Archiv für die Kategorie Iran

Islamismus-Skandal beim WDR

Am Montag enthüllte BILD, dass die kürzlich als Wissenschafts-Moderatorin präsentierte Nemi El-Hassan (28) antisemitische Kundgebungen besuchte, bei denen Islamisten gegen Israel hetzten. Mehr noch: In einem Video relativierte sie islamistische Gewalt, sprach von „meinem Dschihad“.

weiter bei BILD

Ein Kommentar

Bilder aus Irans Fotergefängnis

Einer Hackergruppe ist es gelungen, die Überwachungskameras des Teheraner Evin-Gefängnisses zu kapern. Erstmals gibt es damit visuelle Beweise für die Misshandlung von Häftlingen. Doch die wahren Zustände sind wohl noch schlimmer.

weiter bei NZZ

Ein Kommentar

Das Wort zum Sonntag…

… heute von Steinmeiers Freunden

Nach Ansicht des Vertreters des iranischen Obersten Führers Ali Khamenei in der südlichen Provinz Khorasan sind die Juden das größte Problem der Menschheit. „Sie sind das größte Problem für den Islam und die gesamte Menschheit. Dies wird durch Dokumente bestätigt. Das schwierigste Problem sind die Juden. … Sie sind böser als der Satan“.

weiter bei mena-watch

2 Kommentare

EU-Bonze feiert mit Massenmördern

Drei Terroristenführer und ein EU-Top-Diplomat gratulieren gemeinsam einem Massenmörder.
Am Donnerstag trat der neue iranische Präsident Ebrahim Raisi (60) sein Amt an. Im Juni war Raisi zum neuen Regierungschef bestimmt worden, der Prozess war selbst für iranische Verhältnisse kaum als Wahl zu bezeichnen, die Wahlbeteiligung entsprechend gering.
Raisi war zuvor als Staatsanwalt und oberster Justizchef des Iran tätig, wirkte jahrelang an Massenhinrichtungen und dem blutigen Unrechtsregime der Mullahs mit.

weiter bei BILD

3 Kommentare

Wie wird Israel reagieren?

Die Vereinigten Staaten, das Vereinigte Königreich und Russland gaben Israel am Sonntag „grünes Licht“, iranische Ziele anzugreifen, nachdem am vergangenen Freitag ein tödlicher Drohnenangriff auf ein israelisches Frachtschiff im Golf von Oman stattgefunden hatte. Das berichtete die in Kuwait ansässige Zeitung Al-Jarida unter Berufung auf amerikanische Offizielle.

weiter bei Mena Watch

3 Kommentare

„Islamische Republik“ gegen das Volk

In der iranischen Provinz Khuzestan ist die Trinkwasserversorgung zusammengebrochen, Verzweifelte trinken aus Pfützen am Straßenrand. Als die durstende Bevölkerung in mehreren Städten demonstrierte, schickte das Mullah-Regime seine islamistischen Todesschwadronen, ließ Demonstranten erschießen.

weiter bei BILD

2 Kommentare

Israel kämpft gegen seine Vernichtung

3 Kommentare

Steinmeiers neugierige Freunde

Facebook will eine iranische Spionage-Operation enttarnt haben. Über gefälschte Konten seien Amerikaner aus der Rüstungs- und Luftfahrtindustrie auf Seiten mit Schadsoftware gelockt worden. Es gebe Verbindungen nach Teheran.

weiter bei ntv

2 Kommentare

Iran beendet Kooperation mit IAEO

Wie die Nachrichtenagentur Tasnim berichtet, erklärte der iranische Parlamentssprecher Mohammad Bagher Ghalibaf am Sonntag vor Abgeordneten, dass der Iran das im Februar unterzeichnete Abkommen mit der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEO) zur Überwachung seines Atomprogramms nicht verlängern werde.

weiter bei Mena Watch

2 Kommentare

Eine Jüdin im Iran

Von Arye Sharuz Shalicar

Mein ganzes Leben musste ich schweigen. Schweigen, um meine Tante im Iran nicht in Gefahr zu bringen. Meine Tante, die ältere Schwester meiner Mutter, die samt ihrer neuen Familie vor mehreren Jahrzehnten schon zum Islam konvertiert ist. Nicht aus Liebe zur Religion, sondern, um im „neuen“ Iran nach der islamischen Revolution nicht aufzufallen. Um nicht anders wahrgenommen zu werden. Und um ihren Kindern aufgrund der jüdischen Religion keine Hindernisse in den Weg zu räumen.
Meine Tante ist vor wenigen Tagen von uns gegangen. Sie war krank. Krank, deprimiert und müde. Müde von ihrem Leben in Gefangenschaft.
weiter bei Nordwest-Zeitung

Ein Kommentar

Ein Verbrecher führt den Terrorstaat

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat die Wahl Ebrahim Raeissis zum iranischen Präsidenten kritisiert. Raeissi sei Mitglied einer Kommission gewesen, die 1988 Tausende politische Gefangene hinrichten lassen habe, sagte Generalsekretärin Agnès Callamard. Als Justizchef sei er verantwortlich für die zunehmende Bekämpfung der Menschenrechte und willkürliche Festnahmen Hunderter friedlicher Dissidenten, Menschenrechtsaktivistinnen und Angehöriger verfolgter Minderheiten.
weiter bei ZEIT

5 Kommentare

Irans Spione in Deutschland

Der Einfluss des Iran und der von ihm unterstützten Gruppierungen Hamas und Hisbollah nimmt in Deutschland immer weiter zu. Der israelische investigative Journalist Benjamin Weinthal resümiert: „Der Einfluss des iranischen Regimes in der BRD ist enorm“.

weiter bei Tichys Einblick

3 Kommentare

„Keine Hinrichtung von Schwulen im Iran“

Baerbocks Iran-Kenntnisse: „Wenn du sagst, da gibt es keine Erhängung von Schwulen, dann nehme ich das erstmal so hin“
ie sich bis vor kurzem als Völkerrechtsexpertin betrachtete, hat 2018 in einer öffentlichen Veranstaltung die Behauptung akzeptiert, im Iran würden Homosexuelle nicht hingerichtet. Dabei bestreitet das der Iran selbst nicht einmal.
weiter bei Tichys Einblick

Ein Kommentar

Hinter dem Raketenterror steckt Iran

Die Hamas feuert tausende Raketen auf israelische Städte – in der Absicht, wahllos Zivilisten zu töten und das ganze Land in Angst und Schrecken zu versetzen. Das sind horrende Kriegsverbrechen – mehr noch, es ist die terroristische Manifestation des antisemitischen Vernichtungswillens, der den Glutkern der Hamas-Ideologie und den Daseinszweck dieser mörderischen islamistischen Organisation ausmacht.

weiter bei Herzinger

3 Kommentare

Ein Vorfall auf See

Ein in israelischem Besitz befindliches Frachtschiff, auf dem sich im Golf von Oman eine mysteriöse Explosion ereignet hat, lief am Sonntag zur Reparatur in den Hafen von Dubai ein. Inmitten zunehmender Spannungen mit dem Iran ließ die Explosion die Sorge um die Sicherheit auf den Wasserstraßen des Nahen Ostens wieder aufleben. weiter bei Mena Watch

2 Kommentare