Archiv für die Kategorie Das Merkel

Ihr Kinderlein kommet, oh kommet doch all!

Und trotzdem wird sie wieder gewählt werden:

Merkel schließt weiter jede Obergrenze beim Zuzug aus

Während CSU-Chef Seehofer weiter tönt, man werde sich nach der Wahl für eine Obergrenze bei einreisenden Migranten einsetzen, zeigt Bundeskanzlerin Merkel im Fernsehen erneut ihre Distanz dazu. Es werde mit ihr diese garantiert nicht geben.

Merkel garantierte, dass sie im Falle eines Wahlsieges der Union nicht die von der Schwesterpartei CSU geforderte Obergrenze von 200 000 neu ankommenden Flüchtlinge pro Jahr zementieren werde. „Meine Haltung zu der Obergrenze ist ja bekannt, dass ich sie nicht will. Ich möchte sie nicht. Garantiert.“ Mehr in der abendzeitung-münchen …

6 Kommentare

Zwölf Jahre Merkel am Steuer: Schadensklasse M

Von Rainer Grell

Der Rückblick der CDU auf die Regierung Merkel beginnt mit dem Satz: „Unser Land steht gut da.“ Wahlen werden nicht mit dem Verstand, sondern mit Bauch, Herz oder welchem Organ auch immer entschieden. Und hier ist klar: Merkel genießt Vertrauen, ihre bescheidene, ruhige, unaufgeregte Art kommt an. Wer genauer hinschaut, erkennt jedoch: Die Bilanz ihrer Regierungszeit ist verheerend. Mehr auf der Achse …

5 Kommentare

Wie biologistisch ist Merkels Politik?

Von Markus Vahlefeld

Biologistische Aspekte des Sozialen sind im D eutschland nach 1945 schwer verpönt. Als Thilo Sarrazin 2010 auch die genetischen Aspekte von Gesellschaften und Migration in den Fokus nahm, hatte er prompt die Grenze überschritten. Als Wolfgang Schäuble erklärte, „die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe“, ging der biologistische Aspekt der Migration im Rauschen der Medien hingegen unter. Der demokratische Diskurs über solche Ansinnen ist ausgesetzt. Hier nicht. Mehr auf der Achse …

4 Kommentare

Merkel, eine Meisterin der Äquidistanz

Von Henryk M. Broder:

Der deutsche Antiamerikanismus, der während der acht Obama-Jahre eine Pause eingelegt hatte, ist wieder da. Trump „zündelt“, Trump „droht“, Trump „provoziert“, Trump „gießt Öl ins Feuer“, Trump „spielt mit dem Feuer“. Was für ein Glück, dass die deutsche Kanzlerin kühlen Kopf behält und alle Beteiligten zur Mäßigung aufruf. Mehr auf der Achse …

30 Kommentare

Merkel in Hessen

9 Kommentare

Frau Merkel mailt mir vom Mars

Von Vera Lengsfeld

Welche Ehre! Bundeskanzlerin Angela Merkel schickt mir mit Datum 9. August eine email und fordert mich auf, mit ihr die „richtigen Weichen zu stellen, damit Deutschland weiter ein Land bleibt, in dem wir gut und gerne leben“. Die Kanzlerin bittet mich um Unterstützung, „damit Deutschland diesen erfolgreichen Weg weitergehen kann“. Nein, liebe Frau Merkel, wir leben offenbar auf unterschiedlichen Planeten. Das wird nix mit uns. Mehr auf der Achse …

7 Kommentare

Goldene Merkel-Worte – die ultimative Sammlung

Von Rainer Grell

Bisher gab es das nur vom zweiten Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland, Heinrich Lübke (von 1959 bis 1969): „Sauerland bleibt Sauerland: Heinrich Lübkes goldiger Zitatenschatz“. Ist es nicht erstaunlich, dass Vergleichbares bisher noch nicht über die Produktion bemerkenswerter Sätze aus der Angela-Merkel-Werkstatt auf dem Markt ist? Sicher, wenn man sich ein wenig im Netz umsieht, findet man einiges. Aber man muss halt suchen. Diesem Missstand möchte ich mit der folgenden Übersicht abhelfen. Mehr auf der Achse …

7 Kommentare