IHRE MEINUNG INTERESSIERT (51)

ACHTUNG: Bitte im Meinungsthread Videos nur als Link einsetzen, da wir Besucher mit langsamen Verbindungen haben, die die Datenmenge im Meinungsthread sonst nicht schaffen. Das geht folgendermaßen: Den Rest des Beitrags lesen »

30 Kommentare

Durst ist schlimmer als Heimweh

In einer Flüchtlingsunterkunft in Mannheim ist es am Dienstag zu Tumulten gekommen, nachdem drei Männer bei der Wasserausgabe leer ausgegangen waren. Zuvor war laut Polizei bereits ihr Arztbesuch verschoben worden. Die Männer protestierten. Ihnen schlossen sich rund 200 Menschen an, die von den Mitarbeitern der Unterkunft Getränke forderten. Dabei wurde auch versucht, ein Getränkelager aufzubrechen. Letztlich waren rund 50 Polizisten mit zwei Polizeipferden im Einsatz, um die Lage zu beruhigen. Zwei der drei Männer wurden festgenommen. Der dritte konnte zunächst in der Menge unerkannt entkommen. Verletzt wurde niemand. Bericht in der WELT

Hinterlasse einen Kommentar

Freital: Grundgesetz ausgesetzt

Jetzt kommt die Bannmeile für Freital! Das Landratsamt Pirna hat aus Angst vor Eskalationen für Freitagabend jegliche öffentliche Versammlungen zwischen 16 und 24 Uhr vor dem Asylheim (Hotel Leonardo) verboten. Das betrifft das gesamte Gebiet der Erstaufnahmeeinrichtung am Langen Rain. Mit „in sozialen Netzwerken verbreiteten Ankündigungen“ für Aktionen im Umfeld der Einrichtung sowie die Sorge um erneute Ausschreitungen begründete das Landratsamt die rigorose Maßnahme. Ein Versammlungsverbot stellt zwar einen Eingriff in das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland dar, doch in bestimmten Einzelfällen darf die Versammlungsfreiheit außer Kraft gesetzt werden. (…)

… Allerdings wird das Bündnis Refugees Welcome unter der Landtagsabgeordneten Juliane Nagel (36, Linke) seine Demonstration wie geplant durchführen. Das Bündnis will um 17.30 Uhr durch Freital laufen. Sie haben ebenso wie Michael Richter (39) eine Demonstration auf dem Platz des Friedens angemeldet. Bericht der MoPo

3 Kommentare

18 Turnhallen in Köln weg

Die Stadt Köln fordert, in jedem der neun Stadtbezirke jeweils zwei Turnhallen für Immigranten frei zu halten. Also insgesamt 18. Es wird zu Unterrichtsausfällen kommen, obwohl Schulkinder in Fitnesstudios und Tanzschulen unterrichtet werden sollen. Bisher sind “nur” drei Turnhallen zweckentfremdet. Geschieht den toleranzbesoffenen Kölnern recht. Diesmal dürfte auch das Training einiger karnevalistischer Tanzgruppen betroffen sein. Mal sehen, wieviel sie noch so aushalten. Bericht in der Kölnischen Rundschau

Weil auch 18 Turnhallen nicht ausreichen, um das Neuvolk bis zum vollständigen Aussterben des Altvolkes unterzubringen, bekommt Köln darüber hinaus eine Zeltstadt im Norden und zentral in der Südstadt eine Containerstadt. Das verfügt die Landesregierung ohne Rücksprache mit Bürgern oder den bereits entmachteten Kommunalpolitikern. Bericht bei Report K

10 Kommentare

GB: Keine Wohnung für Illegale

Wer Wohnungen an illegale Einwanderer vermietet, dem drohen demnächst in Großbritannien bis zu fünf Jahre Haft. Die Regierung in London kündigte am Montag an, diese Regelung sei Teil des neuen Einwanderungsgesetzes, das die Parlamentarier nach der Sommerpause verabschieden werden. Zudem sollen Sozialleistungen für abgelehnte Asylbewerber gekürzt werden. Einwanderungs-Minister James Brokenshire bezeichnete dies als Signal an Flüchtlinge, dass Großbritannien “kein Land voll Milch und Honig” sei. Artikel bei SZ

3 Kommentare

Sachsen heute wieder in Leipzig

Die sächsischen Gidas veranstalten ihre Spaziergänge reihum in verschiedenen Städten. Nach Dresden in der letzten Woche ist heute wieder Leipzig dran. Keine gute Idee, denn Gastgeber Legida lässt immer wieder äußerst zwielichtige Redner auftreten, die nicht geeignet sind, der guten Sache von Pegida zu dienen.

32 Kommentare

Lieber Til Schweiger ….

Gefunden bei Facebook:

Lieber Til Schweiger.
ich schätze sie sowohl als Schauspieler, wie auch als Mensch sehr. Ebenso wie sie, verurteile ich Fremdenhass egal in welcher Form.
Wer mich kennt und meine Bücher gelesen hat oder auch meine TV Auftritte gesehen hat, weiß, dass ich Gewalt -egal in welcher Form- nicht nur nicht toleriere, sondern auch aktiv bekämpfe. Trotzdem muss ich Ihnen sagen, dass ich ihre Postings der letzten Tage nicht gut finden kann. Den Rest des Beitrags lesen »

20 Kommentare

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 312 Followern an