Türken wollen Europa erobern

Die regierungsnahe türkische Tageszeitung „Yeni Söz“ hat in einem aktuellen Bericht bedrohliche Eroberungsphantasien geäußert. Laut dem Blatt könnte Europa innerhalb eines Tages erobert werden. Dabei bezieht sich die Zeitung auf eine ältere Studie des internationalen Forschungsinstituts Gallup.
Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan hat eine neue Phase der Europafeindlichkeit in der Türkei eingeläutet. Als “Zentrum des Nationalsozialismus” und als “in jeder Hinsicht verrottet” bezeichnete er den Kontinent. Die regierungsnahe türkischen Zeitung „Yeni Söz“ hat jetzt auf die ablehnenden Äußerungen des türkischen Präsidenten noch einen draufgesetzt. Das Blatt schrieb am Dienstag: „Wenn wir heute früh anfangen, könnten wir Europa in drei Tagen erobern“. weiter bei Focus

  1. #1 von glockzilla am 05/08/2017 - 14:41

    Hahahahahahahahaha!
    Schöne Grüße von einem Österreicher.
    Hirn einschalten!
    Und vor uns kommen noch ein paar andere Länder. Über den Beliebtheitsgrad muslimischer Invasoren bei Serben, Kroaten, Slowenen und Ungarn, brauche ich mich nicht erst auszulassen.

  2. #2 von Cheshire Cat am 05/08/2017 - 14:53

    „Als “Zentrum des Nationalsozialismus” und als “in jeder Hinsicht verrottet” bezeichnete er den Kontinent.“

    Erdogan soll sich schon entscheiden:
    Entweder “Zentrum des Nationalsozialismus”, also willensstark, aggressiv und expansionslustig, oder “in jeder Hinsicht verrottet” – beides zusammen geht nicht.
    Aber mit Logik haben die Türken generell Probleme.

    West-Europa ist zweifellos dekadent und schon halb verrottet,
    aber auch der Türkei geht es nicht besser:
    innerlich zerrissen (links – rechts, Klerikale – Kemalisten), praktisch im Bürgerkrieg (Kurden) und am Rande des Zerfalls, mit den meisten Nachbarn verzankt, wirtschaftlich am Boden leistet sie sich trotzdem sehr abenteuerliche Innen- und Außenpolitik.

    Und was die türkische Kolonisierungspläne Europas anbelangt.
    Die haben die EU und Merkel durch Massenansiedlung von Arabern und Negern verhindert – Europa soll offensichtlich nicht zur türkischen Provinz, sondern zur bunten EURABIMALIA (somalisierter afro-arabischer Slum) werden.
    Deshalb hassen die meisten Türken Merkel instinktiv (trotz ihrer ganzen Anbiederung).

  3. #3 von quotenschreiber am 05/08/2017 - 14:57

    Deutsche Mohammedaner sind begeistert:

  4. #4 von Heimchen am Herd am 05/08/2017 - 15:14

    „Laut dem Blatt könnte Europa innerhalb eines Tages erobert werden. Dabei bezieht sich die Zeitung auf eine ältere Studie des internationalen Forschungsinstituts Gallup.“

    Damit könnte er recht haben! Aber wenn er noch etwas wartet, dann hat sich Europa selbst
    erledigt!

  5. #5 von Cheshire Cat am 05/08/2017 - 15:40

    Der Wahrheit halber muss man anmerken, dass es einige AUSNAHMEN gibt:
    assimilierte Türken, die deutscher als viele Bio-Deutsche sind
    (Ausnahmen bestätigen aber die Regel).

    http://www.pi-news.net/cool-wie-brotschimmel/
    Cool wie Brotschimmel
    Von AKIF PIRINCCI

  6. #6 von Heimchen am Herd am 05/08/2017 - 15:42

    #5 von Cheshire Cat

    So heruntergekommen, wie Merkel auf dem Bild aussieht, wird Deutschland auch bald
    aussehen! Sie schafft das!

  7. #7 von emmanuelprecht am 05/08/2017 - 22:19

    Was will die Regierung denn machen wenn die 5. Kolonne, wohnhaft von Duisburg bis Mannheim losschlägt?. Will Flinten-Uschi mit ihrer stramm gegenderten Stöckel-Truppe die schwangerengerechten Schützenpanzer zum Einsatzort schieben weil die blaue Dieselplakette fehlt? Munitionsausgabe zuvor mit der Ansage: Jeder nur einen Schuss, das muss für diese Woche reichen, sonst droht Schäuble „Die schwarze Null“ ?

    Keiner von den Regierungsschranzen will die Bilder eines vielleicht jahrelang andauernden Häuserkampfes im Fernsehen haben.

    Nee Leuts, macht Euch nix vor, die Turk-Exklave „Ruhrkent“ wird feierlich im Duisburger Rathaus übergeben werden, unter Beifall der oben genannten Hofschranzen, die linksversiffte Presse wird es als eine historischen Akt der bunten Vielfalt feiern und daran werden auch die paar Nazis die, soweit sie überhaupt noch das Haus verlassen können, es nur noch mit dem Rollator schaffen, nicht ändern.

    Buntland hat so richtig fertig.

    Wohlan…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s