Eine Warnung von Abdel Samad

Quelle: FB

  1. #1 von Klaus Pohl am 30/10/2017 - 08:32

    Nur ein verwirrter ,kampf gegen rechts ist angesagt

  2. #2 von ThomasD am 30/10/2017 - 10:21

    Islam ist Frieden! Wer etwas anderes behauptet, ist ein Nazi und Rassist – zumindest rrrräääächtz. Auf solche Schwert-Tänzer und Messer-Artisten kann unser Land – allein schon aus Gründen der kulturellen Bereicherung und wegen der Arbeitsplatzsicherung in der Asyl-Industrie auf gar keinen Fall verzichten.

  3. #3 von Sophist X am 30/10/2017 - 10:42

    Mal sehen, was die Islamisierungsexperten bei der TAZ dazu sagen:

    h t t p://www.taz.de/!5242112/

    Der Auftritt, den er [Abdel-Samad] an diesem Abend in den „Tegeler Seeterrassen“ hinlegt, dürfte aber niemanden mehr bezweifeln lassen, dass er sich nicht länger wissenschaftlicher Betrachtung, sondern emsigem Islam-Bashing verschrieben hat.

    Zum Glück wird keine Behörde in Deutschland dieses Terroristenbashing mitmachen und auch nur das Geringste gegen diesen geistesgestörten Asylbetrüger unternehmen.

  4. #4 von Cheshire Cat am 30/10/2017 - 14:46

    „Stoppt diesen Wahnsinnigen!“

    Stoppt diese Wahnsinnige!

  5. #5 von Heimchen am Herd am 30/10/2017 - 18:10

    „Eine Warnung von Abdel Samad“

    Haben sich die Sicherheitsbehörden schon bei Abdel Samad bedankt? Oder bekommt er
    jetzt eine Anzeige wegen übler Nachrede und Verleumdung? In der Irrenanstalt Deutschland
    ist alles möglich!

%d Bloggern gefällt das: