Baerbock: Ukraine zuerst!

In einer Diskussion zum Erfolg der westlichen Bemühungen um eine freie Ukraine legte Annalena Baerbock unerwartet ihr Politikverständnis offen. Die Ukraine hat für sie absoluten Vorrang vor den deutschen Wählern. Im Winter werde es „wirklich hart für Politiker“.

weiter bei Tichys Einblick

  1. #1 von Paul Schulz am 03/09/2022 - 15:04

    Jetzt tricksen die Siff-Medien wieder rum, von wegen „aus dem Zusammenhang gerissen“ und so. Ich verstehe diese Leute nicht mehr. Die müssen uns Bürger wirklich für total bekloppt halten. Bei dieser Aussage von dieser unmöglichen Person ist überhaupt nichts aus dem Zusammenhang gerissen. Die hat das so gesagt und fertig. Was total aus dem Zusammenhang gerissen wurde, und zwar vom verkackten, verlogenen und korrupten Drecks-ÖRR war beispielsweise Gaulands „Vogelschiss“ Aussage. Denn der hat einen Satz vorher und einen Satz hinterher eindeutig klargestellt, wie das zu verstehen ist. Aber die Assis vom links-faschistischen ÖRR haben daraus einen Skandal gemacht. Und hier, bei der geistesgestörten Außenminister – Göre, wird wieder alles versucht um das unter den Tisch zu kehren. Baerbock hat zurückzutreten. Normalerweise nennt man soetwas „Hochverrat“. Die gehört in den Knast. Aber auf alle Fälle nicht in eine Regierung!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 03/09/2022 - 18:19

    „„Wenn ich den Menschen in der Ukraine das Versprechen gebe: ‚Wir stehen an eurer Seite, so lange, wie ihr uns braucht‘, dann will ich auch liefern. Egal, was meine deutschen Wähler denken: Ich möchte für die Ukraine liefern. Und deshalb ist es für mich immer wichtig, immer sehr offen und eindeutig zu sein. Und das bedeutet, dass ich bei jeder Maßnahme, die ich ergreife, eindeutig machen muss, dass diese Maßnahme so lange hält, wie die Ukraine mich braucht.“

    Vielleicht sollte man dieser Person mal sagen, dass sie die Außenministerin
    Deutschlands ist und nicht der Ukraine! Was dieses Weib von sich gibt, ist in
    meinen Augen Hochverrat, darum sollte sie sofort ihres Amtes enthoben werden
    und vor Gericht gestellt werden!

%d Bloggern gefällt das: