Kritik aus Tschechien

Der Staatspräsident der Tschechischen Republik, Miloš Zeman, kritisierte hausgemachte Preiserhöhungen und den Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor. Das Staatsoberhaupt nahm dabei auch Bezug auf die Abschaltung der letzten drei Kernkraftwerke in Deutschland.

weiter bei Tichys Einblick

  1. #1 von Heimchen am Herd am 28/08/2022 - 18:12

    „Tschechischer Präsident Zeman: „Grüner Wahnsinn“ für Energiekrise verantwortlich“

    Das geht ja gar nicht, dass er die Grünen als das bezeichnet, was sie sind, nämlich
    Wahnsinnige! Hoffentlich erklärt die Baerbock Tschechien jetzt nicht den Krieg!

%d Bloggern gefällt das: