Archiv für die Kategorie Das Merkel

Deutschlands Versagen

Es sind meist einzelne dramatische Ereignisse, die dazu führen, dass über das Grosse und Ganze nachgedacht wird. Die massenhaften sexuellen Übergriffe am Kölner Silvester 2015/16 waren ein solches Ereignis, die misslungene Polizeiaktion von Ellwangen ein anderes. Seither wird in Deutschland wieder über Ausschaffungen diskutiert. weiter bei Neue Zürcher Zeitung

6 Kommentare

Prof Rupert Scholz über Merkels Rechtsbrüche

5 Kommentare

Merkel – gestern und heute

5 Kommentare

Osteransprache der Bundeskanzlerin

Eine Ansprache der Kanzlerin oder gar des Bundespräsidenten zum höchsten Fest der Christenheit fand leider nicht statt. Es ist fraglich, ob das Christentum zu Deutschland gehört. Wer aber dennoch nicht auf festliche Worte von Angela Merkel verzichten will, dem empfehlen wir, ersatzweise nochmals das Grußwort der Kanzlerin zum Ramadan 2017. Denn das steht fest: Der Islam gehört zu Deutschland. Merkels Ramadan-Rede

11 Kommentare

Merkels geistlose Antwort auf die Islam-Frage

Von Ramin Peymani

Sie kam als Randnotiz daher, ohne größere mediale Beachtung. Dabei hätte die repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey sehr viel mehr Aufmerksamkeit verdient gehabt. Aber sie passte eben nicht in das gerne transportierte Weltbild vieler Journalisten. Und zur Agenda der Kanzlerin passte sie schon gar nicht. Ganz im Gegenteil. Die eindeutige Antwort der Bürger auf die Frage, ob der Islam zu Deutschland gehöre, war eine schallende Ohrfeige für Angela Merkel (54,6 Prozent der Befragten sagten der Islam gehöre „auf keinen Fall“ zu Deutschland, 19,7 Prozent „eher nein“). Die hatte gerade erst ihren neuen Innenminister Horst Seehofer öffentlich dafür abgewatscht, dass er tags zuvor auszusprechen gewagt hatte, worin ihn drei Viertel der Deutschen bestätigen: Der Islam gehört nicht zu Deutschland. Mehr auf der Achse …

7 Kommentare

Merkel wird durchhalten

Von Thilo Sarrazin

Die Zustimmung der SPD-Mitglieder zur Großen Koalition hat der taumelnden ehemaligen Arbeiterpartei eine Atempause und der Bundeskanzlerin Angela Merkel eine vierte Amtszeit verschafft. Bei der nächsten Bundestagswahl im Herbst 2021 wird sie mit 16 Amtsjahren ebenso lange wie Helmut Kohl und zwei Jahre länger als Konrad Adenauer regiert haben. Alle Spekulationen, ihre Amtszeit könnte vorzeitig enden, halte ich für unbegründet: Mehr auf der Achse …

6 Kommentare

Alles was Merkel tut, ist hilfreich, gut und richtig

Von Henryk M. Broder

Auf den „Skandal“ um die Essener Tafel hat sie dagegen wie ein Blitz reagiert, der den Donner nicht abwarten kann. Man sollte, sagte sie in einem RTL-Interview, „nicht solche Kategorisierungen vornehmen. Das ist nicht gut“.

Wir sehen: Die Kanzlerin ist um Differenzierung bemüht, mal ist etwas „nicht hilfreich“, mal „nicht gut“. Nie aber käme sie auf die Idee, solche Kriterien auf ihre Politik anzuwenden. Denn alles, was sie tut, ist hilfreich, gut und richtig. Mehr auf der Achse …

7 Kommentare