Rigaer Straße: Krieg gegen die Nachbarn

Nach den erneuten Krawallen in der Rigaer Straße stellten Anwohner mit Schrecken fest, was aus ihren Autos geworden ist. B.Z. war vor Ort.

Die Krawalle an der Rigaer Straße brandeten am Wochenende wieder auf. Diesmal wohl aus Solidarität mit einem besetzten Haus an der Friedelstraße 54 in Neukölln. Wenn die Sonne aufgeht, müssen manche Anwohner mit Schrecken feststellen, was aus ihren Autos geworden ist. B.Z. war vor Ort. weiter bei BZ

  1. #1 von Seltenschreiber am 24/06/2017 - 10:44

    „Wir wohnen hier 28 Jahre, länger als die Hausbesetzer. Die Randalierer haben langsam gar nicht mehr im Griff, wem sie da alles schaden.“

    Doch, das haben die voll im Griff. Die schaden denjenigen, die schon länger hier leben.

    „Aus dem besetzten Haus in der Rigaer Straße dröhnt laute Popmusik.“

    Popmusik in einem besetzten Haus? Ich bin fassungslos. Sowas hat es in meiner Jugend nicht gegeben.

  2. #2 von Cheshire Cat am 24/06/2017 - 15:47

  3. #3 von Heimchen am Herd am 24/06/2017 - 19:07

    Die Rigaer 94 ist ein aus einer Hausbesetzung entstandenes Wohnprojekt in der Rigaer Straße 94 in Berlin-Friedrichshain, das als eines der letzten Häuser in Berlin teilweise auch heute noch besetzt ist. In den Räumlichkeiten befindet sich die Kneipe Kadterschmiede.

    Der Berliner Verfassungsschutzes sieht in der Rigaer 94 eine „zentrale Institution der gewaltbereiten autonomen Szene Berlins.“ Ein Teil der Bewohner und der regelmäßigen Besucher der Kneipe im Gebäude seien „zum harten Kern militanter Linksextremisten zu rechnen.“[55] Dabei handelt es sich laut einer kleinen Anfrage vom März 2016 um eine Gruppe von etwa 30 bis 40 Personen. Von den im März 2016 in der Rigaer Straße gemeldeten Personen seien im Zeitraum 2011 bis März 2016 insgesamt 78 Straftaten, davon 28 Gewalttaten mit Schwerpunkt in den Jahren 2012 bis 2014 begangen worden.[56]

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rigaer_94

    Das sind ja ganz entzückende junge Leute!

  4. #4 von Heimchen am Herd am 24/06/2017 - 19:08

  5. #5 von Cheshire Cat am 24/06/2017 - 20:11

    @#3 von Heimchen am Herd am 24/06/2017 – 19:07
    „Das sind ja ganz entzückende junge Leute!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s