„Abtreiben bis zum Volkstod“

„Abtreiben bis zum Volkstod“, unter diesem Motto störten Linke in Berlin eine Demonstration von Lebensschützern, und machten damit zugleich klar, warum linken Feinden des Volkes die freie Abtreibung ein so wichtiges politisches Anliegen ist.

  1. #1 von famd am 24/09/2018 - 20:17

    Die Linken sind bekannt dass sie im „Erweiterten Gedankengang“ Faschismus ausleben.
    Wer so denkt – und gerade in diesem Falle – der hat selbst das Leben verwirkt.

  2. #2 von Cheshire Cat am 24/09/2018 - 21:01

    Auf der Seite der „Lebensschützer“ gibt es auch Extremisten (religiöse Fanatiker)

    https://www.focus.de/panorama/welt/panorama-abtreibung-macht-frei-koelner-buchhandlung-verharmlost-holocaust-im-schaufenster_id_9616404.html
    Holocaust verharmlost: „Abtreibung macht frei“:
    Kölner Buchhandlung leistet sich grobe Geschmacklosigkeit

    https://www.n-tv.de/panorama/Arztinnen-fuehlen-sich-vor-Gericht-gezerrt-article20595066.html

    Selbst ernannte „Lebensschützer“ protestieren deswegen nicht nur gegen den Eingriff, sondern auch gegen Gynäkologen, die Frauen darüber informieren und Abbrüche vornehmen. Sie beziehen sich auf den Paragraphen 219a des Strafgesetzbuchs und zeigen Gynäkologen an, weil sie ihrer Meinung nach „illegale Werbung für Schwangerschaftsabbrüche“ betreiben.

    Ganz geschweige davon, dass solche Veranstaltungen unter den Fittichen von Volksverrätern (Kirchen, CDU) stehen
    *https://www.pro-medienmagazin.de/politik/lebensschuetzer-demonstrieren-in-berlin/
    Lebensschützer demonstrieren in Berlin

    sendete Reinhard Kardinal Marx ein Grußwort für die Deutsche Bischofskonferenz, in dem er den Lebensschützern Gottes Segen wünschte. Neben Volker Kauder (CDU) übermittelte auch Johannes Singhammer (CSU) Grüße…

    Der evangelische Greifswalder Bischof Hans-Jürgen Abromeit predigte beim Ökumenischen Abschlussgottesdienst. Grüße ließen auch der sächsische Landesbischof Carsten Rentzing sowie sein Württemberger Kollege Frank Ottfried July übermitteln.

    Das ist ungefähr das Gleiche, wenn konservative Türken und linke Kurden sich gegenseitig an die Gurgel gehen.
    AFD SOLL SICH DAVON FERNHALTEN.

  3. #3 von tyrannosaurus am 24/09/2018 - 21:32

    Wobei es in DEUTSCHLAND straffrei möglich ist bis kurz nach der Geburt „abzutreiben“!
    „Tötet eine Frau kurz nach der Entbindung ihr Neugeborenes bleibt sie wegen
    *geburtsbedingter Verwirrung* straffrei“.
    Anscheinend hält man es für die Mutter unzumutbar das Kind in eine „Babyklappe“ oder anderswo abzugeben?
    Ein Volk das seit ca. 1970 legal ca. sechs Millionen der eigenen Kinder schon im Mutterleib abgetötet hat, weil es diese Kinder nicht für Lebenswert hält, ist verdient dem Untergang geweiht!
    Und wie wir sehen sorgen bereits etliche der mit ca. 5000 € Steuergeld monatlich gepamperten angebl. KUKKUKS – MUFFELs für die sach- und fachgerechte Dezimierung.

  4. #4 von Cheshire Cat am 24/09/2018 - 21:50

    @#3 von tyrannosaurus am 24/09/2018 – 21:32
    „Anscheinend hält man es für die Mutter unzumutbar das Kind in eine „Babyklappe“ oder anderswo abzugeben?“

    Das entscheidet die Frau und nicht der Lebenschützer.

    Der Lebenschützer kann der Frau das Angebot machen, dass er alle Kosten für Schwangerschaft / Geburt (Komplikationen inklusive) übernimmt und das Kind adoptiert und vorbildlich versorgt.
    Die Frau kann das Angebot annehmen oder ablehnen.

    So soll es in einem freien Land ablaufen.
    Alles anders ist Gutmenschentum in Reinform.

  5. #5 von tyrannosaurus am 25/09/2018 - 10:33

    Wer anders als die eigenen Kinder wird sich, nachdem sie liebevoll zu integren Menschen großgezogen wurden, liebevoll um die alten Eltern kümmern?
    Diese beschützen, versorgen und pflegen?
    Vielleicht die KUKKUKSKINDER , in den SHITHOLES AFRARABISTSTANS, massenhaft dank Frauenschacher und VIELWEIBEREI verantwortungslos gezeugt, in unsere Sozialsysteme eingeschleust und mit einer Hassideologie infiziert?
    5000 € (Kriminalität und Krankenkosten nicht eingerechne) pro Monat ist unserer ReGIERung ein „minderjähriger bis zu 30 Jahre alter Zudringling“ wert.
    Unsere Kinder erhalten 195 € Kindergeld.
    China bezeichnet mittlerweile wegen der gravierenden Probleme mit UIGUREN den iSS-LAHM als „infektiöse Krankheit“ die es auszurottengilt!

  6. #6 von Starenberg am 26/09/2018 - 19:03

    @ # 4 Cheshire Cat

    Ich bedauere, daß Ihre Mutter die falsche Entscheidung getroffen hat.

  7. #7 von Cheshire Cat am 26/09/2018 - 19:57

    @6 von Starenberg am 26/09/2018 – 19:03
    „Ich bedauere, daß Ihre Mutter die falsche Entscheidung getroffen hat.“

    Tja, am Beispiel Starenberg sieht man, dass Abtreibungen sogar dringend notwendig sein können.

    PS
    Ich war erwünscht, deshalb brauchte meine Mutter keine Ratschläge von Lebensschützern.

  8. #8 von Axel Kuhlmeyer am 26/09/2018 - 20:09

    Ein Berg auf dem sich viele Stare aufhalten, wo also ein Durcheinander plappernder Gedanken
    Hand in Hand geht mit einer Kakophonie, die ihresgleichen sucht.

  9. #9 von Heimchen am Herd am 26/09/2018 - 20:44

    „Abtreiben bis zum Volkstod“

    Ja, diese linken Aasgeier gehen sprichwörtlich über Leichen! Pfui Teufel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.