Die Baby-Gangster von Paris

Die Namen der Orte sind verschieden: Peschiera del Garda, Saint-Denis bei Paris, nun ein Platz im Herzen der französischen Hauptstadt. Die Realitäten sind allerdings ähnlich: „Unbegleitete Jugendliche“ stiften Unfrieden und werden kriminell in einer Gesellschaft, in die sie sich nicht integrieren.

weiter bei Tichys Einblick

  1. #1 von Heimchen am Herd am 23/06/2022 - 15:55

    „Die Serie der Vorfälle in Frankreich und Italien nimmt kein Ende. Mit anderen Worten: Es sind keine isolierten Ereignisse mehr, eine neue Normalität hat sich schon etabliert. Erst der Raubfeldzug junger Nordafrikaner auf britische und spanische Fußballfans in Saint-Denis, dann ein Afrika-Fest am Gardasee, nun der Trocadéro-Platz im Herzen von Paris.“

    Tja, da haben wir Islamkritiker schon vor vielen Jahren vor gewarnt, aber auf uns wollte niemand
    hören, jetzt müssen die Gutmenschen eben damit leben! Ich würde diese ganzen Verbrecher
    rausschmeißen, sonst ändert sich gar nichts!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: