Archiv für die Kategorie Christentum

Berlins schönster Weihnachtsmarkt vor dem Aus

Der Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg wird möglicherweise nicht stattfinden. Denn das Bezirksamt glaubt nicht, dass die Sicherheit auf dem Markt ausreichend gewährleistet werden kann. weiter bei Berliner Zeitung

Ein Kommentar

Ein Pater in Syrien

Pater Daniel Maes lebt seit 2010 in Syrien. Er hat den Krieg mit eigenen Augen gesehen und nennt die Berichte darüber „die größte Medienlüge unserer Zeit“. Leider seien zu viele westliche Journalisten „Mitläufer und Feiglinge“. weiter bei Berlin Journal

4 Kommentare

Abdel Samad: Beten und Fluchen

Ein Kommentar

Demo für das Leben reizt Linke zur Weißglut

Bei Protestaktionen gegen den von Abtreibungsgegnern organisierten «Marsch fürs Läbe» in Zürich-West ist es zu Ausschreitungen gekommen.
Linksextreme warfen Gegenstände, zündeten Abfallcontainer an und demolierten ein Polizeifahrzeug. Die Polizei setzte Tränengas und Gummischrot ein. Zwei Polizisten wurden leicht verletzt.
Ein 30-jähriger Mann ist wegen Gewalt und Drohungen festgenommen worden. 175 weitere Personen wurden von der Polizei kontrolliert. weiter bei NZZ

30 Kommentare

Finnland: Bibelzitat strafbar?

Finnische Behörden ermitteln gegen Päivi Räsänen, eine Politikerin der Christdemokratischen Partei. In den sozialen Medien kritisierte sie anhand eines Bibelzitats die Evangelisch-Lutherische Kirche Finnlands, nachdem diese eine LGBT-Parade unterstützt hatte.
Räsänen war in den Jahren von 2011 bis 2015 finnische Innenministerin. Auf Twitter kritisierte sie die Evangelisch-Lutherische Kirche, deren Mitglied sie ist, dafür, dass diese die LGBT-Parade „Helsinki Pride 2019“ als Partner unterstützt hatte. Räsänen zitierte eine Bibelstelle, in der Homosexualität als Sünde bezeichnet wird. weiter bei RT

4 Kommentare

Antifa meets Marine

3 Kommentare

Ein Theologe zur „Seenotrettung“

Der Theologe Richard Schröder zählt zu den schärfsten Kritikern der privaten Seenotrettung. Ein Interview über Grenzen der Nächstenliebe, politisierende Kirchenführer und das verlorene Vertrauen der Deutschen in die Medien. weiter bei NZZ

3 Kommentare