SPD-Vize kennt keine deutsche Kultur

Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoğuz (SPD), hat die Existenz einer deutschen Kultur bestritten. Eine spezifisch deutsche Kultur sei jenseits der Sprache „schlicht nicht identifizierbar“, schrieb Özoğuz in einem Gastbeitrag für den Tagesspiegel. „Schon historisch haben eher regionale Kulturen, haben Einwanderung und Vielfalt unsere Geschichte geprägt. Globalisierung und Pluralisierung von Lebenswelten führen zu einer weiteren Vervielfältigung von Vielfalt.“ weiter bei JF

Merke: Nicht alles, was Frau Özuguz nicht kennt, existiert auch nicht.

  1. #1 von Heimchen am Herd am 18/05/2017 - 09:03

    Was wir uns alles bieten lassen müssen von dieser unverschämten Türkin, das ist unter
    aller Sau! Deutschland hat eine der höchsten Kulturen überhaupt, schließlich sind wir
    das Volk der Dichter und Denker! Die Türken sind das Volk der Ziegenhirten!

  2. #2 von Legrand am 18/05/2017 - 13:20

    @ #1 Heimchen:
    .
    …man sollte die Ziegenkultur nicht zu gering schätzen, denn, wie man hört, spielt sich die dortige Partnerschaft mit den Ziegen doch auf einer wesentlich breiteren kulturellen Ebene ab, als nur im Hinblick auf das Hüten derselben. Und das hat weder ein Dichter noch ein Denker zu bieten. Wobei: derlei haben sie übrigens ja auch, wenn auch nur in Gestalt eines einzigen: er heißt Mohammed und in seinem ihm von höchster Stelle mittels fortschrittlicher Kommunikationstechnik übermittelten Gesamt- und Lebenswerk gibt er den rechtgläubigen Anhängern der Ziegenkultur doch wertvolle Anregungen für den täglichen Umgang zwar nicht mit Ziegen, sondern hauptsächlich mit Ungläubigen…
    ..

  3. #3 von Heimchen am Herd am 18/05/2017 - 14:49

    #2 von Legrand

    Du hast die Ziegenkultur aber sehr gut beschrieben!

    Wir haben sogar einen Beutel für unsere Kultur: 😉

  4. #4 von Cheshire Cat am 18/05/2017 - 15:16

  5. #5 von Heimchen am Herd am 18/05/2017 - 18:31

    Jürgen Fritz: Und es gibt sie doch, die deutsche Kultur!

    (…)Keine deutsche Kultur?
    Özoguz und viele andere SPD-ler, Linke und Grüne, inklusive Merkel behaupten also, es gäbe mithin gar keine typisch deutschen Trachten, keine deutschen Feste, keine deutsche Küche, kein deutsches Brauchtum, keine deutsche Landschaftsgestaltung, keine deutschen Sagen und Märchen, keine deutsche Kunst, keine deutsche Musik, keine deutsche Dichtung und Literatur, keine deutsche Architektur, keine deutschen Erfindungen, keine deutschen Forscher und Entdecker, keine deutsche Mentalität (Treue, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Fleiß, Tapferkeit, Ordnungssinn, Pflichtbewusstsein, Disziplin, Aufrichtigkeit, Unbestechlichkeit, geringere Korrumpierbarkeit), keine deutschen Philosophen.

    Die einzigartige deutsche Kultur

    In Wahrheit ist es natürlich genau umgekehrt wie diese Leute behaupten. Es gibt wohl auf der ganzen Erde kein Volk, das z.B. auch nur ähnlich viele

    überragende Forscher hervorgebracht hat: Carl Friedrich Gauß (der wahrscheinlich größte Mathematiker aller Zeiten), Alexander von Humboldt, Albert Einstein (der bedeutendste Physiker des 20. Jahrhunderts), Max Planck, Otto Hahn, Werner Heisenberg, Werner Hilbert (der Einstein der Mathematik des 20. Jahrhunderts), Konrad Zuse (der Erfinder des Computers) …,
    aber auch Erfinder und Erfindungen: Buchdruck, Automobil, Computer, Düsentriebwerk, Zündkerze, Hubschrauber, Kernspaltung, Kühlschrank, Fernseher, Telefon, Chipkarte, Zahnpasta, Airbag, Flugzeug, Teebeutel, Glühlampe, U-Boot, Motorsäge, Pflaster, Grammophon, Weltraumfahrt …,
    Musiker und Komponisten: Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms, Felix Mendelssohn, Georg Friedrich Händel, Robert Schumann, Richard Wagner, Richard Strauss, Carl Orff, Karlheinz Stockhausen …,

    Dichter: Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller, Heinrich Heine, Bertolt Brecht, Heinrich von Kleist, Friedrich Hölderlin, Rainer Maria Rilke, Thomas Mann, Franz Kafka … und
    Denker (Philosophen): Gottfried Wilhelm Leibniz, Immanuel Kant, Johann Gottlieb Fichte, Friedrich Schleiermacher, F.W.J. Schelling, Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Arthur Schopenhauer, Karl Marx, Friedrich Nietzsche, Wilhelm Dilthey, Edmund Husserl, Max Scheler, Gottlob Frege (der Vater der modernen Logik), Max Weber, Martin Heidegger, Helmut Plessner … (…)

    Weiterlesen: http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/juergen-fritz-und-es-gibt-sie-doch-die-deutsche-kultur-a2121748.html

    DAS nenne ich eine Kultur!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s