Bei der anschließenden Betrachtung des Tieres durch einen Tierarzt wurde festgestellt, dass das Tier durch den Geschlechtsakt einen gerissenen Enddarm erlitten hat und nicht mehr zu retten ist. Es musste anschließend von seinem Leid an Ort und Stelle erlöst werden. weiter bei rosenheim24

7 Kommentare

Und wenn Merkel weg ist?

Merkel muss weg? Ein Einwand von Broder.

4 Kommentare

Skandal: Staat rückt keine Frau raus

Mit Holzlatten geht er im Mai auf Mitarbeiter des Landratsamtes und Passanten los, bis ihn der Sozialdezernent des Landkreises Tuttlingen zu Boden ringt. Unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung musste sich am Montag nun der 48-jährige abgelehnte Asylbewerber vor dem Tuttlinger Amtsgericht verantworten. Einer der Gründe für seine Aggressionen: Der deutsche Staat habe ihm keine Frau zur Heirat zur Verfügung gestellt. weiter bei Schwäbische Zeitung

9 Kommentare