Archiv für die Kategorie Staatsterrorismus

Maas versagt: Iran reichert an

Der Sprecher der iranischen Atombehörde, Behrouz Kamalvandi, erklärte demnach am Montag nahe dem Schwerwasserreaktor Arak vor Journalisten, der Iran werde die Werte „je nach Bedarf des Landes“ anpassen. Dabei könne ein Wert von bis zu 20 Prozent erreicht werden, was nur noch knapp unter dem Wert für waffenfähiges Uran liegt. Zum Vergleich: Aktuell hat sich der Iran zu einem Wert von höchstens 3,67 Prozent verpflichtet.

Kamalvandi erklärte außerdem, der Iran habe die Herstellung von angereichertem Uran schon jetzt vervierfacht. Voraussichtlich am 27. Juni werde der Iran die Menge von 300 Kilogramm angereichertem Uran erreicht haben. Laut dem internationalen Atomabkommen von 2015 darf der Iran diese Menge nicht überschreiten.

Quelle: m-focus

Na sowas. Und das, kurz nachdem Heiko Maas der Welt gezeigt hat, wie überlegen deutsche Außenpolitik gegenüber der der dummen schießwütigen Amis ist. Dafür hat er sogar nichts zur Ermordung von Homosexuellen gesagt, die ihm hierzulande so am Herzen liegen, solange sie die richtigen Parteien wählen.

4 Kommentare

Der 17. Juni 1953

Ein Kommentar

Zwei Tanker im Golf von Oman angegriffen

Von zwei Schiffen im Golf von Oman werden Notrufe gemeldet. Der 5. US-Flotte nach, treibt eins von ihnen brennend übers Wasser. Ein norwegischer Öltanker soll von einem Torpedo getroffen worden sein. weiter bei WELT

Das klingt nach Krieg …

7 Kommentare

Salami: Irans „Comical Ali“

In einer Rede, die am 19. Februar im iranischen IRINN-TV ausgestrahlt wurde, sagte General Hossein Salami, dass der Iran sich darauf vorbereite, „sie auf globaler Ebene zu bekämpfen, nicht nur an einem Ort. Unser Krieg ist kein lokaler Krieg. Wir haben Pläne, die Weltmächte zu besiegen“, so eine Übersetzung des in Washington ansässigen Middle East Media Research Institute (MEMRI).

Der Iran „plane, Amerika, Israel und seine Partner und Verbündeten zu zerschlagen. Unsere Bodentruppen müssen den Planeten von dem Dreck ihrer Existenz reinigen“, sagte Salami in der jüngsten antiwestlichen Beschimpfung durch einen iranischen Militärführer in den letzten Wochen. Lesen bei Audiatur

2 Kommentare

Melody Sucharewicz bei Anne Will

7 Kommentare

Dem Islam entkommen

Die in Pakistan von Islamisten massiv angefeindete Christin Asia Bibi ist nach mehr als acht Jahren Haft ausgereist. „Bibi hat das Land verlassen und ist in Kanada angekommen“, sagte ihr Anwalt Saiful Malook am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur.

Wann genau die 51-jährige Katholikin ausgereist ist, sagte Malook nicht. „Bibi ist mit ihrer Familie in Kanada vereint worden“, sagte der Aktivist Shamoon Gill von dem Minderheitenverband All Pakistan Minorities Alliance. Bibis Familie hatte aus Angst vor Verfolgung über Jahre im Untergrund gelebt. Zuletzt waren ihre Angehörigen in Kanada untergekommen. weiter bei web.de

Ein Kommentar

Iran: Haft und Peitschenhiebe für Anwältin

Die iranische Menschenrechtlerin und Anwältin Nasrin Sotudeh ist in Teheran zu einer langen Haftstrafe und Peitschenhieben verurteilt worden. Sie hatte Frauen vertreten, die gegen den Kopftuchzwang des Mullahregimes protestierten. weiter bei BILD

So regieren die islamischen Verbrecher, denen Bundespräsident Steinmeier im Namen des Deutschen Volkes zum erfolgreichen Staatsstreich gratulierte.

3 Kommentare