GRÜN gegen GRÜN

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen, Oliver Krischer, hat die Grüne Liga für ihr Vorgehen gegen die Rodungsarbeiten auf dem Gelände des geplanten Tesla-Werkes scharf kritisiert. „Eine Kiefernholzplantage zum Kampffeld zu machen, ist absurd. Das hat mit Naturschutz nichts zu tun!“, sagte der Bundestagsabgeordnete dem Tagesspiegel. weiter bei Tagesspiegel

  1. #1 von Heimchen am Herd am 22/02/2020 - 18:55

    „Berlins Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) kritisierte den Widerstand gegen die Rodung ebenfalls. „Man muss nicht immer gegen alles sein““

    Donnerwetter, wer hätte das gedacht, dass eine Grüne mal so etwas sagt?!

  2. #2 von CheshireCat am 23/02/2020 - 00:54

    „GRÜN gegen GRÜN“

    Dafür vereinigen sich CDU und SED (wieder).

    https://www.n-tv.de/politik/Stabilitaetspakt-soll-AfD-Einfluss-begrenzen-article21593597.html
    Fortschritte in Thüringen
    „Stabilitätspakt“ soll AfD-Einfluss begrenzen

    Linke, SPD und Grüne haben sich mit der CDU offenbar auf einen „Stabilitätspakt“ für Thüringen verständigt. Damit soll unter anderem gesichert werden, dass die AfD bei politischen Entscheidungen im Landtag nicht das Zünglein an der Waage ist, hieß es in Erfurt aus Verhandlungskreisen im Landtag…

    Aus Verhandlungskreisen hieß es, die CDU könne nun doch bereit sein, Ramelow bei einer Ministerpräsidentenwahl zur nötigen Mehrheit im Landtag zu verhelfen.*

    *Wie könnten sich C*DU-Abgeordnete eigentlich rausreden, wenn die AfD-Abgeordneten zum Zeitpunkt der Fakewahl die Toiletten besetzen? (PI-Fund)

    #https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/historischer-kompromiss-thueringen-eine-zaesur-in-der-geschichte-der-bundesrepublik/
    „Historischer Kompromiss“ in Thüringen:
    Eine Zäsur in der Geschichte der Bundesrepublik

    #https://www.tichyseinblick.de/meinungen/thueringen-zeit-fuer-den-aufstand-der-anstaendigen/
    Thüringen: Zeit für den Aufstand der Anständigen

  3. #3 von CheshireCat am 23/02/2020 - 00:56

    Zu #2 von CheshireCat am 23/02/2020 – 00:54

    AUFLÖSUNGSERSCHEINUNGEN :

    https://web.de/magazine/politik/wahlen/landtagswahlen/thueringen/paul-ziemiak-wahl-linken-landesregierungschefs-cdu-hilfe-34455194
    Paul Ziemiak gegen Wahl eines linken Landesregierungschefs mit CDU-Hilfe

    STABILITÄTSANCKER FDP:

    FDP-Chef Christian Lindner hält eine Zusammenarbeit mit der Linkspartei im Einzelfall in Sachfragen für möglich, lehnt dies aber mit der AfD strikt ab. Lindner sagte ntv.de, Ramelow halte die DDR zwar weiterhin nicht für einen Unrechtsstaat, doch anders als der AfD-Politiker Björn Höcke sei Ramelow kein Extremist. „Deshalb kann man mit der Linken im Einzelfall in Sachfragen zusammenarbeiten.“

%d Bloggern gefällt das: