Archiv für die Kategorie Frankreich

Wieder heftige Proteste in Frankreich

Bei den Protesten der regierungskritischen „Gelbwesten“-Bewegung hat es am Samstag in Paris abermals Zusammenstöße mit der Polizei gegeben. Die Polizei nahm nach eigenen Angaben bis zum Nachmittag 126 Menschen fest, zudem führte sie rund 11.000 Personenkontrollen aus.

In der Innenstadt setzten Sicherheitskräfte Tränengas gegen Demonstranten ein, wie AFP-Reporter berichteten. An dem Boulevard zwischen der Place de la Bastille und der Place de la République kam es zu Rangeleien zwischen Demonstranten und Polizisten. weiter bei FOCUS

5 Kommentare

Eine Fachfrau zu möglichen Brandursachen in Paris

Die Bilder von der brennenden Kathedrale in Paris haben die Dombaumeisterin Regine Hartkopf entsetzt – und verwundert: «Holz entzündet sich nicht so schnell.»

Die Architektin Regine Hartkopf ist Dombaumeisterin im deutschen Merseburg und Naumburg sowie Schriftführerin der Europäischen Vereinigung der Dombaumeister, Münsterbaumeister und Hüttenmeister. «Alle in unserem Verein leiden mit», sagt sie zu t-online.de. Im Interview spricht sie über Brandschutz, die Tragweite des Feuers von Notre-Dame und über Wiederaufbau. weiter bei Watson

5 Kommentare

LIVE: Notre Dame in Flammen

37 Kommentare

LIVE: Gelbwesten und Schwarzhelme in Frankreich

4 Kommentare

LIVE: Gelbwesten-Proteste in Frankreich

3 Kommentare

LIVE: 20. Gelbwestenprotest in Paris

Seit mehreren Stunden versammeln sich wieder Anhänger der Gelbwesten-Bewegung am Gare de l`Est in Paris. Um 13 Uhr soll der Protestmarsch beginnen.

Am Nachmittag gibt es wieder Zusammenstöße:

8 Kommentare

LIVE: Gelbwesten in Frankreich

Wie geht es weiter, nach den extremen Ausschreitungen des letzten Wochenendes? Wir hoffen wieder auf Live-Berichte ausländischer TV-Sender. Links zu LIVE-Streams sind willkommen!

Wie der SPIEGEL berichtet, will Macron den Bürgerkrieg eskalieren und Elitesoldaten gegen das eigene Volk einsetzen:

Gegen die am Wochenende wieder erwarteten Gelbwesten-Proteste will Frankreichs Regierung Soldaten einer zur Terror-Abwehr gedachten Mission einsetzen. Die am Einsatz „Sentinelle“ beteiligten Soldaten sollen in französischen Städten patrouillieren, wie Regierungssprecher Benjamin Griveaux nach der Kabinettssitzung mit Präsident Emmanuel Macron ankündigte.

Laut BILD-Bericht von gestern gibt es in zahlreichen Städten Demonstrationsverbote. Betroffen sind auch die meisten bisherigen Zentren des Protestes in Paris. Dem Bericht zu Folge dürfen die gegen das eigene Volk kämpfenden Soldaten auch Schusswaffen einsetzen.

Die Unterwanderung der friedlichen bürgerlichen Protestbewegung durch linke Krawallmacher hat offenbar die gewünschte Wirkung. Man stelle sich vor, all das würde statt in Frankreich in Ungarn geschehen. Die Nato-Bomber wären schon unterwegs zum Regimechange.

33 Kommentare