Monty Python Star wird neuer Nazi

Der 81-jährige britische Komiker und Monty Python-Star John Cleese setzt sich schon länger für Meinungsfreiheit ein. „Jeder Humor ist kritisch. Wenn wir anfangen zu sagen: Oh, wir dürfen sie nicht kritisieren oder beleidigen, dann geht der Humor und mit dem Humor geht auch der Sinn für Proportion – dann lebt man, was mich angeht, im Jahr 1984,“ sagte er in einem Video mit Bezug auf George Orwells dystopischen Roman. „Die Idee, dass man vor aller art unangenehmer Emotionen geschützt werden muss, unterstütze ich absolut nicht.“ Nun steht er unter Beschuss, weil er sich mit J.K. Rowling solidarisiert hat. weiter bei Tichys Einblick

  1. #1 von Heimchen am Herd am 29/11/2020 - 16:22

    „Außerdem twitterte er: „Wenn man seine eigenen Emotionen nicht kontrollieren kann, muss man das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die anhänglichsten, überempfindlichsten und leicht zuverärgersten Menschen nicht unseren Standard setzen.“

    Und: „Mich stört das komplette Fehlen einer Relation. Und natürlich die komplette Abwesenheit eines Sinns für Humor“

    Genauso ist es!
    John Cleese lässt sich von diesen gestörten Typen nicht beeinflussen!

%d Bloggern gefällt das: