Baerbock weiß auch nichts vom Islam

Am Donnerstag sagte Baerbock im Bundestag: „Bei allem Respekt vor kulturellen und religiösen Unterschieden. Wenn die Polizei wie es scheint, eine Frau zu Tode prügelt, weil sie aus Sicht der Sittenwärter ihr Kopftuch nicht richtig trägt, dann hat das nichts, aber auch gar nichts, mit Religion oder Kultur zu tun. Dann ist das schlicht ein entsetzliches Verbrechen.“
Die Annahme, dass die islamischen „Sittenwächter“ im Iran nichts mit Religion zu tun haben? Bizarr! Denn: Im Mullah-regierten Iran gelten brutale Scharia-Gesetze, gemäß der extremen Auslegung des Koran.

Bericht bei BILD

  1. #1 von Heimchen am Herd am 01/10/2022 - 18:13

    „Baerbock weiß auch nichts vom Islam“

    So dumm ist die nicht, die will sich bloß nicht mit den islamischen Ländern anlegen!
    Ich halte Baerbock für die gefährlichste Politikerin Deutschlands! Sie ist die größte
    Kriegstreiberin und hat auch keine Skrupel, Deutschland untergehen zu lassen!
    Man muss sie schnellstens aus dem Verkehr ziehen, bevor sie noch mehr Unheil
    anrichtet!

  2. #2 von Anna am 01/10/2022 - 21:34

    Ich finde, Frau Baerbock hat sich klar verständlich ausgedrückt.
    Man kann brutale Morde ja nicht unter der Verschleierung von Religiosität zudecken.
    Es ist doch klar, wie sie es meint. Können die Menschen nicht mehr denken?

  3. #3 von Paul Schulz am 02/10/2022 - 13:55

    Doch, sie ist so blöd. Die Grünen und Linken wissen das wirklich nicht. Und das Ergebnis ist dann, dass unser Land überflutet wird mit genau den Menschen, von deren anderen Gewohnheiten und Ansichten sie ebenfalls keine Ahnung hat. Der Bürger muss dann diese Blödheit ausbaden. So ist das mit allem. So machen die Poitik. Die Realität existiert für die nicht. Es gilt nur das Parteiprogramm resp. die eigene Borniertheit und Hybris. Diese ganze Kaste muss weg. Diese ganzen jungen, ungebildeten Schnösel, die sich das Land unter den Nagel gerissen, haben müssen weg. Dieses ganze Transatlantikerpack muss weg. Dieses ganze vollgefressene und übersatte Berufspolitikerpack mit ihren klugen bzw. idiotischen Ratschlägen muss weg. Diese Regierung, die unser Land vorsätzlich, aus ideologischen Gründen an die Wand fährt, muss weg. Dieses verbrecherische Wirtschaftssystem muss weg. Wir brauchen einen deutschen Reset! Wir brauchen ein völlig neues politisches und wirtschaftliches System. Dieses hier, was wir haben, ist am Ende. Es stirbt gerade. Und mit ihm werden viele Existenzen vernichtet.

  4. #4 von Heimchen am Herd am 02/10/2022 - 16:52

    „Baerbock ist eine Kriegstreiberin“! | Umfrage in Hamburg

    *https://www.youtube.com/watch?v=jmGuFivmwf8

    30.09.2022 DeutschlandKURIER-Reporter Oliver Flesch war mal wieder in seiner Heimatstadt Hamburg unterwegs. Die Menschen, die er traf, sind mit ihrer Geduld am Ende. Nicht nur, was die Kriegstreiberei der „Grünen“ angeht.

%d Bloggern gefällt das: