Archiv für die Kategorie Islam

Schweden – Wird aus dem Land der Wikinger ein Land der Muslime?

Schweden, einst bekannt für seine Politik, die dem Schutz seiner Bürger und der Wahrung ihrer Rechte diente, droht abzugleiten. Anscheinend ist seinen führenden Politikern und auch Kirchenvertretern der Schutz des eigenen Volks weniger wert, als die Interessen muslimischer Zuwanderer und Asylsuchender. Mehr bei epochtimes …

4 Kommentare

Den „Weißhelmen“ auf der Spur

3 Kommentare

Wir brauchen strengere Waffengesetze

Besonders gegen Jäger und Schützenbrüder!

Bei einer Razzia im Umfeld eines mutmaßlichen Islamisten haben Polizisten in der Nacht zum Mittwoch vier Orte in Berlin durchsucht. Bei dem Großeinsatz in den Bezirken Reinickendorf und Charlottenburg-Wilmersdorf beschlagnahmten die Beamten Revolver, Waffenteile und zwei Sturmgewehre AK47 sowie mehrere Hundert Schuss scharfer Munition. In einer Shisha-Bar in Kreuzberg nahmen die Beamten Ömer A. fest, einen 40-jährigen Deutschen türkischer Herkunft.

weiter bei Berliner Zeitung

4 Kommentare

Der Ramadan als Spätheimkehrer

Von Peter Grimm

Wer der Überzeugung ist, dass der Islam zu Deutschland gehört, für den muss folgerichtig auch der Ramadan zu Deutschland gehören. Doch hat selbiger es derzeit noch schwer mit dem Einzug ins deutsche Brauchtum. Die meisten Eingeborenen fremdeln gehörig. Sie können sich über Ramadan-Kalender für die Kleinen in deutschen Supermärkten ebenso wenig freuen, wie über die stetig steigende Rücksichtnahme auf islamische Speiseregeln in deutschen Kantinen. Viele wollen gar, wie ihre Vorfahren, unbeschwert von den Vorschriften Allahs und seines Propheten, im Fastenmonat essen und trinken, wann und was sie wollen. Mehr auf der Achse …

Ein Kommentar

Keine Ramadan-Kirmes in Dortmund

Auch Händler, die extra aus der Türkei anreisen, schauen nun in die Röhre. Sie hatten extra Tickets gekauft und Unterkünfte organisiert. Für den Veranstalter Ilhan wiegen die Umstände besonders hart. Für den gebürtigen Dortmunder ist das Fest ein Herzensprojekt. Seine Idee sei es gewesen, Dortmund zu bereichern.

Warum die Dortmunder die Bereicherung dankend ablehnen, steht im Bericht bei Der Westen

3 Kommentare

Islam behindert Schulbildung

Im Fastenmonat komme teils starker Druck von muslimischen Eltern auf die Schulleitungen: In diesem Zeitraum sollten keine Leistungsprüfungen oder Exkursionen stattfinden. Das trifft dann alle Schüler.

Zu Beginn des Ramadan in Deutschland hat der Deutsche Lehrerverband über Unterrichtsprobleme durch muslimische Schüler geklagt, die sich strikt an die Einhaltung des Fastenmonats halten. „Sehr viele Schüler nehmen das Fasten inzwischen sehr ernst”, sagte dessen Präsident Heinz-Peter Meidinger der Zeitung „Welt” vom Mittwoch. weiter bei Berliner Zeitung

4 Kommentare

Knigge für Ungläubige

So funktioniert der muslimische Fastenmonat

Der Fastenmonat Ramadan beginnt 2018 am 16. Mai. Dann fasten Muslime nicht nur in islamischen Ländern wie etwa der Türkei 30 Tage lang, sondern auf der ganzen Welt, auch in Deutschland . Wie erklären Ihnen die Bedeutung des Ramadan und welche Regeln die Religion vorgibt.
Ramadan 2018: Was bedeutet der Fastenmonat für Muslime auf der ganzen Welt

Der Fastenmonat Ramadan ist die vierte der fünf Säulen des Islam. Mehr im focus …

7 Kommentare