Archiv für die Kategorie Islam

FOCUS verschleiert islamische Morddrohung

ingolstadt

Bürger veröffentlichen via Twitter dieses Foto aus dem bayrischen Ingolstadt. Für FOCUS-Leser handelt es sich um eine rätselhafte „Schmierschrift“ aus unklarem Motiv:

Nach einer Schmierschrift, die an der Hauswand eines Kindergartens angebracht wurde, bittet die Kripo Ingolstadt um Hinweise auf den Täter.
Ein bislang unbekannter Täter brachte in der Zeit von gestern Abend, 22.00 Uhr, bis heute Früh, 07.00 Uhr, an der Hauswand eines Kindergartens in der Luitpoldstraße in Ingolstadt mit schwarzem Sprühlack zwei ca. 2 m x 2 m große Schriftzüge mit religiösem Hintergrund an. Das Motiv ist unklar. Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0841 / 9343 – 0 um Hinweise auf den Täter.

11 Kommentare

Türkei beansprucht Antarktis

Der türkische Wissenschaftsminister Faruk Özlü hat angekündigt, dass die Türkei Ansprüche auf Teile der Antarktis erheben will. Denn ein osmanischer Seefahrer habe die Antarktis entdeckt, begründete der Politiker seinen Vorstoß. Deswegen plane die Türkei zunächst einmal den Aufbau eines Forschungszentrums in der Antarktis. Für das Forschungszentrum werde demnächst eine türkische Delegation in die Antarktis fahren, zitierte die regierungskritische Tageszeitung „Cumhuriyet“ den Abgeordneten der islamisch-konservativen AKP-Regierung. Welche Gebiete der Antarktis Ankara einfordern wolle, ließ der Wissenschaftsminister offen.

10 Kommentare

Muslima: „Die Regierung will mich zu Hause einsperren“

Dreimal gekozt!! Man fragt sich wirklich, ob die den Mist, den sie von sich geben, eigentlich selbst glauben.

Sie können das Verbot einer Vollverschleierung nicht im Geringsten nachvollziehen?
Überhaupt nicht. Das ist nur ein weiterer Schritt gegen den Islam und eine Diskriminierung der Frauen. Wie kann es sein, dass im Jahr 2017 Männer Frauen vorschreiben, was sie tragen dürfen. Mehr bei kurier.at …

4 Kommentare

Aus dem Kalifat Großbritannien

2 Kommentare

Pfaffe verteidigt – wie stets – Moslem

Provokante Störaktion eines Mohammedaners in einer Kirche – Vorbote für schlimmere Szenarios?

… Wie der stellvertretende Leiter der zuständigen Polizeiinspektion mitteilte, handelt es sich um einen vom Westbalkan stammenden, 33-jährigen Mann, der bereits viele Jahre in Deutschland lebt und bereits mehrfach wegen Körperverletzungs- und Eigentumsdelikten straffällig geworden ist. Allerdings wird von der Polizei auch sicherheitshalber angemerkt, dass es derzeit keine Hinweise darauf geben, dass der Mann einer Islamistenszene angehören soll.

Beschwichtigungsversuch durch den Pfarrer

Für Pfarrer Römischer ist eine solche Störung von Menschen, die von einem geliebten Menschen Abschied nehmen, eine verheerende Situation, doch meinte der evangelische Kirchenvertreter dann auch noch beschwichtigend, dass der Mann vielleicht „gar nicht bemerkt habe“ in eine Trauerfeier geraten zu sein. Mehr auf unzensuriert.at …

4 Kommentare

Moslems überfallen Gottesdienst in Uganda

In Uganda haben 90 Muslime eine Kirche gestürmt, die anwesenden Männer gefesselt und 15 Frauen vergewaltigt. Die brutale Massenvergewaltigung im Osten des Landes soll ein Racheakt gegen den Pastor der Katira Kirche sein, weil er Muslime unterstützt hat, die zum Christentum übergetreten sind. Ein Augenzeuge, der fliehen konnte, berichtet: weiter bei Philosophia Perennis

6 Kommentare

Neue Friedensbotschaft in Frankreich

Ein Mann hat einen Soldaten am Pariser Museum Louvre mit einem Messer ange griffen. Der Angreifer habe „Allahu Akbar“ („Gott ist groß“) gerufen und zwei Rucksäcke getragen, sagte der Pariser Polizeichef.

Der Soldat eröffnete das Feuer auf den Angreifer und verletzte diesen schwer. Der Soldat selbst wurde leicht ver letzt. Das Gelände um das Museum wurde evakuiert und das Museum gesperrt.

Frankreichs Premierminister Cazeneuve sprach von einem „Angriff mit terroristischem Charakter“. Aus dem ARD-Videotext …

11 Kommentare