WHO bestätigt Zweifel an Impfung

Das beste Mittel gegen das Coronavirus? Sind Impfungen. Oder etwa doch nicht? Eine neue Studie der WHO widerspricht dem nämlich. Wie das zu verstehen ist.

weiter bei Kreiszeitung

  1. #1 von Paul Schulz am 27/11/2022 - 09:21

    Hat jemand etwas anderes erwartet? Seit Merkel wird die Bevölkerung Deutschlands bei allen gesellschaftlich relevanten Themen von diesem Parteienkartell, oder besser gesagt von dieser Nationalen Einheitsfront der antidemokratischen Parteien belogen und betrogen. Sei es Zuwanderung, Energiewende, innere Sicherheit, Fachkräftemangel, der Krieg in der Ukraine oder eben Corona, um mal noch ein paar Themen zu nennen. Von morgens bis abends wird nur gelogen, gelogen und nochmals gelogen. Aus reiner Machtgeilheit. Das sind keine Demokraten, die hier an der Macht sind. Das sieht man ja auch am Umgang mit Andersdenkenden. Dieses Land ist nur noch eine Hülle die auf das Zusammenbrechen wartet. Je eher detso besser. Dann ist vielleicht noch etwas zu retten….

  2. #2 von Heimchen am Herd am 27/11/2022 - 18:15

    „WHO bestätigt Zweifel an Impfung“

    Der Einzige, der immer noch nicht an der Impfung zweifelt, ist unser irrer Gesundheitsminister, und das wird wohl auch so bleiben, bis ans Ende seiner
    Tage!

%d Bloggern gefällt das: