Mülheimer Vergewaltiger versucht sich als Rap-Star

Quelle: Anabel Schunke

  1. #1 von Heimchen am Herd am 18/07/2019 - 20:37

    „Mülheimer Vergewaltiger versucht sich als Rap-Star“

    Ab ins Arbeitslager und Steine klopfen!

  2. #2 von CheshireCat am 18/07/2019 - 21:50

    NEUES AUS DER ANSTALT
    Abteilung IMPOTENZ

    POTENTE 12-JÄHRIGE TÜRKEN – IMPOTENTER BUNTER STAAT

    https://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Jugendamt-hilflos-Familien-von-12-jaehrigen-Verdaechtigen-oeffnen-Haustuer-nicht
    Gruppenvergewaltigung
    Jugendamt hilflos: Familien von 12-jährigen Verdächtigen öffnen Haustür nicht

    Nach der Gruppenvergewaltigung einer jungen Frau in Mülheim bekommt das Jugendamt keinen Kontakt zu den Familien der beiden 12-jährigen Verdächtigen. Deren Eltern waren nicht zu Gesprächen bereit.

    https://www.n-tv.de/panorama/Behoerden-koennen-Bulgaren-nicht-ausweisen-article21142642.html
    Nach Vergewaltigung in Mülheim
    Behörden können Bulgaren nicht ausweisen

    Die Familien der Tatverdächtigen im Fall der mutmaßlichen Vergewaltigung in Mülheim an der Ruhr können nicht in ihr Herkunftsland Bulgarien zurückgeführt werden. Das habe eine Prüfung der Stadt ergeben, sagte Sprecher Volker Wiebels. Drei 14-Jährige und zwei 12-Jährige – allesamt bulgarischer Nationalität – stehen im Verdacht, am Freitagabend eine 18-Jährige in einem Waldstück vergewaltigt zu haben.
    ______________________________
    EIN TIPP FÜR DIE IMPOTENTE STADT-VERWALTUNG:
    die Finanzen (Einkommen, Steuer, Vermögen usw.) der türkischen Familien prüfen.
    Da wird man ganz sicher viel Interessantes erfahren.
    Vielleicht reisen dann die Familie selbst ab.

  3. #3 von CheshireCat am 18/07/2019 - 22:02

    Apropos Vergewatigung

    Erklärungsversuch (aber keine Entschuldigung) vom Vergewatigungsexperten

    https://www.ruhr24.de/ruhrgebiet/vergewaltigung-in-muelheim-psychologe-nach-wdr-interview-bedroht-235203/

    In Bezug auf die kritisierte Aussage erklärt er:
    „Diese Vergewaltigung wird immer ein ganz schrecklicher, ekelhafter Teil des Lebens der jungen Frau sein. Aber warum soll sie denn später nicht, nach Hilfestellungen von Therapeut, Familie und Freunden, unbeschwert am Leben teilnehmen? Man kann lernen, mit einem solchen Trauma zu leben.“

    Nun, früher haben die ehrlichen Wissenschaftler Selbstexperimente gemacht.
    Warum lässt sich der Experte nicht mit einer schwulen Crack-Neger-Bande (Status zu Geschlechtskrankheiten inkl. HIV unbekannt) für eine Nacht in einer Zelle einsperren, um dann zu erforschen, wie unbeschwert er danach am Leben teilnehmen kann?

    Wir wünschen ihm viel Erfolg bei der Forschung derartiger Erlebnisse.

    *Die meisten „Psychologen“ müßten selbst in Therapie*

    PS
    LESEPFLICHT FÜR JEDEN BUNTEN POLITIKER:
    #https://www.amazon.de/gp/product/3862162494/ref=dbs_a_def_rwt_bibl_vppi_i2
    Guten Tag, mein Name ist Hiob …
    Ein Ratgeber zum Überbringen schlechter Nachrichten …
    von Christian Perings (Autor), Christian Lüdke (Autor)

    Die gute Nachricht ist: Das Überbringen von schlechten Nachrichten kann man lernen. Schnell und effektiv!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.