Früher war mehr Lametta

Während drei Monate vor Heiligabend in den Supermärkten schon längst wieder Lebkuchen und Spekulatius stehen, kündigen viele Städte an, weniger Weihnachtsbeleuchtung aufzubauen, sie seltener anzuschalten oder Öffnungszeiten zu verringern. Auch Eisbahnen und andere energieintensive Attraktionen stehen zur Disposition oder sind schon gestrichen – von Flensburg im Norden bis Berchtesgaden im Süden.

Bericht bei WELT

  1. #1 von Heimchen am Herd am 26/09/2022 - 17:48

    „Nach den Einschränkungen wegen Corona wird die Republik jetzt schon zum dritten Mal in Folge keine normale Adventszeit erleben.“

    Was ist in unserem Land noch normal? Nichts ist mehr, wie es mal war! Ich befürchte,
    dass Weihnachtsmärkte bald ganz abgeschafft werden, man will ja die vielen Moslems
    in unserem Land nicht provozieren!

%d Bloggern gefällt das: