Die letzten deutschen Helden sterben

Nach kurzer aber schwerer Krankheit ist Ex-BKA-Chef Horst Herold (†) im Alter von 95 Jahren gestorben. Das berichtete die „Süddeutsche Zeitung“. Von 1971 bis 1981 war er Chef des Bundeskriminalamts. Bekannt wurde der Polizist insbesondere durch seinen Kampf gegen die RAF (Rote Armee Fraktion). weiter bei EXPRESS

Einer wie Herold würde heute unter Merkel wohl wegen Antikommunismus entlassen.

3 Kommentare

LIVE: PEGIDA Weihnachtssingen in Dresden

60 Kommentare

LIVE aus Brüssel

Demonstration gegen die Annahme des UN-Migrationspaktes

20 Kommentare

Australien folgt den USA – zögerlich

Australien erkennt den Westen Jerusalems offiziell als israelische Hauptstadt an, belässt die Botschaft aber erst einmal in Tel Aviv. Das sagte der australische Premierminister Scott Morrison am Samstag in Sydney. weiter bei BILD

4 Kommentare

Ein musikalischer Gruß aus Frankreich

6 Kommentare

LIVE: Protest gegen Macron geht weiter

51 Kommentare

Abschiebung ist Mord, Mord ist Zwischenfall

ZGI – Zusammen gegen Intoleranz

Ein Sieg für den Rechtsstaat: Saber A. wurde trotz abgelehnten Asylbescheids nicht nach Afghanistan abgeschoben. Der junge Bursche geriet am Sonntag mit seiner Freundin Michelle F. in einen Beziehungsstreit; dieser endete tragischerweise mit dem Tod des Mädchens. Reumütig stellte er sich binnen weniger Tage der Polizei. Verzweifelt erzählte er laut Medienberichten dem Bruder seiner Freundin, dass er in Afghanistan wegen Mordes – vermutlich ein ähnlicher tragischer Zwischenfall – gesucht wird und ihn dort die Todesstrafe droht, weshalb er aus seiner Heimat flüchten musste. Fakt ist: Abschiebungen sind Mord – das zeigte bereits der Suizid eines Geflüchteten im Juli. Europa ist das Land der Chancen, weshalb auch traumatisierte Menschen nicht aufgegeben werden dürfen. Trotz der rechtspopulistischen Regierung in Österreich darf die Republik nicht die europäischen Werte wie Vielfalt, Toleranz und Weltoffenheit mit Füßen treten. Beziehungstaten gab es leider schon immer – es gibt keinen Grund, diese nun zu instrumentalisieren, um Ressentiments gegen Geflüchtete zu schüren.

gefunden bei Facebook
Saber ist der Mörder der 16-jährigen Österreicherin. Bericht bei OE24

11 Kommentare