Archiv für die Kategorie Das Merkel

„Wir sind alle 129a“

Der Verfassungsschutz beobachtet in der linksradikalen Szene eine wachsende Gewaltbereitschaft. Der Fall der Studentin Lina E. wird als Beleg angeführt.
Zeichen und Wunder: Die Tagesschau berichtet über linke Gewalt

2 Kommentare

Mordversuch an einem Vermieter

7 Kommentare

Eine echte Feministin im Bundestag

3 Kommentare

Gendergaga: Staatsreligion für Europa?

2 Kommentare

Droht das AfD-Verbot?

Nach den Störaktionen von AfD-Gästen im Bundestag schließt der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Maier, ein Verbotsverfahren gegen die Partei nicht aus. CSU-Landesgruppenchef Dobrindt zieht einen Vergleich mit der NPD. weiter bei Tagesschau

5 Kommentare

Merz sagt, wie es ist

4 Kommentare

US-Hasser: Jetzt gegen Biden

Joe Biden wurde medial zum nächsten US-Präsidenten ausgerufen. Und so unkritisch und unerwähnt viele seiner Ausfälle oder etwaigen Skandale vor der Wahl aus dem Scheinwerferlicht der großen Medien herausgehalten wurden, umso schneller beginnt das Sägen an dem Stuhl des ausgerufenen Wahlsiegers der Democrats.
Daher hat sich nun auch Georg Restle vom WDR-Format „Monitor“ mit ihm beschäftigt. Und da fällt man anscheinend aus allen Wolken. Hoppla, Biden ist ja gar kein Musterlinker, sondern ein erfahrener Establishment-Politiker? Fast scheint es so, als würde auch Restle aus allen Wolken fallen. Fast. weiter bei Tichys Einblick

5 Kommentare

Wie zuhause: Migrantenmob lyncht Transsexuellen

Rund 150 Jugendliche meist migrantischer Herkunft haben am Samstagabend in Frankfurt eine Person umringt, geschlagen, zu Boden geworfen und getreten, bis die Polizei einschritt. Weder diese noch die Presse erläutern die Hintergründe. Indizien sprechen für ein transfeindliches Motiv. weiter bei Tichys Einblick

3 Kommentare

Lisa Fitz zum Lockdown

5 Kommentare

Auf dem Kirchentag bedroht

Der Bund der Alevitischen Jugendlichen zieht sich vom Ökumenischen Kirchentag von evangelischer und katholischer Kirche zurück. Der Grund: In einem Dialogforum sitzen auch Islamverbände, die rechtsextreme und islamistische Mitglieder in ihren Reihen dulden. weiter bei WELT

2 Kommentare

Protest am Bundestag

14 Kommentare

Demo geht immer

Der Vorwurf erregte Aufsehen. Rechtsextreme sollen in Bielefeld einen 19-jährigen Iraner überfallen und schwer verletzt haben. Das angebliche Opfer sagte der Polizei, dass die Täter ihm ein Hakenkreuz in die Haut geritzt und weitere Verletzungen zugefügt hätten. Jetzt bekommt der Fall eine überraschende Wendung: Der Iraner hat den Überfall erfunden. Die linksautonome Szene zieht an diesem Samstag trotzdem ihre angekündigte Demo durch. weiter bei Westfalenblatt

4 Kommentare

Multikulti in der Praxis

Mit sehr viel Enthusiasmus hatte sie als Lehrerin an einer Berliner Brennpunktschule mit 90 Prozent Migrationsanteil angefangen. Fest überzeugt davon, etwas ändern zu können. Doch auf diese unerträglichen Zustände war sie beim Studium nicht vorbereitet worden. weiter bei Berliner Zeitung

3 Kommentare

Geschichtsunterricht in Bremen

„1933 bekam Deutschland wieder einen König. Er wurde auch Führer genannt.“ 1938 (sic!) habe Adolf Hitler dann den Zweiten Weltkrieg begonnen.
Nach dem Ersten Weltkrieg sei das Deutsche Reich in „Republik Deutschland“ umbenannt worden.
Über das Jahr 1918 heißt es: „Nun bekamen die Bürger im Land ein Wahlrecht. Mit dem Wahlrecht konnten sie mitbestimmen.“
Deutschlands Wiedervereinigung habe 1998 stattgefunden.

Bericht bei Tichys Einblick

2 Kommentare

Frau Doktor ist nur noch Frau Minister

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) gibt freiwillig ihren Doktortitel ab. Das teilte die stellvertretende Vorsitzende des Berliner Landesverbands, Iris Spranger, am Freitag auf Anfrage mit. Zuvor hatte die „Berliner Morgenpost“ darüber berichtet. „Ich habe große Hochachtung vor Franziska Giffey, weil sie Schaden von ihrer Familie und ihrer Partei abwenden möchte“, sagte Spranger. weiter bei t-online

3 Kommentare