USA ersetzt Kohle durch Kernkraft

Im US-Energieministerium (DOE, Department of Energy) werden anscheinend die Weichen für einen massiven Ausbau der Kernenergie gestellt. An Kohlekraftwerksstandorten im Land könnten Kernkraftwerke (KKW) errichtet werden. Das würde den USA helfen, bis zum Jahr 2050 die Emissionen an Kohlenstoffdioxid (CO2) auf Null zu drücken, heißt es in einer DOE-Studie. In den USA gibt es 157 stillgelegte und 237 in Betrieb befindliche Kohlekraftwerke. Davon seien 80 Prozent geeignet für fortgeschrittene KKW, die oft deutlich kleiner sind als die, die heute weltweit in Betrieb sind.

weiter bei Tichys Einblick

  1. #1 von Heimchen am Herd am 27/09/2022 - 18:18

    „USA ersetzt Kohle durch Kernkraft“

    Und bei uns wird es andersrum gemacht! Es ist zum Verzweifeln!

%d Bloggern gefällt das: